Montag, 30. Mai 2016
Top-News

Apple will eigenen Bezahldienst rasch in weiteren Ländern einführen

Eineinhalb Jahre nach seiner Einführung ist der Bezahldienst Apple Pay lediglich in sechs Ländern verfügbar. Die Situation könnte sich jedoch in absehbarer Zeit grundlegend ändern. Entsprechende Andeutungen hat die für das Angebot zuständige Apple-Managerin kürzlich gemacht.

Umfrage: Wünschen Sie sich Touch-ID am Mac?

Gerät entsperren, Einkäufe bei Online-Shops autorisieren, Dokumente signieren, vertrauliche Daten schützen – der Fingerabdruckscanner Touch-ID bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten und ist von iOS-Hardware nicht mehr wegzudenken. Apple hat Touch-ID im Jahr 2013 mit dem iPhone 5s eingeführt und den Sensor ein Jahr später in iPads implementiert. Vor kurzem sind Spekulationen aufgekommen, wonach Touch-ID auch beim Mac Einzug halten könnte. Mit diesem Thema beschäftigt sich unsere neue Umfrage.

ProSaldo
Weitere Meldungen

Autoballspiel Rocket League: Mac-Version verspätet sich erneut

Anwender, die auf eine OS-X-Version des beliebten Autoballspiels Rocket League warten, müssen sich weiter gedulden. Der Entwickler Psyonix hat die Veröffentlichung abermals verschoben. Man werde Rocket League erst dann für den Mac auf den Markt bringen, wenn eine hohe Spielqualität sichergestellt sei, ließ das Unternehmen verlauten.

AVM veröffentlicht Fritz!OS 6.50 für weitere Router

Kurz vor der Markteinführung der Fritz!Box 4040 und der Fritz!Box 7580 hat der Berliner Hersteller AVM das Fritz!OS 6.50 für weitere Routermodelle verfügbar gemacht. Nach Angaben des Unternehmen läuft das neue Betriebssystem inzwischen auf 17 WLAN-Routern, zuletzt sind Modelle wie Fritz!Box 3272, Fritz!Box 3370 und Fritz!Box 7312 hinzugekommen.

Edeka und Marktkauf: Bis zu zehn Euro Bonusguthaben beim Kauf einer iTunes-Karte

Die Supermarktketten Edeka und Marktkauf haben am heutigen Montag eine Sonderaktion für iTunes-Store-Guthabenkarten gestartet. Bis zum Samstag, den 04. Juni, gibt es in ausgewählten Edeka- und Marktkauf-Filialen beim Kauf einer 25-Euro-iTunes-Karte gratis fünf Euro iTunes-Guthaben dazu. Beim Kauf einer 50-Euro-iTunes-Guthabenkarte sind es zehn Euro kostenloses iTunes-Guthaben.

Promo Datentechnik + Systemberatung GmbH

Neues Stealth-Abenteuerspiel für den Mac im Stil des Film noir

Mit Calvino Noir (Partnerlink) ist seit kurzem ein neues Abenteuerspiel aus dem Stealth-Genre im Mac-App-Store erhältlich. Darin muss der Spieler durch die kriminelle Unterwelt Europas der 30er Jahre schleichen und sie erkunden und wird dabei in ein Revolutionskomplott verwickelt. Das Spiel ist im Stil des Films noir gehalten und wurde nach Herstellerangaben "von den dystopischen Zukunftsvisionen von Deus Ex und Blade Runner inspiriert".

Rossmann: Bis zu 20 Prozent Rabatt auf iTunes-Store-Guthabenkarten

Bei der Drogeriemarktkette Rossmann ist eine Sonderaktion für iTunes-Store-Guthabenkarten angelaufen. Bis zum Freitag, den 03. Juni, gibt es in allen Rossmann-Filialen zehn Prozent Rabatt beim Kauf einer 15-Euro-iTunes-Guthabenkarte. Die 25-Euro-Karte wird um 15 Prozent günstiger angeboten, gleiches gilt für die 50-Euro-Karte.

DeskTop Organisation
Freitag, 27. Mai 2016
Top-News

Bericht: AirPort-Router nicht mehr in US-Apple-Läden erhältlich – neue Modelle im Anmarsch?

Stehen verbesserte WLAN-Router von Apple in den Startlöchern? Darauf könnte ein Bericht von MacRumors hindeuten. Wie die Web-Site unter Berufung auf Leser und einen Mitarbeiter von Apples Support-Abteilung schreibt, hat Apple sowohl AirPort Extreme als auch AirPort Time Capsule aus seinen US-Retail-Stores entfernt.

