iTunes 10.2 steht zum Download bereit

03. Mär 2011 00:01 Uhr - sw

Apple hat die Mediaplayer-Software iTunes in der Version 10.2 veröffentlicht. iTunes 10.2 wird für die Synchronisation von Geräten, die mit dem iOS 4.3 betrieben werden, benötigt. Das iOS 4.3 soll am 11. März erscheinen (mehr dazu hier). Außerdem bietet iTunes 10.2 eine verbesserte Privatfreigabe. "Mit der Privatfreigabe können Sie auf jedem iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 4.3 Ihre iTunes-Mediatheken durchsuchen und etwas daraus wiedergeben", so Apple.

iTunes 10.2 steht per Software-Aktualisierung und via Web kostenlos zum Download bereit. Das Programm setzt einen PowerPC- oder Intel-Prozessor, mindestens 512 MB Arbeitsspeicher und Mac OS X 10.5 oder neuer voraus.

In der Windows-Version von iTunes 10.2 wurden nach Herstellerangaben zahlreiche Sicherheitslücken geschlossen. Die Mac-Version von iTunes ist von diesen Schwachstellen nicht betroffen.