Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Neue Macs und iPads kommen: Apple lässt Hardware registrieren

31. Mai 2017 15:00 Uhr - Redaktion

Die Anzeichen für eine kurz bevorstehende Ankündigung neuer Apple-Hardware verdichten sich weiter: der kalifornische Hersteller hat bei der Eurasischen Wirtschaftsunion, der Russland und einige benachbarte Staaten angehören, mehrere Produkte mit bislang unbekannten Modellbezeichnungen registrieren lassen.

Entwicklerkonferenz WWDC 2017: Apple veröffentlicht App-Update

30. Mai 2017 21:00 Uhr - Redaktion

Wenige Tage vor Beginn der WWDC 2017 ist ein Update für die offizielle Begleit-App erschienen. Die Version 6.0 wurde mit sämtlichen Daten zur diesjährigen Apple-Entwicklerkonferenz ausgestattet, die am 06. Juni in San Jose beginnt. Ebenfalls neu sind kuratierte Wiedergabelisten zu verschiedenen Themen. Alle Features lassen sich ab sofort auch ohne Login nutzen.

Neue MacBook-Pro-Modelle im Anflug? Lieferzeit für 15-Zoll-Konfigurationen überraschend gestiegen

30. Mai 2017 15:15 Uhr - Redaktion

Die Spekulationen um die Ankündigung einer neuen MacBook-Pro-Generation zur WWDC 2017 haben neue Nahrung erhalten. In Apples Online-Shop sind die Lieferzeiten für die beiden 15-Zoll-Konfigurationen überraschend gestiegen. Nach Herstellerangaben werden heute bestellte Modelle erst im Zeitraum zwischen dem 08. und 12. Juni geliefert. Zuvor waren sie binnen eines Werktages versandfertig. Gerüchte über eine verbesserte MacBook-Pro-Produktreihe kamen erstmals Mitte des Monats auf.

Qnap: High-End-Netzwerkspeichersystem mit Thunderbolt-3-Schnittstelle

30. Mai 2017 12:30 Uhr - Redaktion

Qnap hat ein neues High-End-Netzwerkspeichersystem für Unternehmen und Bildungseinrichtungen vorgestellt, das für große Datenmengen ausgelegt ist, die flexible Datenfreigabe ermöglicht und über eine reichhaltige Ausstattung verfügt. Es ist mit acht Einschüben für 3,5-Zoll-Festplatten, vier Slots für 2,5-Zoll-SSD-Laufwerke und zwei M.2-SSD-Steckplätzen ausgerüstet.

Apple-Entwicklerkonferenz WWDC 2017: Kostenloses Mac-Programm ermöglicht Zugriff auf Livestreams und Videos

29. Mai 2017 11:00 Uhr - Redaktion

In einer Woche beginnt in San Jose die diesjährige Apple-Entwicklerkonferenz. Aufgrund des sehr begrenzten Platzangebots ist der Computerkonzern vor längerer Zeit dazu übergegangen, Livestreams sowie Aufzeichnungen der technischen Sessions anzubieten, um allen Programmierern einen Zugang zu den Inhalten zu ermöglichen. Zum Abruf dieser Inhalte gibt es bekanntlich Apples WWDC-App (iOS-App-Store-Partnerlink). Diese ist allerdings nur auf iPhone, iPad und iPod touch lauffähig, Mac-Anwender gehen leer aus. Ein Gratis-Tool füllt diese Lücke.

Ticker: Rabatt auf 2-TB-Festplatte; Sid Meier's Railroads an macOS Sierra angepasst; Neues Swift-Lernmaterial

26. Mai 2017 19:30 Uhr - Redaktion

Rabatt auf 2-TB-Festplatte - Amazon bietet die Seagate Expansion Portable mit USB-3.0-Anschluss kurzzeitig für 69 statt 104,99 Euro an (Partnerlink). Sie wiegt nur 170 Gramm, benötigt kein Netzteil und kann für den Betrieb am Mac per Festplattendienstprogramm umformatiert werden. +++ Sid Meier's Railroads an macOS Sierra angepasst - die Simulation lässt sich nun problemlos unter dem aktuellen Betriebssystem spielen und ist für macOS außerdem auf Steam erschienen, wo sie vorübergehend für 2,49 Euro zu haben ist. Für die Mac-App-Store-Version gibt es ein kostenfreies Update. +++ Neues Swift-Lernmaterial - Apple bietet den englischsprachigen Kurs "App Development with Swift" kostenlos zum Download an.

WWDC 2017: Apple bestätigt Keynote-Livestream

26. Mai 2017 17:15 Uhr - Redaktion

Apple wird die traditionelle Keynote zur Eröffnung der Entwicklerkonferenz WWDC auch in diesem Jahr als Livestream ins Internet übertragen. Dazu hat das Unternehmen eine Sonderseite freigeschaltet, die den Abruf des Streams per Web-Browser ermöglicht.

