Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Datum

Ticker: Update für Twitter-Client; Neues Apple-Arcade-Spiel; GIMP-Update für macOS verspätet sich

28. Febr. 2020 19:30 Uhr - Redaktion

Update für Twitter-Client - die Version 8.10 der seit Herbst wieder für den Mac verfügbaren Software wartet mit Optimierungen und Fehlerkorrekturen auf. Das Programm ist kostenlos und läuft ab macOS Catalina. +++ Neues Apple-Arcade-Spiel - Crossy Road Castle ist ab sofort für macOS, iOS/iPadOS und tvOS verfügbar. "Bringe deine Freunde mit und probiert dann aus, wie weit ihr in diesem endlosen drehenden Turm kommt! Klettere so hoch wie möglich. Jedes Spiel ist anders", so Apple (Trailer). +++ GIMP-Update für macOS verspätet sich - die neue Version 2.10.18 bietet verbesserte Unterstützung für Photoshop-Dateien, Optimierungen für Benutzeroberfläche, Leistung und Malen sowie Bug-Fixes. Die Mac-Version wird voraussichtlich in einigen Tagen nachgereicht.

Lady-Gaga-Musikvideo mit iPhone 11 Pro gedreht: Apple-Werbekampagne geht in die nächste Runde

28. Febr. 2020 18:00 Uhr - Redaktion

Die Werbekampagne für iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max geht weiter: Im Mittelpunkt steht erneut das leistungsstarke Kamerasystem der neuen Smartphones. Nachdem Apple erst vor wenigen Tagen den Werbespot "Shot on iPhone 11 Pro - A journey into the Valley of Fire" veröffentlichte, folgt nun das neue Musikvideo "Stupid Love" von Lady Gaga, das ebenfalls komplett mit dem iPhone 11 Pro aufgenommen wurde.

Mit Mac-Tastenkürzeln Zeit sparen: Neues Video-Tutorial von Apple

28. Febr. 2020 16:00 Uhr - Redaktion

Apple veröffentlicht auf YouTube regelmäßig neue Video-Tutorials mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen für bestimmte Funktionen sowie Tipps und Tricks zu verschiedenen Themen. Die Tutorials richten sich primär an Einsteiger und unerfahrene Nutzer, aber auch langjährige User können dabei immer mal wieder etwas lernen. So auch im neuesten Clip von Apple, der den Namen "Sparen Sie Zeit mit Mac-Tastenkürzeln" trägt.

Amazon: AirPods kurzzeitig um 31 Prozent vergünstigt erhältlich

28. Febr. 2020 13:00 Uhr - Redaktion

Die Preiskurve bei den AirPods zeigt weiter nach unten: Amazon (Partnerlink) bietet die Drahtlos-Ohrhörer von Apple momentan für nur 124,25 Euro an - dies entspricht einem Rabatt von 31 Prozent und markiert einen neuen Tiefstpreis. Es handelt sich dabei um die aktuelle zweite Generation mit H1-Chip, Hey-Siri-Unterstützung und normalem Ladecase, das per Lightning-auf-USB-Kabel geladen wird.

Ticker: Serif bessert Affinity-Updates nach; Kritische WLAN-Sicherheitslücke bereits von Apple geschlossen; Stiftung Warentest testet WLAN-Router

27. Febr. 2020 17:15 Uhr - Redaktion

Serif bessert Affinity-Updates nach - die gestern veröffentlichten Releases Affinity Photo 1.8 und Affinity Designer 1.8 (nur Mac-App-Store) verursachten diverse Probleme, die mit Version 1.8.1 behoben wurden. +++ Kritische WLAN-Sicherheitslücke bereits von Apple geschlossen - die jetzt bekannt gewordene Lücke namens "Kr00k" erlaubte Angreifern das Entschlüsseln des WPA2-gesicherten Datenverkehrs. Apple hat die Schwachstellen Ende Oktober mit macOS 10.15.1, Updates für macOS High Sierra und Mojave sowie iOS/iPadOS 13.2 behoben. +++ Stiftung Warentest testet WLAN-Router für DSL - die Fritz!Box 7590 wurde mit der Note "Sehr gut" (1,5) zum Testsieger gekürt, gefolgt von der Fritz!Box 7530 ("Gut", 1,6) und TP-Link Archer VR2800v ("Gut", 2,1).

