Montag, 4. Mai 2015
Top-News

Gerücht: Großes iPad mit Bluetooth-Stift, NFC und Force-Touch?

Die Spekulationen über ein neues iPad-Modell haben neue Nahrung erhalten. Nach Informationen von AppleInsider soll Apple an einem Tablet mit 12,9-Zoll-Display und Force-Touch-Technik arbeiten. Bislang bietet Apple das iPad nur mit 7,9-Zoll- und 9,7-Zoll-Bildschirm an. Die Force-Touch-Technik wurde mit dem Zwölf-Zoll-Retina-MacBook, dem neuen 13,3-Zoll-MacBook-Pro und der Apple Watch eingeführt.

ProjectWizards
ProSaldo
Weitere Meldungen

Update für kostenlose Videobearbeitungssoftware Shotcut

Shotcut ist eine kostenlose Videobearbeitungssoftware für OS X, Linux und Windows. Sie steht unter einer Open-Source-Lizenz und setzt einen 64-Bit-Prozessor und OS X 10.6 oder neuer voraus. Shotcut bietet dank FFmpeg-Integration Unterstützung für eine Vielzahl an Audio- und Videoformaten.

Apple erweitert 3D-Ansichten in Kartendienst

Erst vor kurzem hat Apple seinem Kartendienst fotorealistische 3D-Ansichten (Flyover) von weiteren Städten, darunter Karlsruhe, Kiel und Straßburg, spendiert. Jetzt sind 20 weitere Orte hinzugekommen.

Neues Bundle mit zehn Mac-Anwendungen

Creatable hat ein neues Mac-Softwarebundle auf den Markt gebracht. Es besteht aus zehn Programmen für OS X, darunter Core Animator (Animationssoftware, die Code in Objective-C und Swift erzeugt), Gemini (findet Datei-Duplikate), Intensify Pro (Fotobearbeitung) und Tembo (leistungsstarkes Suchwerkzeug), im Gesamtwert von über 300 Dollar.

Promo Datentechnik + Systemberatung GmbH

Apple: Updates für iMovie- und Apple-Store-App

Apple hat kurz vor dem langen Wochenende zwei iOS-Apps aktualisiert. Die Version 2.1.2 der Videobearbeitungssoftware iMovie (iOS-App-Store-Partnerlink) verbessert die Kompatibilität beim Bereitstellen von Filmen auf YouTube und behebt ein Problem, durch das Fotos im Hochformat beim Hinzufügen zu einem Projekt gelegentlich falsch beschnitten wurden. iMovie 2.1.2 benötigt das iOS 8.3 oder neuer.

Update für E-Mail-Client Airmail

Der E-Mail-Client Airmail liegt seit kurzem in der Version 2.1 vor. Das Update bietet Stabilitäts- und Sicherheitsoptimierungen sowie Verbesserungen für Druckfunktion, Plug-ins, Vorlagen, Suchfunktion, Gmail-Unterstützung, Multi-Touch-Gesten und weitere Bereiche der Anwendung. Außerdem unterstützt Airmail nun die neue Kalendersoftware Fantastical 2.

Rewe: Bis zu 20 Prozent Rabatt auf iTunes-Store-Guthabenkarten

Die Supermarktkette Rewe bietet bis Samstag, den 09. Mai, in allen Filialen iTunes-Store-Guthabenkarten mit bis zu 20 Prozent Rabatt an. Bei Kauf einer 15-Euro-Guthabenkarte gibt es zehn Prozent Rabatt, bei den 25-Euro- und 50-Euro-Karten sind es 15 Prozent. Die 100-Euro-iTunes-Karte wird für 80 Euro verkauft. Das Guthaben der rabattierten Karten lässt sich - mit Ausnahme von E-Books - zum Kauf beliebiger Inhalte aus dem iTunes-Store bzw. den App-Stores für OS X und iOS verwenden. Die Abgabe der iTunes-Store-Guthabenkarten erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen.

DeskTop Organisation
Donnerstag, 30. April 2015
Top-News

Tablet-Markt schrumpft erneut, iPad-Marktanteil geht weiter zurück

Der Tablet-Markt befindet sich in einer Krise. Nach den starken Wachstumsraten während des Tablet-Hypes in den Jahren 2010 bis 2013 ist der Absatz nun bereits das zweite Quartal in Folge geschrumpft. Im ersten Quartal dieses Jahres wurden laut IDC weltweit 5,9 Prozent weniger Tablets verkauft (47,1 Millionen) als im Vorjahresquartal (50 Millionen). Apple verzeichnete einen weiteren Marktanteilsverlust – der iPad-Absatz ist seit mittlerweile fünf Quartalen rückläufig.

