Montag, 2. März 2015
Top-News

Apple startet neue iPhone-Werbekampagne

Apple hat den Startschuss für eine neue iPhone-Werbekampagne gegeben. Unter dem Motto "Fotografiert mit dem iPhone 6" präsentiert das Unternehmen beeindruckende Bilder aus der ganzen Welt, die mit der aktuellen iPhone-Generation aufgenommen wurden.

Bericht: Apple Watch mit Stromsparmodus

Eine Woche vor Apples Media-Event in San Francisco (mehr dazu hier) herrscht in der Gerüchteküche Hochbetrieb. Im Mittelpunkt der Spekulationen steht die Apple Watch, deren Markteinführung für Anfang April erwartet wird. Nach Informationen der New York Times soll die Smartwatch über einen Stromsparmodus verfügen, der bis auf die Uhrzeitanzeige sämtliche Funktionen abschaltet.

Apple: Update für Musiksoftware Logic Pro X

Apple hat kurz vor dem Wochenende ein Update für die professionelle Musikproduktionssoftware Logic Pro X veröffentlicht. Die Version 10.1.1 verbessert die Stabilität und behebt viele Fehler. Auch MainStage liegt in einer neuen Version vor.

ProjectWizards
ProSaldo
Weitere Meldungen

Ticker: Rabatte im Mac-App-Store; Update für Hibiscus

Rabatte im Mac-App-Store - die Bildbearbeitung Snapheal gibt es für 7,99 statt 12,99 Euro, das Jump&Run-Spiel Rayman Origins für 4,99 statt 16,99 Euro, das Action-Adventure "Lego: Der Hobbit" für 9,99 statt 19,99 Euro und die Action-Adventures "Lego Harry Potter: Die Jahre 1-4" sowie "Lego Harry Potter: Die Jahre 5-7 für je 4,99 statt 19,99 Euro (Mac-App-Store-Partnerlinks). +++ Update für Hibiscus - die Version 2.6.12 der kostenlosen Online-Banking-Software bietet diverse Detailverbesserungen und Fehlerkorrekturen. +++ Testphase von Kodi 15 gestartet - die neue Version der Media-Center-Software wartet mit Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen, erweiterter Codec-Unterstützung sowie weiteren Verbesserungen auf.

Snowflake: Neues Programm für Wiedergabe von Internet-Radio

Der Ludwigsburger Softwarehersteller Vemedio hat mit Snowflake eine neue Anwendung zur Wiedergabe von Internet-Radiostationen veröffentlicht. Snowflake steht kostenlos zum Download (4,3 MB, mehrsprachig) bereit und bietet ein Verzeichnis mit über 20.000 Sendern aus einer Vielzahl an Genres. Zudem lassen sich eigene Sender hinzufügen.

Telekom: Hybrid-Internetzugang jetzt bundesweit erhältlich

Im Dezember startete die Deutsche Telekom ihren neuen Hybrid-Internetzugang in ausgewählten Regionen, darunter Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern. Ab sofort ist das Angebot, das DSL und LTE kombiniert, in allen Bundesländern verfügbar.

Promo Datentechnik + Systemberatung GmbH

Fast jeder Dritte möchte in Bus, Bahn und Co. mit dem Smartphone zahlen

Fast jeder dritte Smartphone-Nutzer (29 Prozent) möchte künftig mit seinem Gerät für Fahrten in Bus, Bahn, Taxi, Fernbus oder Mitfahrzentrale bezahlen, das sind fast 13 Millionen Menschen. Bei den 30- bis 49-Jährigen sind es sogar 35 Prozent, bei den 50- bis 64-Jährigen immer noch 24 Prozent.

"Sid Meier's Starships" kommt Mitte März

Das zu Jahresbeginn von 2K und Firaxis Games angekündigte rundenbasierte Abenteuer-Strategiespiel "Sid Meier's Starships" wird am 12. März erscheinen. In "Sid Meier's Starships" hat der Spieler die Aufgabe, eine interstellare Zivilisation aufzubauen. "Sid Meier's Starships" versteht sich als Fortsetzung von "Civilization: Beyond Earth".

Rewe: 20 Prozent Rabatt auf iTunes-Store-Guthabenkarten

Die Supermarktkette Rewe hat eine neue Sonderaktion für iTunes-Store-Guthabenkarten gestartet. Bis Samstag, den 07. März, gibt es in Rewe-Filialen 20 Prozent Rabatt beim Kauf einer iTunes-Store-Guthabenkarte. Der Nachlass gilt für 15-Euro-, 25-Euro-, 50-Euro- und 100-Euro-iTunes-Guthabenkarten. Das Guthaben der rabattierten Karten lässt sich - mit Ausnahme von E-Books - zum Kauf beliebiger Inhalte aus dem iTunes-Store bzw. den App-Stores für OS X und iOS verwenden. Die Abgabe der iTunes-Store-Guthabenkarten erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen.

