Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Ticker: Roaming-Gebühren in der EU sinken; Apple-Music-App für Android aktualisiert

29. Apr. 2016 22:30 Uhr - sw

Roaming-Gebühren in der EU sinken - ab dem 30. April dürfen die Aufschläge gegenüber den gebuchten Inlandstarifen nur noch maximal fünf Cent je Gesprächsminute und je MB Datenvolumen bzw. zwei Cent je SMS betragen, bei ankommenden Anrufen sind es maximal 1,2 Cent je Minute (zuzüglich Umsatzsteuer). +++ Apple-Music-App für Android aktualisiert - die App ermöglicht nun auch die Wiedergabe von Musikvideos und die Buchung des Familienabos. +++ Rabatt auf 1Keyboard - die Software, die Eingaben auf iOS- und Android-Geräten mit einer Mac-Tastatur ermöglicht, wird im Mac-App-Store kurzzeitig für 4,99 statt 9,99 Euro angeboten (Partnerlink). Dazu emuliert das ab OS X 10.6 lauffähige Programm eine Bluetooth-Tastatur.

Photo RAW: Neue Fotobearbeitungssoftware für den Mac vorgestellt

29. Apr. 2016 15:00 Uhr - sw

Der in Portland ansässige Softwarehersteller On1 hat mit Photo RAW eine neue, professionelle Anwendung zur Bearbeitung von Fotos angekündigt. Photo RAW soll sich durch eine hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit bei hochauflösenden Bildern auszeichnen. Zudem ist es laut On1 nicht erforderlich, Fotos vor der Bearbeitung zu importieren oder einen Katalog anzulegen, d. h. die Organisation der Bilder erfolgt auf Dateisystemebene im Finder.

Großinvestor Carl Icahn stößt Apple-Aktien ab

29. Apr. 2016 11:30 Uhr - Redaktion

Der Großinvestor und Milliardär Carl Icahn, der in den letzten Jahren im großen Stil Apple-Aktien gekauft und regelmäßig seine Einschätzung zur Geschäftslage beim Mac- und iPhone-Hersteller kundgetan hat, sorgte an der Börse für einen Paukenschlag. Icahn hat nach eigenen Angaben sein komplettes Paket an Apple-Aktien verkauft – und begründet dies mit der unsicheren Lage in China.

Ticker: Apple veröffentlicht CareKit; Rabatte auf PhotoScissors und "Company of Heroes 2"

28. Apr. 2016 19:15 Uhr - sw

Apple veröffentlicht CareKit - das neue Open-Source-Framework vereinfacht die Entwicklung von iOS-Apps, mit denen Anwender Informationen zu ihrem Gesundheitszustand erfassen und verwalten können. +++ Rabatt auf PhotoScissors 2 - das Programm zum Extrahieren von Objekten aus Fotos ist vorübergehend für 0,99 statt 9,99 Euro im Mac-App-Store erhältlich (Partnerlink). +++ "Company of Heroes 2" zum Sonderpreis - das ab OS X Yosemite lauffähige Strategiespiel wird kurzzeitig für 19,99 statt 39,99 Euro im Mac-App-Store angeboten (Partnerlink). Systemanforderungen beachten - ältere Grafikchips werden nicht unterstützt.

Bericht: Apple darf Ladengeschäfte in Indien eröffnen

28. Apr. 2016 17:30 Uhr - sw

In Indien mit seinen rund 1,3 Milliarden Einwohnern gibt es für Apple gewaltige Absatzchancen. Die Zahl der Smartphone-Nutzer in dem Land wird auf etwa 220 Millionen geschätzt. Doch lediglich zwei Prozent davon besitzen ein iPhone. Auch Macs, iPads und andere Apple-Produkte sind in Indien nur gering verbreitet. Dies will Apple mit der Eröffnung eigener Ladengeschäfte ändern.

