Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Datum

Ticker: Rabatt auf USB-C-Dock mit elf Ports; Update für Bildbearbeitung Acorn; Neues Video-Tutorial von Apple

29. Mai 2020 18:00 Uhr - Redaktion

Rabatt auf USB-C-Dock mit elf Ports - enthalten sind u. a. Ethernet, VGA, HDMI, Kartenleser (SD, microSD) und USB-A; bei Amazon wird das Produkt momentan für 59,99 statt 76,99 Euro angeboten, mit einem Gutscheincode (siehe Schriftzug "Aktuelle Angebote") gibt es weitere 20 Prozent Nachlass (Partnerlink). +++ Update für Bildbearbeitung Acorn - die Version 6.6 des ab OS X El Capitan lauffähigen Programms fügt neue Filter hinzu, verbessert den Export im Photoshop-Format und bietet zahlreiche Optimierungen und Bug-Fixes. +++ Neues Video-Tutorial von Apple - Thema des knapp vier Minuten langen Clips: "So stellst du dein iPhone wieder her, wenn du deinen Code vergessen hast".

Apple verteilt erneut stille Sicherheitsupdates an Macs

29. Mai 2020 14:00 Uhr - Redaktion

Neben regulären macOS-Sicherheitsupdates, mit denen Schwachstellen behoben werden (wie das zu Wochenbeginn veröffentlichte macOS 10.15.5 sowie Sicherheits- und Safari-Updates für macOS High Sierra und macOS Mojave), liefert Apple regelmäßig sogenannte stille Systemaktualisierungen an Macs aus, die ebenfalls zur Erhöhung der Sicherheit beitragen. So auch zum langen Pfingst-Wochenende: Der Hersteller hat neue Definitionen für das Malware Removal Tool (Version 1.61; MRTConfigData) und für XProtect (Version 2122) verteilt. Versorgt werden Macs ab OS X El Capitan.

macOS Catalina auf nicht unterstützten Macs: Patcher jetzt mit Version 10.15.5 kompatibel

29. Mai 2020 13:00 Uhr - Redaktion

Über die Möglichkeit, macOS Mojave oder das neuere macOS Catalina auf nicht unterstützter Hardware zu installieren, haben wir in der Vergangenheit mehrfach berichtet. Offiziell läuft macOS Catalina auf allen Macs ab Baujahr 2012 (Mac Pro ab 2013). Mt einem inoffiziellen Community-Patcher lassen sich auch ältere Rechner (ab den Jahrgängen 2008/2009) mit dem aktuellen Mac-Betriebssystem bestücken. Dieser Patcher liegt ab sofort in einer neuen Version vor, die das vor wenigen Tagen erschienene Betriebssystemupdate macOS 10.15.5 unterstützt.

Macs mit Android-Smartphones synchronisieren: Hoher Rabatt auf SyncMate Expert 8

29. Mai 2020 12:00 Uhr - Redaktion

Android-basierter Smartphones sind in vielen unterschiedlichen Modellen und Formfaktoren erhältlich, wobei es brauchbare Geräte von namhaften Herstellern bereits ab rund 150 Euro gibt. Für Mac-Nutzer stellt sich dabei die Frage: Wie synchronisiere ich Kontakte, Kalender, Lesezeichen, Fotos, Lieder und andere Daten zwischen macOS und Android? Die Lösung hört auf den Namen SyncMate Expert 8 - das Programm wird von StackSocial (Partnerlink) kurzzeitig stark vergünstigt für 14,99 statt 51,99 US-Dollar angeboten.

Update für kostenloses Mac-Systemutility Onyx veröffentlicht

29. Mai 2020 11:00 Uhr - Redaktion

Das kostenfreie Systemutility Onyx, mit dem sich versteckte Funktionen in macOS freischalten und verschiedene Wartungsroutinen durchführen lassen, liegt seit kurzem in der Version 3.8.2 vor. Das Update verbessert das Löschen von Caches und bietet eine überarbeitete Hilfe, Code-Modernisierungen, Optimierungen für die Benutzeroberfläche sowie verschiedene Fehlerkorrekturen.

