Montag, 24. Juli 2017
Top-News

Apple veröffentlicht vierte Betaversion von iOS 11

Die Arbeiten am nächsten iPhone- und iPad-Betriebssystem schreiten voran. Apple hat heute den Entwicklern eine vierte Betaversion von iOS 11 zur Verfügung gestellt. Es handelt sich dabei um Build 15A5327g. Das finale iOS 11 wird für den September erwartet.

Apple: macOS High Sierra dreht weitere Testrunde

Apple hat heute das neue Betriebssystem macOS High Sierra in einer vierten Betaversion veröffentlicht. Der Build 17A315i kann zunächst nur von Entwicklern heruntergeladen werden, dürfte jedoch innerhalb der nächsten ein bis zwei Tage auch Mitgliedern des Betatestprogramms zur Verfügung stehen. macOS High Sierra wurde Anfang Juni auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2017 angekündigt.

Apple nimmt weitere Veränderung im Top-Management vor

Erst in der vergangenen Woche hat Apple eine bedeutende Neuerung auf Managementebene bekanntgegeben. Mit einem neugeschaffenen Chefposten für China will das Unternehmen dem Wachstum des bevölkerungsreichsten Landes der Erde Rechnung tragen. Nur wenige Tage später gibt es eine weitere Personalentscheidung beim Mac- und iPhone-Hersteller. Bereits seit dem Jahr 1988 ist Deirdre O'Brien für Apple tätig, nun wurde sie zur neuen Personalchefin berufen.

ProSaldo
Weitere Meldungen

Apple: Neue Builds von tvOS 11, watchOS 4 und Xcode 9 für Entwickler

Mitglieder des Apple-Entwicklerprogramms können sich ab heute tvOS 11, watchOS 4 und Xcode 9 in jeweils einer vierten Betaversion herunterladen. Auch neue Builds von macOS Server 5.4, Swift Playgrounds 2.0 und Apple Configurator 2.5 sind erschienen.

iPhone SE: 32-GB-Version bei mobilcom-debitel für 299 Euro zu haben

Wer ein neues iPhone benötigt, aber möglichst wenig Geld ausgeben möchte, sollte sich das aktuelle Angebot von mobilcom-debitel einmal näher ansehen. Das Unternehmen bietet das iPhone SE mit 32 GB Speicherkapazität (Partnerlink) kurzzeitig für 299,99 Euro an. Zum Vergleich: direkt bei Apple kostet das Smartphone 479 Euro.

Instant-Messenger Telegram: Verbesserter Fotoeditor, selbstzerstörende Medien jetzt in allen privaten Chats

Zu den wichtigsten Merkmalen des nichtkommerziellen Instant-Messaging-Projekts Telegram gehören sogenannte geheime Chats, bei denen alle Inhalte automatisch nach einer vorgegebenen Zeitspanne gelöscht werden. Nun haben die Entwickler die Funktion verbessert.

Promo Datentechnik + Systemberatung GmbH

Kostenlose Fotobearbeitungssoftware RawTherapee: Update verbessert Stabilität und Leistung

RawTherapee, eine leistungsstarke Open-Source-Anwendung zur Entwicklung und Bearbeitung von Rohdatenfotos (RAW), steht ab sofort in der Version 5.2 zum Download bereit. Das Update behebt mehrere, auch Mac-spezifische Absturzursachen und verringert die Arbeitsspeicherauslastung.

Nvidia veröffentlicht CUDA-Software für macOS 10.12.6

Ende letzter Woche hat Nvidia einen mit macOS 10.12.6 kompatiblen Grafikkartentreiber veröffentlicht. Nun reichte das Unternehmen ein Update für die CUDA-Software nach, das Unterstützung für das neue Betriebssystemupdate und den aktualisierten Grafikkartentreiber einführt.

Netto Marken-Discount startet Rabattaktion für iTunes-Store-Guthabenkarten

Bei der Supermarktkette Netto Marken-Discount ist heute eine Sonderaktion für iTunes-Store-Guthabenkarten angelaufen. Auf iTunes-Karten im Wert von 25, 50 und 100 Euro gibt es in den Filialen des Unternehmens zehn Prozent Nachlass, zudem erhalten Besitzer einer DeutschlandCard bis zu 500 Zusatzpunkte, mit denen an der Kasse Geld gespart werden kann.

DeskTop Organisation
Freitag, 21. Juli 2017
Top-News

Ranking: Apple ist das profitabelste Unternehmen der Welt

Jedes Jahr gibt das Wirtschaftsmagazin Fortune die Rangliste Global 500 heraus. Darin werden die weltgrößten Firmen anhand der Kennziffern Umsatz und Gewinn aufgeführt. Nun hat Fortune ein neues Global-500-Ranking vorgelegt. Beim Umsatz liegt Apple zwar "nur" auf dem neunten Platz, gleichzeitig wurde der Mac- und iPhone-Hersteller jedoch zum weltweit profitabelsten Unternehmen gekürt.

