Dienstag, 2. September 2014
Top-News

Bericht: iWatch noch immer in Testphase

Die iWatch beherrscht weiterhin die Gerüchteküche: Nach Informationen der Digitimes sollen sich einige Komponenten der Apple-Smartwatch bereits in der Herstellung befinden. Dennoch habe das Produkt die Testphase noch nicht vollständig abgeschlossen, schreibt die Publikation unter Berufung auf Quellen aus der Zuliefererindustrie.

Neue Apple-Zentrale: Video dokumentiert Baufortschritt

Bis Ende 2016 will Apple sein neues Hauptquartier in Cupertino fertigstellen und beziehen. Dass die Bauarbeiten auf Hochtouren laufen, zeigt ein Video des 71 Hektar großen Geländes. Es wurde kürzlich aus der Luft mittels einer Drohne und einer GoPro-Kamera aufgenommen.

Prosaldo
Weitere Meldungen

Ticker: Update für TenFourFox; Rabatt auf TextExpander

Update für TenFourFox - der Web-Browser für PowerPC-Macs ist in der Version 31.1 erschienen, die Leistungs-, Stabilitäts- und Sicherheitsverbesserungen sowie Fehlerkorrekturen bietet. TenFourFox basiert auf Firefox ESR 31.1. +++ Rabatt auf TextExpander - StackSocial bietet die ab OS X 10.7 lauffähige Textbausteinsoftware derzeit für 16,99 statt 35 Dollar an (Partnerlink). Das Programm liegt auch auf Deutsch vor. +++ Opera 24 erschienen - die neue Version des Web-Browsers führt eine visuelle Tab-Vorschau ein und bietet Stabilitäts- und Sicherheitsverbesserungen sowie Fehlerkorrekturen.

D-Link: WLAN-Repeater mit AirPlay-Musikstreaming

Der Hardwarehersteller D-Link hat mit dem "Wireless Audio Extender DCH-M225" einen neuen WLAN-Repeater angekündigt. Er erhöht die Reichweite von WLAN-Netzwerken und ermöglicht außerdem das Musikstreaming via AirPlay-Technologie an Lautsprecher oder HiFi-Anlagen.

Yummy FTP und Mail Stationery kurzzeitig deutlich günstiger

Der FTP-Client Yummy FTP (Partnerlink) und das Apple-Mail-Vorlagenpaket Mail Stationery (Partnerlink) werden für kurze Zeit mit einem hohen Rabatt im Mac-App-Store angeboten. Yummy FTP kostet 1,79 statt 13,99 Euro, Mail Stationery ist für 1,79 statt 17,99 Euro zu haben.

Promo Datentechnik + Systemberatung GmbH

E-Mail-Client Thunderbird in neuer Version

Der kostenlose E-Mail- und Usenet-Client Thunderbird ist in der Version 31.1 (53,3 MB, Deutsch) erschienen. Diese verbessert die Stabilität, behebt diverse Fehler und schließt mehrere Sicherheitslücken. Einige dieser Schwachstellen werden als gefährlich eingestuft, da sie Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode ermöglichen.

Update für Web-Browser Firefox

Der Web-Browser Firefox steht ab sofort in der Version 32 zum Download (65,6 MB, Deutsch) bereit. Zu den Neuerungen gehören Leistungsverbesserungen durch optimiertes Caching und Unterstützung der "Generationellen Garbage Collection", erweiterte CSS-, HTML-5- und JavaScript-Unterstützung, verbesserte Sicherheit durch Unterstützung von "Public Key Pinning" sowie Leistungsoptimierungen für Passwortverwaltung und Erweiterungsmanager.

Sparkasse: 20 Prozent Rabatt auf 25-Euro-iTunes-Guthaben

Neben der Drogeriekette Müller und Netto Marken-Discount (mehr dazu hier und hier) hat auch die Sparkasse eine Rabattaktion für iTunes-Store-Guthaben gestartet (nur in Deutschland). Kunden der Bank erhalten beim Kauf von 25-Euro-iTunes-Guthaben via Online-Banking einen Rabatt in Höhe von 20 Prozent. Das Guthaben lässt sich - mit Ausnahme von E-Books - zum Kauf beliebiger Inhalte aus dem iTunes-Store bzw. den App-Stores für OS X und iOS verwenden.

QuarkXPress 10.2.1 mit Anpassungen an OS X Yosemite

Quark hat ein Update für die DTP-Software QuarkXPress 10 veröffentlicht. Die Version 10.2.1 bietet Stabilitätsverbesserungen und behebt alle bislang bekannten Fehler im Zusammenhang mit dem neuen Mac-Betriebssystem OS X Yosemite.