Geocoding und Geotagging mit dem Mac: HoudahGeo 6.0 ist da

27. Febr. 2020 13:00 Uhr - Redaktion

Mit HoudahGeo lassen sich Fotos nachträglich geokodieren und geotaggen. Nun ist das Mac-Programm in der runderneuerten Version 6.0 erschienen. HoudahGeo speichert Breiten- und Längengrad sowie Höheninformationen als Geotags direkt in der Bilddatei ab. Genau wie eine Kamera mit eingebautem GPS.

Apple-Aktionärsversammlung: CEO Tim Cook kündigt Expansion in Indien an

27. Febr. 2020 12:00 Uhr - Redaktion

Apple hat am Mittwoch am Hauptsitz in Cupertino die diesjährige Aktionärsversammlung abgehalten. Neben dem obligatorischen Programm, darunter die Wiederwahl des Aufsichtsrats, die Bestimmung einer Buchprüfungsfirma und die Genehmigung der Vergütung des Topmanagements, gab es auch eine bedeutende Ankündigung von CEO Tim Cook. Demnach will der Mac- und iPhone-Hersteller in Indien expandieren und seine Präsenz in dem bevölkerungsreichen, aufstrebenden Land deutlich ausbauen.

Apple arbeitet an Funktion zur Internet-Wiederherstellung von iOS-Geräten

27. Febr. 2020 11:00 Uhr - Redaktion

Ein nicht mehr funktionierendes iOS-Gerät kann bislang nur mit Mac oder Windows neu installiert werden. Dies will Apple offenbar ändern und arbeitet an einer Internet-Wiederherstellung für iPhone, iPad und iPod touch, um die mobilen Geräte ohne zusätzliche Hardware neu aufsetzen zu können. Hinweise auf eine solche Funktion sind in der neuen Betaversion von iOS/iPadOS 13.4 entdeckt worden.

Für Entwickler und Publisher: Apple aktualisiert Transporter-App für den Mac

27. Febr. 2020 10:00 Uhr - Redaktion

Im Herbst veröffentlichte Apple das Programm Transporter für den Mac. Die neue Software richtet sich an Entwickler und Publisher und ermöglicht das Hochladen von Apps und Inhalten (Musik, Filme, E-Books...) zur Veröffentlichung auf Apples Vertriebsplattformen. Nun ist ein erstes Update für Transporter erschienen - die Version 1.1.1 wartet mit nicht näher beschriebenen Fehlerkorrekturen und Stabilitätsverbesserungen auf.

Ticker: Update für NeoFinder; Sicherheitslücken in D-Link-Routern; Apple erklärt HomeKit-Unterstützung für Router

26. Febr. 2020 16:30 Uhr - Redaktion

Update für NeoFinder - die Version 7.5.1 der Katalogisierungssoftware verbessert die Metadaten-Unterstützung, beschleunigt die Erfassung von E-Mails (.emlx) im HTML-Format und biete viele Bug-Fixes und kleinere Verbesserungen. +++ Sicherheitslücken in D-Link-Routern - nach Angaben des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ermöglichen mehrere Schwachstellen das Ausführen von Schadcode - Updates sind verfügbar. +++ Apple erklärt HomeKit-Unterstützung für Router - "schütze deine Heimgeräte zusätzlich, indem du steuerst, mit welchen Diensten und Geräten sie in deinem WLAN-Heimnetzwerk und über das Internet kommunizieren", heißt es in dem neuen Support-Dokument der Kalifornier. Erste HomeKit-fähige Router sollen bald auf den Markt kommen.