Apple kauft KI-Startup Inductiv: Team soll an Siri und ML mitarbeiten

28. Mai 2020 16:00 Uhr - Redaktion

Apple hat ein Startup-Unternehmen, das sich auf Künstliche Intelligenz (KI) spezialisiert hat, aufgekauft. Es handelt sich dabei um die kanadische Firma Inductiv. Einem Bericht zufolge soll das Inductiv-Entwicklerteam bei Apple an der Sprachassistentin Siri und an Maschinenlernen-Technologien mitarbeiten. Der Kaufpreis wurde nicht bekannt.

Backupsoftware Carbon Copy Cloner: Update bietet Anpassungen an macOS 10.15.5

28. Mai 2020 11:00 Uhr - Redaktion

Für die Backupsoftware Carbon Copy Cloner befindet sich momentan ein Update in der Entwicklung, das Anpassungen an das in dieser Woche veröffentlichte Betriebssystemupdate macOS 10.15.5 bietet. Nach Angaben des Herstellers Bombich Software sind verschiedene Änderungen in Carbon Copy Cloner erforderlich, um die Erzeugung von bootfähigen Backups unter macOS 10.15.5 zu ermöglichen.

Ticker: Update für Cyberduck; Spotify streicht 10.000-Song-Limit; Digiarty verschenkt MacX Video Converter Pro; Neue Beta für Fritz!Box 6490/6590 Cable

27. Mai 2020 17:30 Uhr - Redaktion

Update für Cyberduck - die Version 7.4 des kostenfreien, ab OS X Mountain Lion lauffähigen FTP- und Cloud-Dateimanagers verbessert die Unterstützung für Amazon S3, Dropbox Business und Cryptomator. +++ Spotify streicht 10.000-Song-Limit - Nutzer können ab sofort beliebig viele Lieder in ihrer Bibliothek sichern. Für die Offline-Nutzung bleibt die Beschränkung jedoch bestehen. +++ Digiarty verschenkt MacX Video Converter Pro - für wenige Tage kann das Programm für Konvertierung und Videoaufnahme kostenlos heruntergeladen werden. +++  Neue Beta für Fritz!Box 6490/6590 Cable - das nächste große Fritz!OS-Update mit Neuerungen wie iCloud-Kontakte, WPA3, SMB3 und VoIP-Verschlüsselung dreht eine weitere Testrunde.

Metadaten von Audio-Dateien bearbeiten: Native Mac-Version von Mp3tag kommt

27. Mai 2020 16:00 Uhr - Redaktion

Seit 20 Jahren gibt es mit Mp3tag ein leistungsstarkes Freeware-Programm für Windows zur Metadaten-Bearbeitung in Audio-Dateien. Auf dem Mac ließ sich Mp3tag bislang nur über den Umweg der Kompatibilitätsumgebung Wine nutzen. Damit ist in Zukunft Schluss: Auf MacGadget-Anfrage bestätigte der Autor Florian Heidenreich, dass eine native macOS-Version in Arbeit ist.

Apple stellt neue iCloud-Software für Windows zum Download bereit

27. Mai 2020 12:00 Uhr - Redaktion

Apple hat "iCloud für Windows" in der Version 7.19 (für Windows 7 und Windows 8) und in der Version 11.2 (für Windows 10) vorgelegt. Mit der Software können Windows-Nutzer auf die diversen Internet-Dienste des kalifornischen Unternehmens zugreifen. Sie gewährleistet außerdem die Synchronisation mit Mac und iOS-Geräten.

Apple: macOS 10.15.5 ist fertig und steht zum Download bereit

27. Mai 2020 00:30 Uhr - Redaktion

Apple hat heute das fünfte große Update für das Betriebssystem macOS Catalina in der Finalversion veröffentlicht. macOS 10.15.5 (Build 19F96) ergänzt eine neue Ladefunktion zur Verlängerung der Lebensdauer von Mobilmac-Akkus und Feineinstellungen für die Kalibrierung des Pro Display XDR. Außerdem wurden Stabilitätsprobleme in Verbindung mit dem Ruhezustand und beim Transfer großer Datenmengen auf RAID-Volumes behoben. Es gibt auch einen spezifischen Bug-Fix für das 16-Zoll-MacBook-Pro.

