Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Ticker: Netflix optimiert 4K-Streams; Neue GoPro-Kamera kommt; Apple erklärt Kommunikationslimits

31. Aug. 2020 19:30 Uhr - Redaktion

Netflix optimiert 4K-Streams - im Rahmen der Neucodierung gibt es künftig für jeden Titel individuelle Bitraten und Optimierungen, wodurch ohne Qualitätsverluste bis zu 50 Prozent Bandbreite eingespart werden sollen. +++ Neue GoPro-Kamera kommt - die Hero 9 Black soll über ein großes Farbdisplay und 5K-Auflösung verfügen. Die Markteinführung wird für Herbst erwartet. +++ Apple erklärt Kommunikationslimits - in einem kurzen Video-Tutorial zeigt der Hersteller, wie sich Kommunikationslimits in der Bildschirmzeit einstellen lassen, um festzulegen, mit welchen Personen Kinder in Kontakt treten dürfen.

Apple-Aktie nimmt splitbereinigten Handel an Börsen auf

31. Aug. 2020 15:00 Uhr - Redaktion

Vor einer Woche hat Apple einen Aktiensplit im Verhältnis 4:1 durchgeführt. Dabei gab es für jede Apple-Aktie drei weitere Anteilsscheine hinzu. Der kalifornische Computerpionier will seine Aktie damit einer breiteren Investorenbasis zugänglich machen. Heute hat an den weltweiten Börsen der splitbereinigte Handel von AAPL begonnen - der Kurs ist dabei geviertelt worden (von rund 500 auf 125 US-Dollar).

Nach Niederlage vor Gericht: Epic Games aktualisiert Fortnite für Mac und iOS nicht mehr

27. Aug. 2020 14:30 Uhr - Redaktion

In der von Epic Games bewusst herbeigeführten Auseinandersetzung mit Apple (und auch Google) hat der Fortnite-Hersteller eine Schlappe vor Gericht erlitten: Die zuständige Richterin erteilte dem Begehren von Epic Games, eine eigene Bezahlmöglichkeit für das Spiel unter Umgehung des App-Store-Systems durchzusetzen, mit den Worten "Ihr Mandant hat die Situation verschuldet. Ihr Mandant kommt nicht mit sauberen Händen vor dieses Gericht" (gerichtet an die Epic-Anwälte) eine deutliche Absage.

Apple: Großes Update für Profi-Videobearbeitung Final Cut Pro X

25. Aug. 2020 18:30 Uhr - Redaktion

Apple hat heute ein umfangreiches Update für die professionelle Mac-Videobearbeitungssoftware Final Cut Pro X zum Download bereitgestellt. Für die Version 10.4.9 verspricht der Hersteller Verbesserungen für Proxy-Workflows, Leistungsoptimierungen und automatisierte Werkzeuge für das Schneiden von Social-Media-Material. Die Systemanforderungen blieben unverändert, die Anwendung läuft weiterhin ab macOS Mojave.

Telekom startet Magenta Gaming - Mac-Client verfügbar

25. Aug. 2020 13:00 Uhr - Redaktion

Die Deutsche Telekom hat heute den Startschuss für den vor einem Jahr angekündigten Dienst Magenta Gaming gegeben. Es handelt sich dabei um ein Streaming-Angebot für Spiele, bei dem die Rechenleistung nicht vom Endgerät kommt, sondern von der Telekom-Cloud. Die Telekom bietet auch Mac-Unterstützung.

Apple Pay: Deutsche Sparkassen ab sofort mit Girocard-Unterstützung

25. Aug. 2020 12:00 Uhr - Redaktion

Die Sparkassen in Deutschland gehen bei der Apple-Pay-Unterstützung den nächsten Schritt: Ab sofort können normale Bankkarten (die Girocard) mit dem Bezahldienst des kalifornischen Computerpioniers verwendet werden. Apple Pay startete Ende 2019 bei den deutschen Sparkassen, war bislang jedoch auf Kreditkarten beschränkt. Nächstes Jahr wollen die deutschen Sparkassen die Apple-Pay-Unterstützung nochmals ausbauen.

Macs mit Apple-Prozessoren: Nutzung von Software aus allen Quellen weiterhin möglich

24. Aug. 2020 14:00 Uhr - Redaktion

macOS bleibt ein offenes Betriebssystem, das die Nutzung von Software aus allen Quellen erlaubt - daran wird auch die bald anlaufende Umstellung auf Apple-eigene Prozessoren nichts ändern. In dieser Angelegenheit sorgt momentan mancherorts ein Hinweis in den Versionsanmerkungen von macOS Big Sur aufgrund unpräziser Interpretation für Verwirrung. Wir klären auf.