Ticker: Rabatt auf Threema; photokina wird jährliches Event; Update für DiskStation Manager

24. Mai 2017 19:30 Uhr - Redaktion

Rabatt auf Threema - der auf den Schutz der Privatsphäre bedachte Instant-Messenger ist kurzzeitig für 1,09 statt 3,49 Euro für iPhone und Pad erhältlich (Partnerlink). +++ photokina wird jährliches Event - die Foto-Fachmesse wird ab 2018 einmal jährlich anstatt wie bisher alle zwei Jahre ausgerichtet, zudem wird der Termin von September auf den Mai gelegt und um zwei Tage verkürzt. +++ Update für DiskStation Manager - die Version 6.1.1-15101-3 des Betriebssystems für NAS-Speichersysteme von Synology schließt eine Sicherheitslücke im Linux-Kernel und behebt weitere Fehler.

Apple: Neue iPhone-Werbekampagne zielt auf Android-User

23. Mai 2017 12:30 Uhr - Redaktion

Apple hat zu Wochenbeginn eine Werbeoffensive ins Leben gerufen, die Nutzer von Android-basierten Smartphones zum Umstieg auf das iPhone animieren soll. Unter dem Titel "Life is easier on iPhone" führt der kalifornische Hersteller verschiedene Argumente für einen Umstieg von Android auf iOS auf.

Apple und Nokia legen Patentstreitigkeiten bei und kündigen Kooperation an

23. Mai 2017 11:45 Uhr - Redaktion

Nach nur wenigen Monaten haben Apple und Nokia eine Einigung in ihrem Patentkonflikt erzielt. Die beiden Unternehmen verständigten sich nicht nur auf ein mehrjähriges Patentabkommen, sondern kündigten zudem eine Zusammenarbeit an. Nokia hatte Apple im Dezember 2016 in mehreren Ländern verklagt. Der Vorwurf: der Computerpionier soll über 30 Nokia-Patente verletzt haben. Apple konterte mit einer Kartellrechtsklage und warf Nokias Withings-Produkte aus seinen Ladengeschäften.

O2: Neuer Mobilfunktarif mit 15 GB Datenvolumen jetzt verfügbar, auch für Bestandskunden

23. Mai 2017 11:15 Uhr - sw

Der Mobilnetzbetreiber O2 hat heute den Startschuss für den in der letzten Woche angekündigten Tarif "O2 Free 15" gegeben. Dabei erhalten Nutzer 15 GB mobiles Datenvolumen inklusive Telefonie- und SMS-Flatrate für alle deutschen Netze für 29,99 Euro pro Monat. O2 will mit der befristeten Aktion in erster Linie Neukunden gewinnen, aber auch Bestandskunden können den neuen Tarif buchen.

Apple: Notebook-Absatz legt im ersten Quartal kräftig zu

22. Mai 2017 17:00 Uhr - Redaktion

TrendForce hat heute neue Zahlen zum weltweiten Notebook-Markt veröffentlicht. Demnach kletterte der Absatz im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 6,1 Prozent auf 37,81 Millionen Geräte. Noch besser lief es für Apple: nach Angaben der Marktforscher verkaufte der kalifornische Computerpionier in den Monaten Januar, Februar und März insgesamt rund 3,4 Millionen Laptops (MacBook, MacBook Air, MacBook Pro), was einem Plus von 15,4 Prozent entspricht. Der Zuwachs sei auf die starke Nachfrage nach der neuen MacBook-Pro-Generation zurückzuführen, so TrendForce weiter.

Von New York nach Kiev: Sammlung alter Apple-Hardware zieht um

22. Mai 2017 15:00 Uhr - Redaktion

Als im Sommer 2016 der traditionsreiche New Yorker Apple-Händler TekServe den Geschäftsbetrieb einstellte, kam die Hardware-Sammlung des im Jahr 1987 gegründeten Unternehmens unter den Hammer. Sie besteht aus 40 Exponaten, allen voran ein Macintosh 128k mit Unterschrift von Apple-Mitbegründer Steve Wozniak und wurde für 47.000 US-Dollar an einen bis vor kurzem unbekannten Bieter verkauft. Nun wurde das Geheimnis gelüftet.

Apple Music: Probeabos in mehreren Ländern nicht mehr kostenlos

22. Mai 2017 11:30 Uhr - Redaktion

Apples Musikstreaming-Dienst konnte bislang grundsätzlich ein bis drei kostenlos Monate probegehört werden. Von dieser Strategie rückt das kalifornische Unternehmen nun langsam ab. Seit dem Wochenende sind die Apple-Music-Probeabos in mehreren Ländern nicht mehr gratis.

Streaming-Abos lassen sich ab 2018 in der gesamten EU nutzen

19. Mai 2017 20:00 Uhr - Redaktion

Nach der Abschaffung der Roaming-Gebühren (ab dem 15. Juni 2017) fällt eine weitere lästige Hürde für Konsumenten in Europa. Das europäische Parlament hat in dieser Woche mit großer Mehrheit eine deutliche Lockerung des sogenannten Geoblockings beschlossen. Kunden dürfen ihre Abos für Streaming-Dienste künftig in der gesamten Europäischen Union nutzen und nicht mehr nur in ihrem Heimatland.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007