Apple: Umfangreiches Update für Video-App Clips

Apple hat die iPhone- und iPad-App Clips in der Version 1.1 veröffentlicht (iOS-App-Store-Partnerlink). Das im Frühjahr eingeführte Clips ermöglicht das schnelle Erstellen kurzer Videos zur Weitergabe über Chatdienste und soziale Netzwerke. Clips 1.1 wartet mit mehreren Neuerungen auf, beispielsweise soll sich Text in Live-Titeln nun schneller und einfacher bearbeiten lassen, außerdem hat Apple weitere anpassbare Textbanner, Überlagerungen und Poster ergänzt.

Weitere Meldungen

Ticker: Rabatte auf Grim Fandango Remastered und Broken Age; Updates für SeaMonkey und Carbon Copy Cloner

Rabatt auf Grim Fandango Remastered - die Neuauflage des Adventures-Klassikers wird im iOS-App-Store kurzzeitig für 2,29 statt 5,49 Euro angeboten, ebenso das Abenteuerspiel Broken Age (Partnerlinks). +++ Update für SeaMonkey - die Version 2.48 der Open-Source-basierten Web-Suite (Browser, E-Mail-Client, HTML-Editor...) verbessert Sicherheit, Stabilität, Kompatibilität und Unterstützung von Web-Standards. +++ Carbon Copy Cloner 4.1.17 erschienen - die neue Version der ab OS X Mountain Lion lauffähigen Backupsoftware bietet weitere Anpassungen an macOS High Sierra sowie Bug-Fixes.

Kaufland: 15 Prozent Gratis-Bonusguthaben beim Kauf von iTunes-Karten

Bei der Supermarktkette Kaufland ist eine neue Sonderaktion für iTunes-Store-Guthabenkarten angelaufen. Bis zum Mittwoch, den 26. Juli, gibt es in allen Kaufland-Filialen beim Kauf von iTunes-Store-Karten 15 Prozent Bonusguthaben gratis dazu. Bei der 25-Euro-Karte sind es 3,75 Euro kostenloses iTunes-Guthaben, bei der 50-Euro-Karte 7,50 Euro.

Action-Adventure "Shadow Warrior: Special Edition" kurzzeitig kostenlos erhältlich - auch für den Mac

Spielefans aufgepasst: Das im Jahr 2013 veröffentlichte Action-Adventure "Shadow Warrior: Special Edition" wird von Humble Bundle im Rahmen einer Sonderaktion für ganz kurze Zeit kostenfrei angeboten. Normalerweise schlägt es mit 49,99 Euro zu Buche.

LMP: Bluetooth-Ziffernblock für Apples drahtlose Tastatur

Der Schweizer Zubehörhersteller LMP hat einen drahtlosen Ziffernblock auf den Markt gebracht, der Apples Magic Keyboard ergänzt. Er wird über die Funkschnittstelle Bluetooth mit dem Mac verbunden und mit einem Verbindungsstück für eine nahtlose Verbindung zur Apple-Tastatur geliefert.

VMware Fusion: Nächste Version verspricht höhere Leistung und längere Akkulaufzeit durch Metal-Unterstützung

VMware hat eine neue Version der Virtualisierungssoftware Fusion angekündigt. Der Hersteller verspricht eine Vielzahl an Neuerungen, allen voran die Implementierung von Apples moderner Grafikengine Metal. Dies soll sowohl die Leistung erhöhen als auch den Energieverbrauch senken, was der Akkulaufzeit von Mobilmacs zugutekommt.

Apple verschenkt Rätselspiel Yankai's Triangle für iPhone und iPad

Apple hat das Rätselspiel Yankai's Triangle (iOS-App-Store-Partnerlink) zur Gratis-App der Woche gekürt. Darin hat der Spieler die Aufgabe, Dreiecke so zu drehen, dass Muster und Farben zusammenpassen. Yankai's Triangle bietet eine riesige Zahl an Levels und läuft ab iOS 8.0.

Nvidia: Grafikkartentreiber an macOS 10.12.6 angepasst

Nvidia hat einen mit macOS 10.12.6 kompatiblen Grafikkartentreiber (Version 378.05.05.25f01) zum Download bereitgestellt. Das Update bietet nach Herstellerangaben neben Anpassungen an das am Mittwoch veröffentlichte Betriebssystemupdate auch Leistungsoptimierungen und Fehlerkorrekturen.

Zum Nachrichtenarchiv...