Airfoil: Update stellt volle Kompatibilität mit Apple TV wieder her

19. Mai 2017 21:00 Uhr - Redaktion

Der Softwarehersteller Rogue Amoeba hat das Musikstreaming-Programm Airfoil in der Version 5.6 veröffentlicht. Das Update stellt die volle Kompatibilität mit Apple TV wieder her. Zuvor konnte die Set-top-Box unter tvOS 10.2.x keine Musiksignale von einem Mac mit Airfoil empfangen. Nachdem Rogue Amoeba zwischenzeitlich einen Workaround in Form eines kleinen Tools für tvOS bereitgestellt hatte, wurde die zugrunde liegende Problematik mit Version 5.6 ausgeräumt.


Airfoil 5.0

Airfoil ermöglicht Musikstreaming an mehrere Computer und Geräte gleichzeitig.
Bild: Rogue Amoeba.



Das Update wartet darüber hinaus mit verschiedenen Fehlerkorrekturen und kleineren Verbesserungen auf. Airfoil streamt die Musikwiedergabe einer beliebigen Anwendung synchron an eine oder mehrere AirPort-Express-Stationen, Apple-TV-, iOS-, Android- und Chromecast-Geräte oder Mac-, Linux- und Windows-Computer innerhalb eines Netzwerks. Airfoil läuft ab OS X Mavericks und kostet 29 US-Dollar. Das Update von der Version 5.x ist kostenfrei. Eine Demoversion ist verfügbar.