Montag, 3. August 2015
Top-News

IBM will bis zu 200.000 Macs pro Jahr kaufen

IBM will offenbar weit mehr Macs anschaffen als bislang bekannt. Einem Bericht von MacRumors zufolge soll IBM den Kauf von 150.000 bis 200.000 Macs pro Jahr planen. 50 bis 75 Prozent der IBM-Mitarbeiter sollen künftig mit Macs anstatt mit ThinkPad-Systemen von Lenovo arbeiten. IBM beschäftigte zum Ende des letzten Jahres knapp 380.000 Personen. Die Web-Site beruft sich auf Aussagen von IBM-CIO Jeff Smith.

Neue iMacs mit schnelleren Prozessoren und verbesserten Displays noch in diesem Quartal?

Der Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities geht davon aus, dass Apple im Laufe dieses Quartals eine neue iMac-Generation vorstellen wird. Kuo gilt als bestens vernetzt in der Zuliefererindustrie und wartete in der Vergangenheit mehrfach mit zuverlässigen Informationen über künftige Apple-Produkte auf. Der Experte erwartet für die neuen iMacs schnellere Prozessoren – möglicherweise auf Basis der neuen Intel-Prozessorarchitektur Skylake – und verbesserte Monitore mit einer höheren Farbsättigung. Dazu werde Apple auf das LED-Phosphor-Material KSF setzen, so Kuo.

Sonnet Technologies
ProSaldo
Weitere Meldungen

Ticker: Rabatt auf iDatabase; Web-Browser im Energieeffizienz-Test

Update für Cocktail - die Version 8.5.1 des unter OS X Yosemite lauffähigen Systemutilities bietet Leistungsoptimierungen und behebt Inkompatibilitäten mit OS X Server 4.1.3 und Creative Cloud 2015 sowie diverse weitere Fehler. +++ Rabatt auf iDatabase - die ab OS X 10.6.6 lauffähige Datenbanksoftware wird im Mac-App-Store vorübergehend für 0,99 statt 29,99 Euro angeboten (Partnerlink). +++ Web-Browser im Energieeffizienz-Test - verglichen wurden Chrome, Firefox und Safari. Der erste Platz ging an Safari. Bei Nutzung des Apple-Browsers könne eine um etwa eine Stunde längere Akkulaufzeit erreicht werden, so die Tester.

Bundle: SimCity 4 und RollerCoaster Tycoon 3 für zehn Dollar

MacUpdate hat ein neues Spielebundle (Partnerlink) geschnürt. Es besteht aus den beiden Simulationen "SimCity 4 Deluxe Edition" sowie "RollerCoaster Tycoon 3 Platinum" und kostet 9,99 Dollar (umgerechnet rund 9,10 Euro). Die "SimCity 4 Deluxe Edition" setzt mindestens OS X 10.8 voraus, "RollerCoaster Tycoon 3 Platinum" läuft ab OS X 10.7.5.

Bericht: Siri soll künftig Sprachnachrichten in Text umwandeln

Apple arbeitet einem Artikel von Business Insider zufolge an einer Erweiterung des iOS-Sprachassistenten Siri. Demnach soll Siri künftig in der Lage sein, von Anrufern hinterlassene Sprachnachrichten in Text umzuwandeln. Die Funktion namens "iCloud Voicemail" befinde sich bereits bei Apple im Test und werde voraussichtlich im nächsten Jahr eingeführt, schreibt die Web-Site unter Berufung auf informierte Kreise.

Promo Datentechnik + Systemberatung GmbH

Vodafone-Shops: Sonderaktion für iTunes-Store-Guthabenkarten

Neben der Drogeriemarktkette Müller bieten auch Shops des Mobilnetzbetreibers Vodafone ein kostenloses Bonusguthaben beim Kauf einer iTunes-Store-Guthabenkarte. Wer bei Vodafone eine 25-Euro-, 50-Euro- oder 100-Euro-Guthabenkarte erwirbt, erhält 20 Prozent des Kartenwerts als Gratis-Guthaben dazu. Der Code für das Bonusguthaben ist auf dem Kassenbon zu finden und muss in iTunes eingelöst werden. Das Angebot gilt bis zum 06. August solange der Vorrat reicht.