Apple steigert Smartphone-Marktanteil

Apple hat seinen weltweiten Smartphone-Marktanteil im ersten Quartal dieses Jahres auf 18,2 Prozent gesteigert – nach 15,2 Prozent im Vorjahreszeitraum. Das berichtet die Marktforschungsfirma IDC unter Berufung auf die Verkaufszahlen der Hersteller. Apple erzielte ein Stückzahlenwachstum von 40 Prozent (61,2 Millionen verkaufte iPhones gegenüber 43,7 Millionen im ersten Quartal 2014) und wuchs damit mehr als doppelt so stark wie der Gesamtmarkt, der um 16,7 Prozent zulegte.

Weitere Meldungen

Ticker: Rabatt auf Photoshop Elements 13; Update für Evernote

Rabatt auf Photoshop Elements 13 - Cyberport bietet die ab OS X 10.8 lauffähige Bildbearbeitung kurzzeitig für 39,90 Euro an (DVD; Partnerlink). Regulär kostet das Programm 98,77 Euro. +++ Update für Evernote - die Version 6.0.9 der Notizverwaltung führt Unterstützung für die überarbeiteten Abo-Modelle ein und bietet Leistungsoptimierungen, einen verbesserten Work-Chat sowie Bug-Fixes. +++ "Hitman: Absolution" zum Sonderpreis - der Egoshooter wird momentan für 9,99 statt 28,99 Euro im Mac-App-Store angeboten (Partnerlink).

Neuauflage von Spieleklassiker Wings erschienen

Kalypso Media hat eine Neuauflage des im Jahr 1990 veröffentlichten Amiga-Spieleklassikers Wings veröffentlicht. Die "Wings Remastered Edition" ist zum Preis von 14,99 Euro im Mac-App-Store (Partnerlink) erhältlich und setzt OS X 10.6.6 oder neuer voraus. Sie bietet alle Missionen des Originalspiels, verbesserte Grafiken in HD-Auflösung und einen neu aufgenommenen Soundtrack. Die Luftkampfsimulation spielt im Ersten Weltkrieg.

Abenteuerspiel Broken Age komplettiert

Anfang letzten Jahres veröffentlichte Double Fine Productions mit Broken Age ein neues Point-&-Click-Abenteuerspiel. Hinter Double Fine Productions steht Tim Schafer, der maßgeblich an der Entwicklung von Spieleklassikern wie "Secret of Monkey Island" und "Day of the Tentacle" beteiligt war. Nachdem Broken Age bislang nur ein Kapitel enthielt, wurde die Story mit dem jetzt erschienenen zweiten Teil abgeschlossen.

Verlosung: 10x E-Mail-Client Airmail für den Mac zu gewinnen

Airmail ist ein beliebter E-Mail-Client für den Mac. Das Programm zeichnet sich durch eine schlanke, aufgeräumte Benutzeroberfläche und einen großen Funktionsumfang aus. Gemeinsam mit dem italienischen Entwickler Bloop verlost MacGadget zehn Lizenzen von Airmail. Die Verlosung endet am Sonntag.

Neues Bundle: Crossover, Tidy Up, Librarian Pro, Photostyler und sechs weitere Mac-Apps für kleines Geld

BundleCult hat ein neues Mac-Softwarebundle (Partnerlink) auf den Markt gebracht. Es besteht aus zehn Anwendungen für den Mac, darunter Crossover (Windows-Software auf dem Mac nutzen; läuft ab OS X 10.6), Tidy Up (findet Datei-Duplikate; ab OS X 10.8), Librarian Pro (Medienverwaltung; ab OS X 10.6) und Photostyler (Fotobearbeitung; ab OS X 10.6).

Microsoft stellt Entwicklungsumgebung für den Mac vor

Microsoft hat mit "Visual Studio Code" eine neue Entwicklungsumgebung für OS X, Linux und Windows veröffentlicht. Sie ist kostenlos, enthält Code-Editor und Debugger und steht als Betaversion zum Download (66 MB, Englisch) bereit.

Rabatte auf "Star Wars"-Spiele im Mac-App-Store

Im Mac-App-Store werden vorübergehend mehrere "Star Wars"-Spiele zu Sonderpreisen angeboten. Beispielsweise gibt es das Action-Adventure "Star Wars: The Force Unleashed" (Partnerlink) für 4,99 statt 19,99 Euro und das Echtzeitstrategiespiel "Star Wars: Empire at War" (Partnerlink) für 9,99 statt 19,99 Euro.

Hologramm-Displays für Heimkino und Smartphones

Ein Team der Griffith University und der Swinburne University macht sich Eigenschaften von Graphen zunutze, um Hologramme zu erzeugen, die aus divergenten Blickwinkeln sichtbar sind. "Natürlich liegt noch sehr viel Arbeit vor uns, aus Displays herausragende 3D-Bilder zu generieren. Ziel ist es auch, dabei zukünftig auf Accessoires wie Brillen zu verzichten", erklärt Qin Li von der Griffith University School of Engineering.

Zum Nachrichtenarchiv...