Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Apple startet Betatest von macOS 10.13.3

12. Dez. 2017 00:01 Uhr - Redaktion

Das dritte große Update für das aktuelle Betriebssystem macOS High Sierra wirft seinen Schatten voraus: Apple hat den Entwicklern eine erste Betaversion von macOS 10.13.3 zur Verfügung gestellt. Bedeutende Änderungen wurden bislang nicht in dem Betriebssystemupdate gesichtet.

Apple gibt Übernahme von Musikerkennungs-App Shazam bekannt

11. Dez. 2017 18:30 Uhr - Redaktion

Die Gerüchte vom Wochenende haben sich bewahrheitet: Apple hat heute die Übernahme von Shazam bekannt gegeben. Das in London ansässige Unternehmen bietet eine populäre App an, die anhand von Melodie und Liedtext den Titel und Interpreten eines Songs bestimmen kann. Man habe mit Shazam große Pläne, ließ Apple verlauten.

Ticker: Updates für SuperDuper und Iridient Developer; Rabatt auf "Pillars of Eternity"

11. Dez. 2017 17:15 Uhr - Redaktion

Update für Backupsoftware SuperDuper - die Version 3.1 ergänzt Unterstützung für APFS-Snapshots und eine Time-Machine-ähnliche Wiederherstellung von bootfähigen APFS-Datensicherungen. +++ Rabatt auf "Pillars of Eternity" - das Rollenspiel wird im Mac-App-Store kurzzeitig für 20,99 statt 36,99 Euro angeboten (Partnerlink). Der zweite Teil kommt nächstes Jahr. +++ Iridient Developer 3.2.1 erschienen - das Update für den Foto-RAW-Entwickler führt Unterstützung für Rohdatenmaterial von iPhone X und weiteren Kameras ein, aktualisiert Bibliotheken und behebt Fehler.

Apple-Marketingchef Phil Schiller entschuldigt sich für Software-Pannen

11. Dez. 2017 12:00 Uhr - Redaktion

Apple steht seit einigen Wochen aufgrund mehrerer gravierender Probleme in seinen Betriebssystemen zum Teil massiv in der Kritik. Zwar reagierte das Unternehmen stets zügig und veröffentlichte rasch Bug-Fix-Updates, das Ausmaß der Fehler und der Umstand, dass diese nicht während der monatelangen Entwicklungs- und Testphase aufgespürt wurden, sorgen jedoch bei Experten für Kopfschütteln. Apple-Marketingchef Phil Schiller findet für die Situation nun klare Worte.

iPhone X: Lieferzeit in Europa gesunken, verbesserte Verfügbarkeit in Apple-Ladengeschäften

11. Dez. 2017 11:30 Uhr - Redaktion

Die Liefersituation beim iPhone X entspannt sich weiter. Ein in den europäischen Apple-Online-Shops bestelltes Gerät ist mittlerweile in nur wenigen Tagen beim Kunden. Zum Vergleich: Kurz nach dem Beginn der Vorbestellungsphase stieg die Lieferzeit für das iPhone X auf satte fünf bis sechs Wochen. Durch eine deutlich erhöhte Produktion konnte Apple die Engpässe beheben.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007