Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Mit Mac-Tastenkürzeln Zeit sparen: Neues Video-Tutorial von Apple

28. Febr. 2020 16:00 Uhr - Redaktion

Apple veröffentlicht auf YouTube regelmäßig neue Video-Tutorials mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen für bestimmte Funktionen sowie Tipps und Tricks zu verschiedenen Themen. Die Tutorials richten sich primär an Einsteiger und unerfahrene Nutzer, aber auch langjährige User können dabei immer mal wieder etwas lernen. So auch im neuesten Clip von Apple, der den Namen "Sparen Sie Zeit mit Mac-Tastenkürzeln" trägt.

Apple stellt Update für iTunes-Remote-App zum Download bereit

28. Febr. 2020 13:00 Uhr - Redaktion

Im Dezember hat Apple ein großes Update für die iTunes-Remote-App veröffentlicht: Mit der Version 4.5 wurde Unterstützung für die Musik- und TV-App in macOS Catalina sowie den Dunkelmodus von iOS 13 ergänzt. Nun legte der Hersteller eine weitere Aktualisierung für die App vor.

Ticker: Serif bessert Affinity-Updates nach; Kritische WLAN-Sicherheitslücke bereits von Apple geschlossen; Stiftung Warentest testet WLAN-Router

27. Febr. 2020 17:15 Uhr - Redaktion

Serif bessert Affinity-Updates nach - die gestern veröffentlichten Releases Affinity Photo 1.8 und Affinity Designer 1.8 (nur Mac-App-Store) verursachten diverse Probleme, die mit Version 1.8.1 behoben wurden. +++ Kritische WLAN-Sicherheitslücke bereits von Apple geschlossen - die jetzt bekannt gewordene Lücke namens "Kr00k" erlaubte Angreifern das Entschlüsseln des WPA2-gesicherten Datenverkehrs. Apple hat die Schwachstellen Ende Oktober mit macOS 10.15.1, Updates für macOS High Sierra und Mojave sowie iOS/iPadOS 13.2 behoben. +++ Stiftung Warentest testet WLAN-Router für DSL - die Fritz!Box 7590 wurde mit der Note "Sehr gut" (1,5) zum Testsieger gekürt, gefolgt von der Fritz!Box 7530 ("Gut", 1,6) und TP-Link Archer VR2800v ("Gut", 2,1).

Geocoding und Geotagging mit dem Mac: HoudahGeo 6.0 ist da

27. Febr. 2020 13:00 Uhr - Redaktion

Mit HoudahGeo lassen sich Fotos nachträglich geokodieren und geotaggen. Nun ist das Mac-Programm in der runderneuerten Version 6.0 erschienen. HoudahGeo speichert Breiten- und Längengrad sowie Höheninformationen als Geotags direkt in der Bilddatei ab. Genau wie eine Kamera mit eingebautem GPS.

Apple-Aktionärsversammlung: CEO Tim Cook kündigt Expansion in Indien an

27. Febr. 2020 12:00 Uhr - Redaktion

Apple hat am Mittwoch am Hauptsitz in Cupertino die diesjährige Aktionärsversammlung abgehalten. Neben dem obligatorischen Programm, darunter die Wiederwahl des Aufsichtsrats, die Bestimmung einer Buchprüfungsfirma und die Genehmigung der Vergütung des Topmanagements, gab es auch eine bedeutende Ankündigung von CEO Tim Cook. Demnach will der Mac- und iPhone-Hersteller in Indien expandieren und seine Präsenz in dem bevölkerungsreichen, aufstrebenden Land deutlich ausbauen.