Schnelles Ethernet am Mac: Sonnet Technologies stellt 5GbE-Adapter mit USB-C-Anschluss vor

26. Febr. 2020 15:30 Uhr - Redaktion

Vor allem im Unternehmensumfeld sind herkömmliche Ethernet-Schnittstellen mit einer Bandbreite von einem Gbit pro Sekunde schon seit längerer Zeit nicht mehr ausreichend, da sie zu langsam sind. Beim Mac gibt es zwar die Möglichkeit, Zehn-Gigabit-Ethernet via Thunderbolt 3 nachzurüsten, doch derartige Adapter sind mit hohen Anschaffungskosten verbunden. Nun kündigte Sonnet Technologies eine alternative Lösung an.

Apple: 16-Zoll-MacBook-Pro jetzt vergünstigt im Refurbished-Store erhältlich

26. Febr. 2020 13:30 Uhr - Redaktion

Im Refurbished-Store bietet Apple sogenannte generalüberholte Geräte an. Dabei handelt es sich meistens um Rückläufer aus Online-Bestellungen, Ausstellungsstücke von Ladengeschäften oder Geräte mit defekten Komponenten, die repariert wurden. Generalüberholte Apple-Produkte sind voll funktionsfähig, bieten volle Herstellergarantie und sind im Vergleich zu Neuware deutlich günstiger. Nun hat der kalifornische Computerpionier damit begonnen, das im November vorgestellte 16-Zoll-MacBook-Pro in seinem Refurbished-Store anzubieten.

Tipp: Terminal-Befehl bringt Mac-Startton zurück

26. Febr. 2020 13:30 Uhr - Redaktion

Ob nützlich oder nicht sei dahingestellt: Mehr als 30 Jahre lang gehörte der Sound nach dem Einschalten zu den Charakteristika eines Macs. Im Jahr 2016 hat Apple damit begonnen, diesen Sound bei neu vorgestellten Macs zu deaktivieren - eine Begründung dafür hat das Unternehmen übrigens bis heute nicht genannt. Mit einem kurzen Terminal-Befehl lässt sich der Startton jedoch zurückbringen.

DTP-Software Affinity Publisher kann jetzt InDesign-Dokumente importieren

26. Febr. 2020 12:30 Uhr - Redaktion

Im Sommer letzten Jahres gab Serif Labs den Startschuss für den lange erwarteten QuarkXPress- und InDesign-Rivalen Affinity Publisher. Nun hat der Hersteller ein bedeutendes Update für das neue Mac-Programm vorgelegt. Wichtigste Neuerung: Der Import von InDesign-Dokumenten im IDML-Format. Ebenfalls neu sind eine Checklistenprüfung in Echtzeit, Excel-Import, Zusammenlegen von Dokumenten und flexible Masterseiten.

Großes Update für Mac-Bildbearbeitung Affinity Photo erschienen

26. Febr. 2020 11:30 Uhr - Redaktion

Serif Labs hat heute die Verfügbarkeit von Affinity Photo 1.8 bekannt gegeben. Es handelt sich dabei um ein großes und zugleich kostenfreies Update für die beliebte Bildbearbeitungssoftware. Der englische Hersteller hat unter anderem die Unterstützung für Photoshop-Plugins verbessert, beispielsweise soll sich nun die Nik Collection von DxO problemlos mit Affinity Photo nutzen lassen.

HSD Versions Cleaner verspricht komfortable Handhabung älterer Dokumentenversionen

25. Febr. 2020 17:30 Uhr - Redaktion

Viele Mac-Programme nutzen die in macOS integrierte Dokumentenversionierung - dabei werden beim Speichern ältere Versionen eines Dokuments aufbewahrt, die sich bei Bedarf wiederherstellen lassen (dieser Mechanismus arbeitet übrigens unabhängig von Time-Machine-Backups). Der Entwickler Dieter Habelitz bietet ein Werkzeug an, das die Nutzung der Systemfunktion bequemer machen soll.

