Adobe liefert CS3 Production Premium aus

Mit der heute angelaufenen Auslieferung der Creative Suite 3 Production Premium und der Creative Suite 3 Master Collection schließt Adobe die im April begonnene Markteinführung der Creative Suite 3 ab. Die CS3 Production Premium (Preis: 2199 Euro) ist für die Videoproduktion ausgelegt, sie enthält die Programme Photoshop CS3 Extended, Illustrator CS3, Flash CS3 Professional, After Effects CS3 Professional, Premiere Pro CS3, Soundbooth CS3 und Encore CS3.

In der CS3 Master Collection, die 2999 Euro kostet, sind sämtliche Creative Suite 3-Anwendungen enthalten. Sowohl die CS3 Production Premium als auch die CS3 Master Collection sind derzeit nur in englischer Sprache erhältlich, die lokalisierten Ausgaben sollen laut Adobe Mitte Juli folgen. Die Creative Suite 3 Design und die Creative Suite 3 Web sind seit Mitte April in englischer und seit Mitte Juni auch in deutscher Sprache zu haben.

Alle Creative Suite 3-Anwendungen bis auf Premiere Pro CS3 und Soundbooth CS3 liegen als Universal Binary vor. Die Universal Binary-Versionen benötigen mindestens einen G4-Prozessor, ein GB Arbeitsspeicher und Mac OS X 10.4.8. Premiere Pro CS3 und Soundbooth CS3 setzen einen Intel Dual Core-Prozessor voraus. Für einige 3D-Funktionen von Photoshop CS3 Extended wird eine OpenGL 1.4-fähige Grafikkarte mit 64 MB VRAM benötigt.