Apple arbeitet an Funktion zur Internet-Wiederherstellung von iOS-Geräten

27. Febr. 2020 11:00 Uhr - Redaktion

Ein nicht mehr funktionierendes iOS-Gerät kann bislang nur mit Mac oder Windows neu installiert werden. Dies will Apple offenbar ändern und arbeitet an einer Internet-Wiederherstellung für iPhone, iPad und iPod touch, um die mobilen Geräte ohne zusätzliche Hardware neu aufsetzen zu können. Hinweise auf eine solche Funktion sind in der neuen Betaversion von iOS/iPadOS 13.4 entdeckt worden.

Schnelles Ethernet am Mac: Sonnet Technologies stellt 5GbE-Adapter mit USB-C-Anschluss vor

26. Febr. 2020 15:30 Uhr - Redaktion

Vor allem im Unternehmensumfeld sind herkömmliche Ethernet-Schnittstellen mit einer Bandbreite von einem Gbit pro Sekunde schon seit längerer Zeit nicht mehr ausreichend, da sie zu langsam sind. Beim Mac gibt es zwar die Möglichkeit, Zehn-Gigabit-Ethernet via Thunderbolt 3 nachzurüsten, doch derartige Adapter sind mit hohen Anschaffungskosten verbunden. Nun kündigte Sonnet Technologies eine alternative Lösung an.

Apple: 16-Zoll-MacBook-Pro jetzt vergünstigt im Refurbished-Store erhältlich

26. Febr. 2020 13:30 Uhr - Redaktion

Im Refurbished-Store bietet Apple sogenannte generalüberholte Geräte an. Dabei handelt es sich meistens um Rückläufer aus Online-Bestellungen, Ausstellungsstücke von Ladengeschäften oder Geräte mit defekten Komponenten, die repariert wurden. Generalüberholte Apple-Produkte sind voll funktionsfähig, bieten volle Herstellergarantie und sind im Vergleich zu Neuware deutlich günstiger. Nun hat der kalifornische Computerpionier damit begonnen, das im November vorgestellte 16-Zoll-MacBook-Pro in seinem Refurbished-Store anzubieten.

Tipp: Terminal-Befehl bringt Mac-Startton zurück

26. Febr. 2020 13:30 Uhr - Redaktion

Ob nützlich oder nicht sei dahingestellt: Mehr als 30 Jahre lang gehörte der Sound nach dem Einschalten zu den Charakteristika eines Macs. Im Jahr 2016 hat Apple damit begonnen, diesen Sound bei neu vorgestellten Macs zu deaktivieren - eine Begründung dafür hat das Unternehmen übrigens bis heute nicht genannt. Mit einem kurzen Terminal-Befehl lässt sich der Startton jedoch zurückbringen.

DTP-Software Affinity Publisher kann jetzt InDesign-Dokumente importieren

26. Febr. 2020 12:30 Uhr - Redaktion

Im Sommer letzten Jahres gab Serif Labs den Startschuss für den lange erwarteten QuarkXPress- und InDesign-Rivalen Affinity Publisher. Nun hat der Hersteller ein bedeutendes Update für das neue Mac-Programm vorgelegt. Wichtigste Neuerung: Der Import von InDesign-Dokumenten im IDML-Format. Ebenfalls neu sind eine Checklistenprüfung in Echtzeit, Excel-Import, Zusammenlegen von Dokumenten und flexible Masterseiten.

Großes Update für Mac-Bildbearbeitung Affinity Photo erschienen

26. Febr. 2020 11:30 Uhr - Redaktion

Serif Labs hat heute die Verfügbarkeit von Affinity Photo 1.8 bekannt gegeben. Es handelt sich dabei um ein großes und zugleich kostenfreies Update für die beliebte Bildbearbeitungssoftware. Der englische Hersteller hat unter anderem die Unterstützung für Photoshop-Plugins verbessert, beispielsweise soll sich nun die Nik Collection von DxO problemlos mit Affinity Photo nutzen lassen.