Montag, 1. September 2014
Top-News

Startschuss für iTunes-Festival 2014 in London

Am heutigen Montag beginnt das diesjährige iTunes-Festival in London. Mehr als 60 Musiker bzw. Gruppen werden erwartet, Apple überträgt alle Konzerte live ins Internet. Los geht es um 20:45 Uhr mit einem Auftritt von Kate Simko & London Electronic Orchestra, gefolgt von Friend Within um 21:30 Uhr und deadmau5 um 22:30 Uhr.

iWatch: Preis um 400 Dollar, Auslieferung erst 2015?

Die iWatch, deren Ankündigung für das Apple-Presseevent am 09. September erwartet wird, soll erst in einigen Monaten – vermutlich Anfang 2015 - auf den Markt kommen. Das berichtet das Online-Magazin Re/code unter Berufung auf informierte Kreise. Eine solche Vorgehensweise ist bei Apple nicht unüblich. Zwischen der Ankündigung des ersten iPhones und dessen Auslieferung vergingen sechs Monate, ebenso beim aktuellen Mac Pro.

Weitere Meldungen

Ticker: Rayman Origins im Preis gesenkt; Update für HDR-Software Hydra

Rayman Origins im Preis gesenkt - das Jump&Run-Spiel ist kurzzeitig für 5,99 statt 14,99 Euro im Mac-App-Store erhältlich (Partnerlink). +++ Update für HDR-Software Hydra - die Version 3.3 der ab OS X 10.7.5 lauffähigen Anwendungen bietet Anpassungen an das neue Betriebssystem OS X Yosemite. +++ AVM: "FRITZ!Box nicht von WPS-Sicherheitslücke betroffen".

"Civilization: Beyond Earth": Mac-Version kommt später

Im April kündigte 2K Games einen weiteren Teil der beliebten Spieleserie Civilization an. In "Civilization: Beyond Earth" geht es um die Kolonisierung ferner Planeten durch die Menschheit. Ursprünglich sollte das Spiel im Herbst gleichzeitig für OS X, Linux und Windows auf den Markt kommen – doch daraus wird nichts.

App-Stores: Apple nennt Gründe für App-Ablehnungen

Entwickler, die ihre Softwaretitel in den App-Stores für OS X und iOS veröffentlichen möchten, müssen diese zuerst bei Apple zur Prüfung einreichen. Dabei kommt es gelegentlich vor, dass Apps nicht zugelassen werden. Mit einer neu eingerichteten Web-Seite will der Mac- und iPhone-Hersteller in diesem Bereich für mehr Transparenz sorgen.

Verlosung: 3x Parallels Desktop 10 zu gewinnen

Im August wurde die beliebte Virtualisierungssoftware Parallels Desktop in der Version 10 vorgestellt. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören Leistungsverbesserungen und Unterstützung von Funktionen des Betriebssystems OS X Yosemite. Zusammen mit dem Hersteller verlost MacGadget drei Einzelplatzlizenzen von Parallels Desktop 10.

Netto Marken-Discount: Rabatt auf 25-Euro-iTunes-Guthabenkarten

Netto Marken-Discount bietet für kurze Zeit Guthabenkarten für den iTunes-Store zum Sonderpreis an. Bis zum 06. September verkaufen alle Filialen des Discounters 25-Euro-iTunes-Guthabenkarten für nur 20 Euro. Das Guthaben der rabattierten Karten lässt sich - mit Ausnahme von E-Books - zum Kauf beliebiger Inhalte aus dem iTunes-Store bzw. den App-Stores für OS X und iOS verwenden. Das Angebot ist nicht bei Netto Supermarkt (schwarz-gelbes Logo mit Hund) erhältlich.

MacBook-Holzhülle Nui Case: Finanzierung erfolgreich

Im August berichtete MacGadget über ein Projekt eines Kieler Startup-Unternehmens. Es entwickelte mit Nui Case eine leichte Vollholz-Hülle für das MacBook Pro mit Retina-Display, die aus heimischer Edelkastanie gefräst wird. Nun vermelden die Macher einen Erfolg: Die Finanzierung ist gesichert.

Müller: 15 Prozent Rabatt auf iTunes-Store-Guthabenkarten

Die Drogeriekette Müller hat eine neue Rabattaktion für iTunes-Store-Guthabenkarten gestartet. In deutschen Müller-Filialen gibt es bis zum 06. September 15 Prozent Rabatt auf alle Guthabenkarten für den iTunes-Store. Die Höchstabgabemenge liegt bei vier Karten pro Person. Das Guthaben der rabattierten Karten lässt sich - mit Ausnahme von E-Books - zum Kauf beliebiger Inhalte aus dem iTunes-Store bzw. den App-Stores für OS X und iOS verwenden.

Zum Nachrichtenarchiv...