Insider: Apple plant Umstellung von Macs auf ARM-Prozessoren angeblich erst für 2021

25. Febr. 2020 14:00 Uhr - Redaktion

Seit rund zehn Jahren wird über einen angeblich bevorstehenden Wechsel der CPU-Architektur bei Macs spekuliert - weg von Intel, hin zu Apple-eigenen ARM-basierten Hauptprozessoren. Passiert ist bislang nichts. Fast schon mantraartig wurden derartige Gerüchte in den letzten Jahren vom Bloomberg-Reporter Mark Gurman wiederholt. Noch bis vor kurzem hieß es, Apple werde die Umstellung nun endlich dieses Jahr angehen. Auch der Insider Ming-Chi Kuo sang in diesem Chor mit - und korrigierte sich nun. Laut Kuo sollen Macs angeblich erst ab 2021 mit ARM-Hauptprozessoren ausgestattet werden.

Gerücht: iOS 14 mit überarbeitetem App-Switcher?

24. Febr. 2020 17:15 Uhr - Redaktion

Rund drei Monate vor der diesjährigen Apple-Entwicklerkonferenz machen vermehrt Gerüchte zu iOS 14 die Runde: Einem renommierten Leaker zufolge soll das kommende iPhone-Betriebssystem über einen neugestalteten App-Switcher verfügen. Dieser nimmt demnach Anleihen am iPadOS. Erst in der letzten Woche kamen Spekulationen auf, wonach sich ab iOS/iPadOS 14 möglicherweise Browser und E-Mail-Clients von Drittanbietern als Standard festlegen lassen.

Apple setzt Werbekampagne für die neuen iPhones fort

24. Febr. 2020 15:30 Uhr - Redaktion

Die Werbekampagne für iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max geht in die nächste Runde: Im Mittelpunkt steht wieder das leistungsstarke Kamerasystem der neuen Smartphones. Apple bewirbt es in dem am Wochenende veröffentlichten Werbespot "Shot on iPhone 11 Pro - A journey into the Valley of Fire".

Amphetamine 5.0: Profi-Steuerung für den Mac-Ruhezustand

24. Febr. 2020 14:30 Uhr - Redaktion

macOS bietet serienmäßig nur wenig Einstellungsoptionen für den Ruhezustand. Viele Nutzer möchten die Aktivierung des Ruhezustands jedoch an bestimmte Situationen oder Parameter knüpfen. Möglich macht dies ein kostenfreies Tool namens Amphetamine - dessen Entwickler William Gustafson hat vor wenigen Tagen die neue Version 5.0 veröffentlicht.

Web-Design mit dem Mac: Xway löst Freeway ab

21. Febr. 2020 17:15 Uhr - Redaktion

Vor drei Jahren feierte Freeway ein Comeback: Nachdem der englische Hersteller Softpress die Web-Design-Software im Sommer 2016 einstellte, folgte im April 2017 die Rolle rückwärts und Freeway hatte wieder eine Zukunft. Doch schon im darauffolgenden Jahr zeichnete sich am Horizont ein weiteres Problem in Form der fehlenden 64-Bit-Unterstützung ab: Als 32-Bit-Programm läuft Freeway - bis heute - nicht unter macOS Catalina.

Ticker: Apple erklärt Familienfreigabe; Update für Premiere Pro; Rabatt auf Fritz!Box 7530; Bose und AirPlay 2

21. Febr. 2020 15:30 Uhr - Redaktion

Apple erklärt Familienfreigabe - in einem neuen Video zeigt der Hersteller, wie sich die Funktion für bis zu fünf Personen in einem Haushalt einrichten und nutzen lässt. +++ Update für Premiere Pro - die Version 14.0.2 der Videobearbeitung verbessert die Leistung und behebt Fehler. +++ Rabatt auf Fritz!Box 7530 - Amazon bietet den WLAN-Modemrouter für DSL-Anschlüsse (VDSL, Vectoring, Supervectoring) derzeit für 118,37 statt 149 Euro an (Partnerlink). Er unterstützt 802.11n/ac, erreicht bis zu 1,26 Gbit/Sekunde und bietet vier Gigabit-Ethernet-Ports, eine DECT-Basis für bis zu sechs Schnurlostelefone und einen analogen Anschluss. +++ Bose und AirPlay 2 - für mehrere WLAN-Lautsprecher wird in diesen Tagen ein Update mit AirPlay-2-Support ausgerollt (Firmware 24.0.7).

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007