Smartphones: Apple-Marktanteil fällt um drei Prozentpunkte

28. Apr. 2016 13:00 Uhr - Redaktion

Im vergangenen Quartal hat Apple den ersten iPhone-Absatzrückgang seit der Einführung des Smartphones im Jahr 2007 verzeichnet. Die Verkaufszahlen gingen um 16 Prozent auf 51,2 Millionen Stück zurück. Dies hat Auswirkungen auf Apples Marktanteil. Nach Angaben von IDC schrumpfte der iPhone-Marktanteil im letzten Quartal auf 15,3 Prozent nach 18,3 Prozent im Vorjahreszeitraum.

"Star Wars: Das Erwachen der Macht" jetzt zum Ausleihen und auf Blu-ray und DVD verfügbar

28. Apr. 2016 11:15 Uhr - sw

Der neueste Teil der epischen Weltraumsaga Star Wars kann seit heute auch im iTunes-Store (Partnerlink) ausgeliehen werden. Die Kosten liegen bei 3,99 Euro (Standard-Qualität) bzw. 4,99 Euro (HD-Qualität). "Star Wars: Das Erwachen der Macht" ist bereits seit Mitte April als Kaufversion im iTunes-Store erhältlich (für 13,99 bzw. 16,99 Euro). Unterdessen ist der Vertrieb des zweistündigen Science-Fiction-Films auf DVD und Blu-ray angelaufen.

Apple in der Krise: Umsatz- und Gewinnrückgang im zweiten Quartal, deutliches Minus beim iPhone-, Mac- und iPad-Absatz

26. Apr. 2016 22:30 Uhr - sw

Schlechte Nachrichten aus dem Hause Apple: das kalifornische Unternehmen gab mit den heute veröffentlichten Zahlen des zweiten Quartals des Geschäftsjahres 2016 nicht nur den ersten Umsatzrückgang seit 13 Jahren bekannt. Apple vermeldete zudem einen gesunkenen Gewinn, einen drastischen Einbruch bei den iPhone-, Mac- und iPad-Verkaufszahlen und blieb beim Ausblick auf das laufende dritte Quartal weit hinter den Erwartungen zurück.

Steve-Jobs-Film mit Ashton Kutcher heute im Free-TV

26. Apr. 2016 11:45 Uhr - sw

Der Film "jOBS - Die Erfolgsstory von Steve Jobs" ist heute Abend im deutschen Free-TV zu sehen. Der Sender Tele 5 zeigt das zweistündige Biopic, in dem der berühmte Apple-Mitbegründer vom Schauspieler Asthon Kutcher verkörpert wird, zur Primetime ab 20:15 Uhr. Der Film kam im Jahr 2013 in die Kinos.

Sicherheitslücke in OS X und iOS: Manipulierte PNG-Bilder können Programme abstürzen lassen

25. Apr. 2016 17:00 Uhr - sw

Der Sicherheitsexperte Lander Brandt hat eine kritische Schwachstelle in den Apple-Betriebssystemen OS X und iOS aufgespürt. Sie betrifft das Framework ImageIO, das für die Bildverarbeitung zuständig ist. Es wird in allen Apple-Programmen und in vielen Anwendungen von Drittherstellern verwendet. Durch den von Brandt aufgespürten Bug in ImageIO ist es möglich, Programme durch manipulierte PNG-Bilder, die beispielsweise in Web-Seiten eingebettet sind oder via E-Mail oder Instant-Messenger empfangen werden, zum Absturz zu bringen.

Fünf Jahre Kindle: Amazon bietet E-Book-Reader vergünstigt an

25. Apr. 2016 13:00 Uhr - sw

Vor fünf Jahren hat Amazon seinen E-Book-Reader in Deutschland eingeführt. Aus diesem Anlass hat der Online-Händler eine Rabattaktion gestartet. Das Einsteigermodell (Partnerlink) mit mattem Sechs-Zoll-Display (Auflösung: 167 ppi), WLAN und vier GB Speicherplatz (Gewicht: 191 Gramm) wird für 59,99 statt 69,99 Euro angeboten – bzw. für 69,99 statt 79,99 Euro ohne Spezialangebote im Bildschirmschoner.