Apple-Aktie wieder über 100-Dollar-Marke

Nachdem Apple Ende April die neuesten Quartalszahlen veröffentlichte, ging die Aktie des Unternehmens auf Talfahrt. Apple enttäuschte die Anleger nicht nur wegen des ersten Umsatzrückgangs seit 13 Jahren, sondern auch mit der Prognose für das laufende Quartal, für das ein weiteres Umsatzminus erwartet wird. Die Reaktion der Börse erfolgte prompt: der Kurs von AAPL brach ein und näherte sich zwischenzeitlich der 90-Dollar-Marke.

Verlosung: 5x Foto-Präsentationssoftware FotoMagico 5 Pro zu gewinnen

Im März hat der in Puchheim ansässige Entwickler Boinx Software das beliebte Präsentationsprogramm FotoMagico in der runderneuerten Version 5 vorgestellt. Mit der Anwendung lassen sich am Mac schnell und einfach Foto-Slideshows mit musikalischer Untermalung erstellen. Gemeinsam mit Boinx Software verlost MacGadget fünf Einzelplatzlizenzen von FotoMagico 5 Pro.

Weitere Meldungen

Rabatte im Mac-App-Store: Dirt 3, Alien: Isolation, Black & White 2, Mittelerde: Mordors Schatten

Im Mac-App-Store werden vorübergehend mehrere bekannte Spiele mit hohen Rabatten angeboten. Beispielsweise gibt es das Survival-Horror-Spiel "Alien: Isolation" (Partnerlink), das auf dem Kinofilm "Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt" aus dem Jahr 1979 basiert, für 24,99 statt 49,99 Euro. Der Preis der Rennsimulation Dirt 3 (Partnerlink) wurde von 29,99 auf 9,99 Euro gesenkt, während das Action-Adventure "Mittelerde: Mordors Schatten" (Partnerlink) für 24,99 statt 49,99 Euro angeboten wird.

Apple: Kostenloses E-Book hilft bei der Bereitstellung von iOS-Geräten in Unternehmen

Apple hat vor kurzem das E-Book "iOS Deployment Primer" (iBooks-Store-Partnerlink) veröffentlicht. In dem kostenlosen, derzeit nur in englischer Sprache verfügbaren Buch beschreibt der Hersteller auf 64 Seiten die Konfiguration und Bereitstellung von iOS-Hardware in Firmen.

Kennwortverwaltung 1Password unterstützt jetzt Web-Browser Vivaldi

Der Softwarehersteller AgileBits hat die Kennwortverwaltung 1Password in der Version 6.3 veröffentlicht (Mac-App-Store-Partnerlink). Das Programm unterstützt nun auch den Web-Browser Vivaldi, der unter der Leitung des früheren Opera-Chefs Jon von Tetzchner entwickelt wird. Vivaldi will durch einen großen Funktionsumfang bei den Usern punkten.

Apple verschenkt E-Books im iBooks-Store

Apple hat die Aktion "Entdecke neue Autoren" im iBooks-Store gestartet. Vom 27. bis zum 30. Mai werden vier E-Books von den Schriftstellern Nina Ohlandt, Cay Rademacher, Tammara Webber und Liv Winterberg kostenlos zum Download angeboten.

Pixelmator 3.5 mit verbesserten Auswahlwerkzeugen und Retusche-Erweiterung für Fotos-App ist da

Die Bildbearbeitungssoftware Pixelmator liegt ab sofort in der Version 3.5 vor (Mac-App-Store-Partnerlink). Das Update führt zwei neue Auswahlwerkzeuge ein. Das "Quick Selection Tool" soll selbst schwierige Bereiche mit nur einem einzigen Pinselstrich markieren können, während das "Magnetic Selection Tool" nach Herstellerangaben Markierungen automatisch an Kanten anlegt.

Apple: "Safari Technology Preview 5" steht zum Download bereit

Apple hat die Verfügbarkeit der "Safari Technology Preview 5" bekannt gegeben. Die neue Safari-Testversion wartet mit Leistungsoptimierungen, erweiterter JavaScript- und CSS-Unterstützung sowie Verbesserungen für Bedienungshilfen, Webinformationen, die Darstellung von Inhalten und Sicherheit auf. Die "Safari Technology Preview 5" setzt OS X 10.11.4 oder neuer voraus.

Google: Chrome 51 senkt Prozessorauslastung, schließt 42 Sicherheitslücken

Google hat den Web-Browser Chrome in der Version 51 (69 MB, mehrsprachig) veröffentlicht. Um die Prozessorauslastung zu senken, werden nicht sichtbare Animationen auf Web-Sites nun angehalten. Es werden nur diejenigen Elemente animiert, die gerade auf dem Bildschirm zu sehen sind. Das Ergebnis: es wird weniger Energie benötigt, was der Akkulaufzeit von Mobilmacs zugute kommt.

Zum Nachrichtenarchiv...