Apple führt Aktiensplit im Verhältnis 4:1 durch - AAPL kurz vor 500-Dollar-Marke

24. Aug. 2020 13:00 Uhr - Redaktion

Apple führt am heutigen Montag den Ende Juli angekündigten Aktiensplit im Verhältnis 4:1 durch. Dabei gibt es für jede Apple-Aktie drei weitere Anteilsscheine hinzu. Der kalifornische Computerpionier will seine Aktie dadurch einer breiteren Investorenbasis zugänglich machen. Unterdessen kratzte die Apple-Aktie zuletzt an der 500-Dollar-Marke - ihr Wert hat sich innerhalb eines Jahres mehr als verdoppelt.

Apple: LG UltraFine 4K und 5K Display in vielen Ländern nicht mehr erhältlich - kommen neue Modelle?

21. Aug. 2020 16:15 Uhr - Redaktion

Vor rund einem Jahr ist der Bildschirm LG UltraFine 5K Display neu aufgelegt worden. Zwei Neuerungen gab es damals: Erstens eine höhere Leistung für die Mobilmac-Stromversorgung (94 statt 85 Watt), zweitens die Unterstützung für USB-C-Verbindungen. Nun ist der Monitor, den LG in Zusammenarbeit mit Apple entwickelte, von Lieferschwierigkeiten betroffen.

Ticker: Neues Mac-Tutorial von Apple; Update für Eve-App; Apple-Börsenwert auf Rekordhoch

20. Aug. 2020 18:30 Uhr - Redaktion

Neues Mac-Tutorial von Apple - in dem Clip mit einer Länge von knapp drei Minuten erklärt der Hersteller die macOS-Neuinstallation über die Wiederherstellungsfunktion. +++ Update für Eve-App - die Version 4.5 bietet mehrere Verbesserungen für die seit kurzem erhältliche Sicherheitskamera Eve Cam, wie zum Beispiel die gleichzeitige Darstellung mehrerer Livestreams im Vollbild. +++ Apple-Börsenwert auf Rekordhoch - das Unternehmen ist jetzt zwei Billionen US-Dollar wert. Die Marktkapitalisierung von einer Billion US-Dollar wurde vor zwei Jahren erreicht.

Apple startet neue Radiosender, Beats 1 heißt jetzt Apple Music 1

19. Aug. 2020 14:00 Uhr - Redaktion

Apple hat in dieser Woche zwei neue weltweite Live-Radioangebote bei Apple Music angekündigt, die ab sofort Musikfans in 165 Ländern zur Verfügung stehen. Es handelt sich dabei um Apple Music Hits, der die Lieblingssongs der 80er, 90er und 2000er Jahre spielt, und Apple Music Country, der Country-Musik ins Rampenlicht stellt. Gleichzeitig wurde Beats 1 in Apple Music 1 umbenannt.

Apple versorgt unabhängige Mac-Werkstätten jetzt mit Original-Ersatzteilen

18. Aug. 2020 15:00 Uhr - Redaktion

Apple weitet ein im letzten Jahr gestartetes Reparaturprogramm vom iPhone auf den Mac aus: Der kalifornische Computerpionier stellt ab sofort unabhängigen Mac-Werkstätten - egal ob groß oder klein - die gleichen Originalteile, Werkzeuge, Schulungen, Reparaturanleitungen und Diagnosemöglichkeiten bereit wie seinen autorisierten Apple-Service-Providern (AASPs). Dies gilt für Reparaturen an allen Mac-Modellen und für alle Bauteile (Display, Hauptplatine, Akku, Tastatur, Trackpad...), ist jedoch auf Reparaturen nach Ablauf der Herstellergarantie beschränkt.

LTE-Mobilfunkanrufe jahrelang nicht abhörsicher

18. Aug. 2020 13:00 Uhr - Redaktion-pte

Forscher der Ruhr-Universität Bochum konnten dank einer gravierenden Sicherheitslücke Inhalte beliebiger Telefonanrufe entschlüsseln, wenn sie sich mit dem Opfer in derselben Funkzelle befanden und das Smartphone kurz nach dem abzuhörenden Anruf selbst anriefen. Sie nutzten dabei einen Fehler aus, den einige Hersteller bei der Implementierung der Basisstationen gemacht haben.

