Neues Adventure: "The Raven - Vermächtnis eines Meisterdiebs"

Der in Bremen ansässige Spieleentwickler King Art Games, unter anderem bekannt durch das Adventure "The Book of Unwritten Tales", hat mit "The Raven - Vermächtnis eines Meisterdiebs" ein neues Point-&-Click-Abenteuerspiel vorgestellt. Es besteht aus drei Kapiteln – der erste Teil soll am 23. Juli erscheinen.

"Paris, 1960: The Raven hält Europa in Atem. Seine Einbrüche sind spektakulär, sein Erfolg einzigartig. Die Öffentlichkeit fiebert seinem nächsten Coup entgegen und ist geschockt, als der junge Ermittler Nicolas Legrand den Einbrecherkönig stellt und tödlich verwundet.

London, 1964: Ein uralter Rubin, eines der beiden legendären 'Augen der Sphinx', wird aus dem Britischen Museum gestohlen. Am Tatort wird eine Rabenfeder entdeckt. Versucht jemand in die Fußstapfen des Raven zu treten? – Legrand nimmt die Ermittlungen auf.



Zeitgleich klingelt in Zürich ein Telefon. Wachtmeister Anton Jakob Zellner schaut hinter einem Aktenberg hervor. Er ahnt nicht, was weniger hundert Meter von ihm entfernt in einem Banktresor verborgen liegt. Er greift zum Telefon und sein Leben nimmt eine entscheidende Wendung...", so die Spielbeschreibung.

King Art Games verspricht für das Krimi-Adventure viele unerwartete Wendungen und Überraschungen, eine cineastische Inszenierung mit hunderten Kamera-Einstellungen und Dutzenden Cutscenes, optionale Rätsel und ein Punktesystem für Adventure-Veteranen, ein Notizbuch und Hilfefunktionen für Adventure-Einsteiger sowie Echtzeit-3D-Grafik in Full-HD.

"The Raven - Vermächtnis eines Meisterdiebs" setzt einen Intel-Prozessor, mindestens zwei GB Arbeitsspeicher, einen Grafikchip mit mindestens 128 MB VRAM und OS X 10.5.8 oder neuer voraus. Das Spiel kann zum Preis von 19,99 Euro vorbestellt werden. Im Preis sind alle drei Kapitel inbegriffen. Das zweite Kapitel soll am 27. August, das dritte Kapitel am 24. September veröffentlicht werden.