Apple-Kartendienst: 3D-Flyover-Ansicht für weitere Städte

Die Flyover-Funktion von Apples Kartendienst bietet fotorealistische 3D-Ansichten von größeren Städten. Nun hat Apple das Feature für mehrere Städte ergänzt.

Müller: Kostenloses Bonusguthaben beim Kauf einer iTunes-Guthabenkarte

Die Drogeriemarktkette Müller hat eine neue Sonderaktion für iTunes-Store-Guthabenkarten gestartet. Bis Samstag, den 08. August, gibt es in deutschen Müller-Filialen beim Kauf einer 25-Euro-iTunes-Guthabenkarte kostenlos fünf Euro iTunes-Guthaben dazu. Beim Kauf einer 50-Euro-iTunes-Guthabenkarten sind es zehn Euro kostenloses iTunes-Guthaben. Der Code für das Zusatzguthaben findet sich auf dem Kassenzettel und muss in iTunes eingegeben werden. Das Guthaben lässt sich zum Kauf beliebiger Inhalte aus dem iTunes-Store bzw. den App-Stores für OS X und iOS verwenden.

StarCraft 2: Dritter Teil des Strategiespiels erscheint im Winter

Im Jahr 2010 veröffentlichte Blizzard Entertainment das Echtzeitstrategiespiel "StarCraft 2: Wings of Liberty", im Jahr 2013 folgte mit "Heart of the Swarm" der zweite Teil. Nun bereitet der Entwickler die Markteinführung des dritten und abschließenden Teils des populären Spiels vor.

Real: 15 Prozent Rabatt auf iTunes-Store-Guthabenkarten

Bei der Supermarktkette Real läuft in dieser Woche eine Sonderaktion für iTunes-Store-Guthabenkarten. Bis Samstag, den 08. August, gibt es in Real-Filialen beim Kauf einer 15-Euro-, 25-Euro- und 50-Euro-iTunes-Guthabenkarte 15 Prozent Rabatt. Das Guthaben der rabattierten Karten lässt sich - mit Ausnahme von E-Books - zum Kauf beliebiger Inhalte aus dem iTunes-Store bzw. den App-Stores für OS X und iOS verwenden. Die Abgabe der iTunes-Store-Guthabenkarten erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen.

DeskTop Organisation
Freitag, 31. Juli 2015
Top-News

Neue Apple-TV-Generation: Ankündigung im September?

Die nächste Generation der Set-top-Box Apple TV soll neuesten Gerüchten zufolge im September angekündigt werden. Apple werde das Produkt gleichzeitig mit neuen iPhones im Rahmen eines Media-Events vorstellen, schreibt Buzzfeed unter Berufung auf Quellen, die mit den Plänen des Unternehmens vertraut sein sollen.

Apple: OS X 10.10.5 dreht weitere Testrunde

OS X 10.10.5 ist wahrscheinlich das letzte große Update für das aktuelle Mac-Betriebssystem OS X Yosemite. Nun hat Apple eine zweite Betaversion (Build 14F19a) von OS X 10.10.5 veröffentlicht. OS X 10.10.5 soll die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit des Macs verbessern.

Zweite Betaversion von iOS 8.4.1 erschienen

Apple hat den Mitgliedern des Entwicklerprogramms eine zweite Betaversion des iOS 8.4.1 zur Verfügung gestellt. Zu den Änderungen im iOS 8.4.1 hat sich der Hersteller bislang nicht geäußert. Es ist davon auszugehen, dass das Betriebssystemupdate in erster Linie Fehlerkorrekturen und Sicherheitsverbesserungen enthält.

