Apple: Weitere Einzelheiten zu Logic Pro X 10.2.1

21. Jan 2016 11:00 Uhr - sw

Am Mittwochabend hat Apple die Version 10.2.1 der Musiksoftware Logic Pro X zum Download freigegeben (MacGadget berichtete). Neben den bereits bekannten Neuerungen wartet das Update mit vielen weiteren Verbesserungen auf. Demnach hat der Hersteller mehrere Bereiche der Benutzeroberfläche von Logic Pro X beschleunigt, außerdem soll der Synthesizer Alchemy den Prozessor nicht mehr so stark beanspruchen.


Logic Pro X

Logic Pro X 10.2.1 wartet mit einer Vielzahl an Verbesserungen auf.
Bild: Apple.



Logic Pro X 10.2.1 enthält über 650 neue Apple-Loop-Sounds zur Verwendung in Projekten und bietet erweiterte Unterstützung für das Force-Touch-Trackpad. Eine Vielzahl an Optimierungen hat Apple der Benutzeroberfläche und den mitgelieferten Plug-ins spendiert, ferner wurden die Anbindung an Final Cut Pro X verbessert und viele Fehler behoben. Eine Übersicht über alle Änderungen in Logic Pro X 10.2.1 ist in diesem Support-Dokument zu finden.

Auch für MainStage 3.2.3 liegen inzwischen die Versionsanmerkungen vor. Die für Logic Pro X 10.2.1 im Synthesizer Alchemy vorgenommenen Leistungsoptimierungen wurden demnach auch in MainStage 3.2.3 implementiert, gleiches gilt für die Plug-in-Verbesserungen. Ebenfalls neu sind mehr als 650 zusätzliche Apple-Loops-Sounds, erweiterte Unterstützung für das Force-Touch-Trackpad, zahlreiche Verbesserungen an der Benutzeroberfläche und Bug-Fixes.

Kommentare

Sehr gelungenes Update, finde ich! Da sind zum Teil sehr sinnvolle Neuerungen bzw. Verbesserungen dabei. Die Alchemy-Integration ist nun nahezu perfekt.

Jetzt bitte ähnlich gute Updates für Final Cut Pro X und OS X Server nachreichen! ;)

Auch ich kann bestätigen, dass dieses update das Arbeiten mit Logic X Pro wesentlich sicherer bzw. zuverlässiger macht. Habe gerade alle sounddateien aktualisiert und einige Projekte etwas "aufgepuscht". Einfach Klasse. Es macht mittlerweile richtig Spass, die verschiedenen Tracks einzuspielen und zu optimieren. Ich vergleiche öfters mit Cubase 8.5 und finde Logic mittlerweile fast perfekter. Da hat das Entwicklerteam wirklich gut gearbeitet. Danke dafür!