Apple bestätigt: Probleme mit App-Starts unter iOS behoben

26. Mai 2020 19:30 Uhr - Redaktion

Apple hat zwischenzeitlich aufgetretene Probleme mit dem Öffnen von iOS-Apps eingeräumt und zugleich bestätigt, dass der zugrundeliegende Fehler behoben wurde. Am vergangenen Wochenende konnte es auf manchen, jedoch nicht allen, iOS-Geräten dazu kommen, dass bestimmte Apps nicht mehr starteten, weil diese angeblich nicht mehr mit dem Nutzer geteilt werden.

Ticker: Apple-Läden in Schweden öffnen wieder; Sparda-Bank Hannover unterstützt Apple Pay; Update für Musiksoftware Cubase

26. Mai 2020 16:00 Uhr - Redaktion

Apple-Läden in Schweden öffnen wieder - am 28. Mai nehmen die Filialen in Helsingborg und Malmö den Betrieb nach der temporären Schließung infolge der Corona-Pandemie wieder auf. +++ Sparda-Bank Hannover unterstützt Apple Pay - die Nutzung des Bezahldienstes wird in diesen Tagen für Kunden mit Kreditkarte (Mastercard und Visa) freigeschaltet. +++ Update für Musiksoftware Cubase - aktuell ist nun die Version 10.5.20. "Mit diesem Update bekommt Cubase viele kleine, aber sehr nützliche neue Funktionen, wie z.B. Ergänzungen für 'Auswahlbereich bearbeiten', neue Anpassungsoptionen, hilfreiche Optimierungen von Tools und Funktionen sowie zahlreiche Korrekturen", erläutert der Hersteller Steinberg.

Sicherheitsforscher bestätigen: iOS 13.5 und 12.4.7 schließen Schwachstellen in Apples Mail-Client

26. Mai 2020 13:00 Uhr - Redaktion

Im April sorgten Sicherheitslücken im Mail-Client von iOS für weltweite Schlagzeilen. Angaben von Sicherheitsforschern zufolge sollen die Schwachstellen die Schadcode-Einschleusung erlauben und bereits für Angriffe ausgenutzt werden. Während das deutsche Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) eine Warnmeldung für iOS ausgegeben hat, widersprach Apple der Einschätzung bezüglich der Schwere der Lücken. Mit den aktuellen Updates sind die Bugs nun vom Tisch.

Musikproduktion mit dem Mac: Ardour 6.0 ist da

26. Mai 2020 12:00 Uhr - Redaktion

Die Musikproduktionssoftware Ardour meldet sich nach fast dreijähriger Pause mit einem großen Update zurück. Für die Version 6.0 verspricht der Hersteller umfassende interne Modernisierungen und Optimierungen. Der Quelltext von Ardour ist frei verfügbar, das Programm selbst kann gekauft oder gemietet werden, wobei dies bereits ab einem US-Dollar (entweder einmalig oder monatlich) möglich ist - damit wird die Weiterentwicklung finanziert.

Epson SureColor SC-T2100: Günstiger Großformatdrucker mit Mac-Unterstützung

26. Mai 2020 10:00 Uhr - Redaktion

Epson hat mit dem SureColor SC-T2100 einen neuen Tintenstrahl-Großformatdrucker der Einsteigerklasse auf den Markt gebracht. Er ist ab sofort zum empfohlenen Verkaufspreis von 777 Euro (ohne Standfuß) erhältlich und wird im Handel bereits für weniger als 700 Euro angeboten. Das Gerät ist Mac-kompatibel und bietet eine Druckbreite von bis zu 24 Zoll (61 cm, DIN A1+). Die Ansteuerung kann sowohl via USB oder Ethernet als auch via WLAN erfolgen.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007