HSD Versions Cleaner verspricht komfortable Handhabung älterer Dokumentenversionen

25. Febr. 2020 17:30 Uhr - Redaktion

Viele Mac-Programme nutzen die in macOS integrierte Dokumentenversionierung - dabei werden beim Speichern ältere Versionen eines Dokuments aufbewahrt, die sich bei Bedarf wiederherstellen lassen (dieser Mechanismus arbeitet übrigens unabhängig von Time-Machine-Backups). Der Entwickler Dieter Habelitz bietet ein Werkzeug an, das die Nutzung der Systemfunktion bequemer machen soll.

Insider: Apple plant Umstellung von Macs auf ARM-Prozessoren angeblich erst für 2021

25. Febr. 2020 14:00 Uhr - Redaktion

Seit rund zehn Jahren wird über einen angeblich bevorstehenden Wechsel der CPU-Architektur bei Macs spekuliert - weg von Intel, hin zu Apple-eigenen ARM-basierten Hauptprozessoren. Passiert ist bislang nichts. Fast schon mantraartig wurden derartige Gerüchte in den letzten Jahren vom Bloomberg-Reporter Mark Gurman wiederholt. Noch bis vor kurzem hieß es, Apple werde die Umstellung nun endlich dieses Jahr angehen. Auch der Insider Ming-Chi Kuo sang in diesem Chor mit - und korrigierte sich nun. Laut Kuo sollen Macs angeblich erst ab 2021 mit ARM-Hauptprozessoren ausgestattet werden.

Apple setzt Werbekampagne für die neuen iPhones fort

24. Febr. 2020 15:30 Uhr - Redaktion

Die Werbekampagne für iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max geht in die nächste Runde: Im Mittelpunkt steht wieder das leistungsstarke Kamerasystem der neuen Smartphones. Apple bewirbt es in dem am Wochenende veröffentlichten Werbespot "Shot on iPhone 11 Pro - A journey into the Valley of Fire".

Gerücht: Neues 13-Zoll-MacBook-Pro soll mit Intels Ice-Lake-Prozessoren laufen

21. Febr. 2020 18:30 Uhr - Redaktion

Die Spekulationen über die nächste Generation des 13-Zoll-MacBook-Pro haben neue Nahrung erhalten. Einem Leaker zufolge, der bereits einige Details zum 16-Zoll-MacBook-Pro korrekt vorhersagte, soll die kommende Hardware von Intels neuen Ice-Lake-Prozessoren angetrieben werden. Es seien Leistungszuwächse von bis zu 30 Prozent zu erwarten.

Bericht: Apple könnte Einschränkungen für Dritthersteller-Apps in iOS 14 lockern

20. Febr. 2020 18:00 Uhr - Redaktion

Apple zieht angeblich in Erwägung, dass sich künftig unter iOS/iPadOS Browser und E-Mail-Clients anderer Hersteller als Standard definieren lassen. Momentan ist es so, dass beim Antippen eines Links oder beim Teilen von Inhalten via E-Mail automatisch die entsprechenden Apple-Apps geöffnet werden. Die Änderung bezüglich der Standard-Apps könnte im Herbst mit iOS 14 umgesetzt werden, entschieden sei jedoch noch nichts, berichtet Bloomberg.

Alto's Odyssey: Mac-Version des beliebten Spiels erschienen

19. Febr. 2020 14:30 Uhr - Redaktion

Das Action- und Abenteuerspiel Alto's Odyssey ist ab sofort für den Mac erhältlich. Es handelt sich dabei um den Nachfolger des ebenfalls für macOS verfügbaren Alto's Adventure. Sowohl Alto's Adventure als auch Alto's Odyssey erfreuen sich großer Beliebtheit, wie tausende positive bis sehr positive Bewertungen zeigen.

Jubiläum: 30 Jahre Bildbearbeitung Photoshop

19. Febr. 2020 10:30 Uhr - Redaktion

Nur ganz wenige Programme können für sich in Anspruch nehmen, auf die Entwicklungsgeschichte des Computers einen bedeutenden Einfluss genommen zu haben. Photoshop gehört dazu. Die weitverbreitete Bildbearbeitungssoftware feiert heute ihren 30. Geburtstag. Am 19. Februar 1990 veröffentlichte Adobe die Version 1.0 der Anwendung – exklusiv für den Mac.