Freitag, 27. Februar 2015
Top-News

Apple: MacBook-Pro-Reparaturprogramm in Europa angelaufen

Das in der letzten Woche von Apple angekündigte MacBook-Pro-Reparaturprogramm ist seit heute in Europa verfügbar. Kostenlos repariert werden zwischen Februar 2011 und Dezember 2013 verkaufte MacBook-Pro-Modelle (15,4 Zoll und 17 Zoll), die Probleme mit der Grafikdarstellung aufweisen.

Bericht: Apple Watch soll kurz nach Ostern auf den Markt kommen

Gestern kündigte Apple an, am 09. März ein Media-Event in San Francisco abzuhalten (MacGadget berichtete). Unter Experten gilt es als sicher, dass ein großes Thema der Veranstaltung die Apple Watch sein wird. Neuesten Gerüchten zufolge soll die Smartwatch kurz nach Ostern ausgeliefert werden.

Apple öffnet Web-Version von iWork für alle Nutzer

Seit Monatsmitte lässt sich die Web-Version der Bürosoftware iWork auch von Anwendern, die nicht über ein Apple-Gerät verfügen, nutzen. Nachdem dieser Zugang zunächst nur im Rahmen eines Betatests über beta.icloud.com zur Verfügung stand, hat er nun die Testphase verlassen und ist auf der regulären iCloud-Webseite angekommen. Dort kann der für die Nutzung von iWork notwendige Apple-ID-Account eingerichtet werden.

Weitere Meldungen

Ticker: Neuer Kanal für Apple TV; Update für BusyContacts

Neuer Kanal für Apple TV - ab sofort ist auch der US-Fernsehsender ABC News auf Apples Set-top-Box vertreten. +++ Update für BusyContacts - die neue, ab OS X 10.9 lauffähige Kontaktverwaltung ist in der Version 1.0.1 erschienen, die viele Detailverbesserungen und Fehlerkorrekturen bietet. Die Alternative zum OS-X-Adressbuch ist seit Monatsmitte verfügbar (mehr dazu hier). +++ Rabatt auf ReadKit - der RSS-Reader ist momentan für 2,99 statt 9,99 Euro im Mac-App-Store erhältlich (ab OS X 10.8; Partnerlink).

VLC media player 2.2 mit Anpassungen an OS X Yosemite erschienen – iOS-Version wieder verfügbar

Der VLC media player steht ab sofort in der Version 2.2 zum Download (35,1 MB, mehrsprachig) bereit. Zu den Neuerungen gehören eine an OS X Yosemite angepasste Benutzeroberfläche, verbesserte Unterstützung für viele Formate (darunter H.265, VP9, MP4, Ogg und WMV), ein Erweiterungsmanager, Sicherheitsverbesserungen, erweiterte Blu-ray-Unterstützung und zusätzliche Video-Filter.

Motu: Audio-Interface mit 18 Ein- und Ausgängen

Der auf Produkte für die professionelle Musikproduktion spezialisierte Hersteller Motu hat ein Audio-Interface mit je 18 Ein- und Ausgängen zum Anschluss von Studio-Equipment auf den Markt gebracht. Das UltraLite AVB ist Mac-kompatibel (OS X 10.8 oder neuer) und zum empfohlenen Verkaufspreis von 719 Euro im Handel erhältlich.

Verlosung: 10x Produktivitätstool Yoink und 10x Foto-Präsentationssoftware Briefly zu gewinnen

Yoink vom österreichischen Entwickler Eternal Storms Software erleichtert das Drag-&-Drop von Dateien zwischen Fenstern, Programmen, Spaces und Vollbildprogrammen. Die Software Briefly aus dem gleichen Hause ermöglicht die Präsentation von Fotos mittels sogenannter Still-Motion-Videos. Gemeinsam mit dem Hersteller verlost MacGadget je zehn Lizenzen beider Anwendungen. Die Verlosung endet am Sonntag.

Akku-Tool coconutBattery unterstützt jetzt auch iOS-Geräte

Der Entwickler Christoph Sinai hat das beliebte Programm coconutBattery in der Version 3.2 (5,8 MB, Englisch) veröffentlicht. coconutBattery zeigt umfangreiche Informationen zum Akku eines Mac-Notebooks an. Wichtigste Neuerung der Version 3.2: Unterstützung für iOS-Geräte.

Bundle verlängert: Acht Mac-Programme für kleines Geld

StackSocial schickt die aktuelle Bundleaktion (Partnerlink) in die Verlängerung. Noch bis Mitte nächster Woche gibt es ein Paket bestehend aus acht Softwaretiteln für den Mac, darunter die Screen-Recording-Anwendung ScreenFlow 5 (läuft ab OS X 10.9.5), die Aufgabenverwaltung Things 2 (ab OS X 10.7), das Datenrettungsprogramm Data Rescue 4 (ab OS X 10.7.5) und das Strategiespiel Civilization: Beyond Earth (ab OS X 10.9.5). Es kostet 40 Dollar (umgerechnet etwa 35 Euro).

Apple: Update für Logic Remote

Apple hat der iOS-App Logic Remote ein Update spendiert. Die Version 1.2.1 wartet mit Stabilitätsverbesserungen und nicht näher beschriebenen Fehlerkorrekturen auf.

Zum Nachrichtenarchiv...