Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Ticker: Update für GraphicConverter; Libratone offenbar in Schwierigkeiten; Vodafone informiert über Netzausbau

18. Mai 2020 17:00 Uhr - Redaktion

Update für GraphicConverter - die Version 11.2.1 der Bildbearbeitung ergänzt Im- und Export von animierten WebP-Dateien und bietet eine Reihe von Bug-Fixes und kleineren Verbesserungen. +++ Libratone offenbar in Schwierigkeiten - einem Medienbericht zufolge soll der dänische Hersteller von Lautsprechern und Kopfhörern Insolvenz angemeldet haben. Support- und Garantie-Anfragen werden demnach derzeit nicht bearbeitet. +++ Vodafone informiert über Netzausbau - demnach wurden in den letzten Wochen 960.000 weitere Kabelanschlüsse fit für Gigabit-Geschwindigkeit gemacht. Insgesamt gibt es nun 18,7 Millionen Kabelanschlüsse mit Gigabit-Bandbreite, bis 2022 soll deren Zahl auf 25 Millionen steigen.

Corona-Pandemie: Apple TV+ und Netflix erhöhen Bildqualität wieder

18. Mai 2020 16:00 Uhr - Redaktion

Home-Office und #WirBleibenZuhause gehörten in den ersten Wochen der Coronavirus-Pandemie zu den wichtigsten Geboten. Um einer Netzüberlastung in dieser Zeit vorzubeugen, hatten sich mehrere Videostreaming-Anbieter dazu entschlossen, vorübergehend die Streaming-Bildqualität zu reduzieren. Diese Einschränkungen wurden nun bei etlichen Diensten zurückgenommen.

Dokumenten-Management: DEVONthink 3.5 mit mehreren Neuerungen ist da

18. Mai 2020 13:00 Uhr - Redaktion

DEVONthink, eine Mac-Software für das Dokumenten-Management mit integrierter Texterkennung und E-Mail-Archivierung, ist in der Version 3.5 erschienen. In dem kostenfreien Update für DEVONthink 3.x sind nach Herstellerangaben mehrere Anregungen von Anwendern umgesetzt worden, wie zum Beispiel eine überarbeitete Seitenleiste, eine verbesserte OCR-Engine und neue Automatisierungsoptionen.

Neues iPhone SE: Kürzere Lieferzeiten bei Apple, im Handel vereinzelt bereits vorrätig

18. Mai 2020 12:00 Uhr - Redaktion

Einen Monat nach der Ankündigung der zweiten iPhone-SE-Generation verbessert sich die Verfügbarkeit des neuen Einsteigermodells allmählich: Die Lieferzeit in Apples Online-Shop ist auf ein- bis eineinhalb Wochen gesunken - zu Beginn mussten Käufer bis zu drei Wochen auf ihr Gerät warten. Unterdessen ist das neue iPhone SE im Fachhandel vereinzelt bereits verfügbar. Beispielsweise hat Amazon (Partnerlink) das iPhone SE mit 64, 128 und 256 GB Speicherkapazität in Schwarz aktuell vorrätig, ebenso die Ausführungen in Weiß und Rot mit 256 GB. Die Preise beginnen bei 479 Euro.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007