Apple veröffentlicht Update für GarageBand

21. Mär 2014 12:30 Uhr - sw

Apple hat die Musiksoftware GarageBand in der Version 10.0.2 veröffentlicht. Zu den Neuerungen gehören Export von Songs im MP3-Format, mehrere Erweiterungen für die Bedienungshilfen und drei zusätzliche Drummer und Drumkits aus den Genres Rock, Songwriter und R&B.

Außerdem verbessert die Version 10.0.2 die Stabilität und behebt diverse kleinere Probleme. Das Update steht über den Mac-App-Store (Partnerlink) zum Download bereit. GarageBand 10.0.2 setzt OS X 10.9.x voraus.

Kommentare

Beim ersten Öffnen der App beginnt die Installation von Sounds und Loops. Kurz vor der Fertigstellung bricht sie mit einer absurden Fehlermeldung (angeblich keine Internetverbindung) ab. Beim nächsten Versuch geschieht das gleiche, usw. Das Problem wird auch bereits in einer ersten Rezension im App Store beschrieben. Das Programm ist in diesem Zustand also leider nicht zu gebrauchen. Schade. Und ärgerlich, denn eine sorgfältige Qualitätskontrolle sollte so etwas eigentlich bemerken und verhindern.

[quote=didimac]Schade. Und ärgerlich, denn eine sorgfältige Qualitätskontrolle sollte so etwas eigentlich bemerken und verhindern.[/quote]Die machen heutzutage die Kunden.

"Kurz vor der Fertigstellung bricht sie mit einer absurden Fehlermeldung (angeblich keine Internetverbindung) ab. Beim nächsten Versuch geschieht das gleiche, usw."

Das Gleiche bei mir!!

Wie kann es sein, dass solch ein gravierender Fehler nicht während der Entwicklung des Updates entdeckt wird? Testet Apple die eigene Software nicht?