AVM: Fritz!OS 7.20 mit Unterstützung für iCloud-Kontakte, WPA3, SMB3 und VoIP-Verschlüsselung für weitere Geräte erschienen

17. Aug. 2020 17:00 Uhr - Redaktion

Im Juli hat AVM den Startschuss für das Fritz!OS 7.20 gegeben. Es handelt sich dabei um ein umfangreiches Update für die WLAN-Router und -Repeater des Berliner Herstellers mit mehreren bedeutenden Neuerungen, darunter Unterstützung für iCloud-Kontakte, den neuen WLAN-Verschlüsselungsstandard WPA3, das Netzwerkprotokoll SMB2/SMB3 und die Verschlüsselung von VoIP-Telefonie (TLS und SRTP). Die DSL-Unterstützung wird durch Implementierung von "VDSL Long Reach" (hohe Geschwindigkeit auch auf größere Entfernungen) verbessert.

400 Millionen Nutzer: Telegram feiert Geburtstag und führt Videoanrufe ein

17. Aug. 2020 16:00 Uhr - Redaktion

Telegram feiert in diesen Tagen siebenjähriges Bestehen: Im August 2013 startete der Kommunikationsdienst als reiner Instant-Messenger, 2017 kamen Audioanrufe hinzu und nun wurden anlässlich des Jubiläums Videoanrufe ergänzt. Telegram hat nach eigenen Angaben inzwischen mehr als 400 Millionen Nutzer weltweit.

"Weltmacht Huawei": ZDFinfo-Dokumentation über den Mega-Konzern

17. Aug. 2020 13:00 Uhr - Redaktion

Der Telekommunikationsriese Huawei gilt als eines der mächtigsten Unternehmen Chinas. Doch immer mehr Länder zweifeln an dessen Unabhängigkeit. Der Vorwurf: systematische Spionage. Filmemacher Romain Besnainou geht in der ZDFinfo-Dokumentation "Weltmacht Huawei" auf Spurensuche: Wie eng ist Huawei mit der chinesischen Regierung verknüpft, und welche Risiken und Chancen bietet eine Zusammenarbeit mit dem 5G-Riesen?

Nach Provokation durch Epic Games: Apple und Google werfen Fortnite raus

14. Aug. 2020 16:00 Uhr - Redaktion

Epic Games ist auf direkten Konfrontationskurs sowohl zu Apple als auch zu Google gegangen: Nachdem Epic Games im iOS-App-Store und im Google-Play-Store eine direkte Bezahlmöglichkeit für Fortnite einführte (unter Umgehung der jeweiligen In-App-Kauf-Systeme - ein eindeutiger Regelverstoß), wurde das populäre Spiel von Apple und Google entfernt. Epic antwortete unverzüglich mit Klagen gegen beide Konzerne - Epic hat die Aktion offenbar von langer Hand vorbereitet.

iMessage: Apple entwickelt offenbar Bearbeitungs- und Löschfunktion

14. Aug. 2020 12:00 Uhr - Redaktion

Das nachträgliche Bearbeiten/Korrigieren oder Löschen von verschickten Textnachrichten sollte heutzutage eigentlich zur Standardausstattung von Instant-Messengern gehören. Apple hinkt in diesem Punkt allerdings hinterher - iMessage fehlen solche Möglichkeiten derzeit. Dies könnte sich mittelfristig ändern - die Kalifornier arbeiten an einer Bearbeitungs- und Löschfunktion für ihre Chat-App.

Epson SureColor SC-T2100: Günstiger Großformatdrucker mit Mac-Unterstützung

14. Aug. 2020 10:00 Uhr - Redaktion

Epson hat mit dem SureColor SC-T2100 einen neuen Tintenstrahl-Großformatdrucker der Einsteigerklasse auf den Markt gebracht. Er ist im Handel zum Preis von rund 650 Euro erhältlich (ohne Standfuß), ist Mac-kompatibel und bietet eine Druckbreite von bis zu 24 Zoll (61 cm, DIN A1+). Die Ansteuerung kann sowohl via USB oder Ethernet als auch via WLAN erfolgen.

Neuer 27-Zoll-iMac: Apple informiert über Stromverbrauch und Unterstützung externer Bildschirme

13. Aug. 2020 12:30 Uhr - Redaktion

In der letzten Woche hat Apple eine neue Generation des 27-Zoll-iMacs - die letzte mit Intel-Prozessoren - vorgestellt. Zu den Neuerungen gehören unter anderem eine höhere Rechen- und Grafikleistung, serienmäßige SSD-Laufwerke, optionales Zehn-Gigabit-Ethernet, die True-Tone-Technik und ein verbessertes Audiosystem. Nun hat Apple weitere Details zu dem neuen All-in-One-Rechner genannt.