Finder-Alternative Raskin: Erstes Update seit vielen Jahren

18. Febr. 2020 13:00 Uhr - Redaktion

Der Dateibrowser Raskin ist in der Version 2.0 erschienen. Es handelt sich dabei um das erste Update seit fast sieben Jahren. Es ergänzt Unterstützung für moderne Betriebssysteme und bietet Fehlerkorrekturen sowie Verbesserungen für die Darstellung. Raskin empfiehlt sich als Alternative zum Finder.

Coronavirus: Apple rechnet mit niedrigerem Umsatz

18. Febr. 2020 10:45 Uhr - Redaktion

Apple hat für das laufende Quartal eine Umsatzwarnung herausgegeben. Die Einnahmen werden aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus voraussichtlich niedriger ausfallen prognostiziert, teilte das Unternehmen mit. Ende Januar erklärte Apple, einen Umsatz zwischen 63 bis 67 Milliarden US-Dollar für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2020 zu erwarten. Dies werde nun wohl nicht mehr zu schaffen sein, erklärte der Computerpionier und führt dafür zwei Gründe an. Erstens Lieferengpässe bei den iPhones infolge einer durch das Coronavirus verlangsamten Produktion in China und zweitens niedrigere Verkäufe in dem bevölkerungsreichsten Land der Erde aufgrund der dortigen Ausnahmesituation.

Apple-Kartendienst mit großem Update: Informationen zum öffentlichen Nahverkehr für weite Teile Deutschlands

17. Febr. 2020 14:00 Uhr - Redaktion

Seit Herbst 2015 ergänzt Apple den hauseigenen Kartendienst schrittweise mit Informationen zum öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Zum Wochenstart hat das Unternehmen damit begonnen, ein großes Update einzuspielen. ÖPNV-Daten gibt es nun für weite Teile Deutschlands, Frankreichs und Spaniens. Zuvor wurde hierzulande lediglich Berlin versorgt.

Gesundheits-App Streaks startet auf dem Mac

17. Febr. 2020 13:00 Uhr - Redaktion

Dank Projekt Catalyst hat eine weitere beliebte App den Sprung auf den Mac geschafft: Die Gesundheits-App Streaks. Sie erhält im iOS-App-Store überwiegend sehr positive Bewertungen und wurde im Jahr 2016 von Apple auf der Entwicklerkonferenz WWDC mit einem Design-Award ausgezeichnet.

Samsung: Portable SSD T7 Touch mit Fingerabdruckscanner jetzt erhältlich

17. Febr. 2020 10:00 Uhr - Redaktion

Samsung hat heute die Verfügbarkeit der zur Unterhaltungselektronik-Fachmesse CES 2020 in Las Vegas angekündigten Portable SSD T7 Touch (Amazon-Partnerlink) bekannt gegeben. Das portable SSD-Laufwerk verspricht durch einen Fingerabdrucksensor eine erhöhte Sicherheit. Der Zugriff auf das verschlüsselte Volume kann nicht nur per Passwort, sondern auch per Fingerabdruckscan geschützt werden.

Kampf gegen Funklöcher: Telekom und Vodafone kündigen Kooperation an

13. Febr. 2020 18:00 Uhr - Redaktion

In den Ausbau der Mobilfunkversorgung in Deutschland kommt mehr und mehr Bewegung: Telekom und Vodafone gaben heute eine Kooperation bekannt, um die Netzversorgung in ländlichen Regionen und entlang der Verkehrswege zu verbessern. Beide Unternehmen machen ausgewählte LTE-Standorte dem Partner zugänglich - von insgesamt 4000 Standorten ist die Rede.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007