Weitere Meldungen

Ticker: Rabatte auf Deponia, Apple TV, Lego Batman 3; Update für FontExplorer X Pro

Rabatt auf "Deponia: The Complete Journey" - das Paket besteht aus allen drei Deponia-Abenteuerspielen wird vorübergehend für 19,99 statt 44,99 Euro im Mac-App-Store angeboten (Partnerlink). Das Action-Adventure Lego Batman 3 (Mac-App-Store-Partnerlink) gibt es für 9,99 statt 29,99 Euro. +++ Update für FontExplorer X Pro - die Version 5.0.1 der Schriftenverwaltung bietet Stabilitätsoptimierungen, Anpassungen an OS X 10.11 und Bug-Fixes. Die Version 5.0 ist seit Ende Juni verfügbar. +++ Apple TV zum Sonderpreis - Amazon bietet die Set-top-Box derzeit für 65 Euro an (Partnerlink). Bei Apple kostet das Gerät 79 Euro. +++ VLC 2.6.3 für iOS erschienen - das Update bietet Stabilitätsverbesserungen und Bug-Fixes.

Sitecom: Mac-kompatibles USB-3.0-Dock mit sieben Schnittstellen

Der Hardwarehersteller Sitecom hat ein USB-3.0-Dock mit sieben Schnittstellen angekündigt, das sich auch am Mac nutzen lässt. Es verfügt über zwei USB-3.0-Schnittstellen (eine davon zur Anbindung an den Computer), einen Gigabit-Ethernet-Port, einen HDMI- und einen VGA-Anschluss sowie einen Audioeingang und einen Audioausgang.

RSS-Newsreader Reeder in Version 3.0 angekündigt

Der Entwickler Silvio Rizzi hat den RSS-Newsreader Reeder in der Version 3.0 vorgestellt. Zu den Neuerungen gehören ein an OS X Yosemite angepasstes Oberflächendesign, Anbindung an den Dienst Instapaper, zusätzliche Themes, ein privater Modus für den integrierten Web-Browser und Anpassungen an OS X El Capitan.

Verlosung: 5x Vektorzeichensoftware Affinity Designer zu gewinnen

Im Herbst 2014 brachte Serif Labs mit Affinity Designer eine neue Vektorzeichensoftware auf den Markt, die für den professionellen Einsatz konzipiert wurde und Illustrator & Co. Konkurrenz machen soll. Im Juni wurde das Programm, das im Mac-App-Store eine Vielzahl gute bis sehr gute Bewertungen erhalten hat, von Apple mit einem Design Award 2015 ausgezeichnet. Zusammen mit dem Hersteller verlost MacGadget fünf Lizenzen von Affinity Designer.

Update für Fotosoftware darktable

Die kostenlose Fotosoftware darktable ist in der Version 1.6.8 (32 MB, mehrsprachig) erschienen. Das Update bietet interne Optimierungen, Fehlerkorrekturen und erweiterte Kamera-Unterstützung.

"Mittelerde: Mordors Schatten": Mac-Version ist da

Das auf Spieleportierungen spezialisierte Unternehmen Feral Interactive hat die im März angekündigte Mac-Version des Action-Adventures "Mittelerde: Mordors Schatten" auf den Markt gebracht. "Mittelerde: Mordors Schatten" ist zeitlich zwischen "Der Hobbit" und "Der Herr der Ringe" angesiedelt und erschien im Herbst 2014 für Spielkonsolen und Windows.

Aufgabenverwaltung Wunderlist Pro für Telekom-Mobilfunkkunden ein Jahr kostenlos

Die Deutsche Telekom und der Berliner Softwarehersteller 6 Wunderkinder, der im Juni von Microsoft aufgekauft wurde, haben eine Kooperation bekannt gegeben. Mobilfunkkunden der Deutschen Telekom können die Pro-Version der Aufgabenmanagementsoftware Wunderlist zwölf Monate lang kostenlos nutzen.

Apple Watch: Markteinführung in drei weiteren Ländern

Die Apple Watch kann seit heute auch in Neuseeland, Russland und der Türkei gekauft werden. Damit steigt die Zahl der Länder, in denen die Smartwatch erhältlich ist, auf 22. Für die kommenden Wochen und Monate wird mit der Markteinführung der Apple Watch in weiteren Staaten gerechnet, darunter Belgien, Österreich, Norwegen und Schweden.

Zum Nachrichtenarchiv...