Branchenkenner zeichnet düstere Prognose für iPhone-Absatz

25. Apr. 2016 11:30 Uhr - sw

Am morgigen Dienstag wird Apple die Zahlen des zweiten Quartals des laufenden Geschäftsjahres bekannt geben. Neben einem Umsatzrückgang wird auch ein Minus bei den iPhone-Verkaufszahlen erwartet – dem ersten überhaupt in der Geschichte des Apple-Smartphones. Nun lässt der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo mit einer Prognose aufhorchen – er geht davon aus, dass der iPhone-Absatz auch in den nächsten Quartalen rückläufig sein wird.

Ticker: Facebook Messenger jetzt mit Gruppentelefonaten; Rabatt auf JBL-Kopfhörer

21. Apr. 2016 19:30 Uhr - sw

Facebook Messenger jetzt mit Gruppentelefonaten - ab sofort sind Gespräche mit bis zu 50 Teilnehmern über die Messaging-App des sozialen Netzwerks möglich (nur Audio). +++ Rabatt auf JBL-Kopfhörer - Cyberport bietet den On-Ear-Kopfhörer JBL Synchros S300 I kurzzeitig für 59 statt 179 Euro an, in Weiß und Schwarz (Partnerlink). Der Kopfhörer bietet eine 3-Knopf Fernbedienung und ein Mikrofon für iOS-Geräte. +++ Update für Typinator - die Version 6.9 des Textbausteintools verbessert den Import von TextExpander und bietet Optimierungen sowie Bug-Fixes.

Video: Ideen für das iOS 10

21. Apr. 2016 13:30 Uhr - sw

Zwei Monate vor Apples diesjähriger Entwicklerkonferenz WWDC 2016 rückt die Frage, welche Neuerungen die kommenden Versionen der Betriebssysteme OS X, iOS, tvOS und watchOS bieten werden, verstärkt in den Mittelpunkt. Einige Anwender haben sich nun zum iOS 10 Gedanken gemacht und ihre Ideen in einem sehenswerten Konzeptvideo festgehalten.

OS X 10.11.4: iCloud-Kennwort lässt sich nicht mehr für Benutzeraccounts verwenden

21. Apr. 2016 12:15 Uhr - Redaktion

Apple hat in dem seit März verfügbaren Betriebssystemupdate OS X 10.11.4 eine Änderung für Benutzeraccounts vorgenommen. Bei der Einrichtung neuer Benutzerkonten – egal ob mit Standard- oder mit Administrationsberechtigungen – ist es nicht mehr möglich, das Kennwort des eigenen iCloud-Accounts als Passwort festzulegen, die entsprechende Option wurde gestrichen. Apple hatte dieses Feature im Jahr 2014 zusammen mit dem Betriebssystem OS X Yosemite eingeführt.

Apple verschiebt Veröffentlichung von Quartalsbericht

21. Apr. 2016 10:45 Uhr - sw

Apple hat die Bekanntgabe der nächsten Quartalszahlen um einen Tag vom 25. auf den 26. April verschoben. Der Grund ist eine Trauerfeier für den vor kurzem verstorbenen Bill Campbell, an der auch Apples Führungsriege teilnehmen wird. Campbell war von 1997 bis 2014 Mitglied im Aufsichtsrat von Apple und in den 80er Jahren unter dem damaligen Apple-CEO John Sculley zuerst für das Marketing des kalifornischen Unternehmens verantwortlich und später Chef der Tochterfirma Claris.

Apple führt Web-Vorschau für tvOS-App-Store ein

20. Apr. 2016 14:30 Uhr - Redaktion

Apple hat in dieser Woche ein großes Manko am tvOS-App-Store behoben: ab sofort sind auch für Apple-TV-Apps Web-Seiten zugänglich. Damit zieht der tvOS-App-Store ein halbes Jahr nach der Einführung der vierten Apple-TV-Generation mit dem Mac-App-Store und dem iOS-App-Store gleich.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007