Apple: Update für Remote Desktop Client

Apple hat den Remote Desktop Client in der Version 3.9.3 veröffentlicht. Das Update behebt nach Herstellerangaben mehrere Probleme bezüglich der allgemeinen Zuverlässigkeit, Nutzbarkeit und Kompatibilität des Programms.

Nähere Angaben zu den Änderungen machte Apple allerdings nicht. Das Update kann über den Mac-App-Store und via Web heruntergeladen werden. Ein Neustart ist nicht erforderlich. Der Remote Desktop Client 3.9.3 setzt OS X Yosemite oder neuer voraus.

Apple Remote Desktop

Apple Remote Desktop ermöglicht die Steuerung und Administration entfernter Macs.
Bild: Apple.



Apples kostenpflichtige Fernwartungssoftware (Mac-App-Store-Partnerlink) ermöglicht die Steuerung und Administration entfernter Macs. Dazu stellt sie via Internet eine Verbindung mit dem fest im Betriebssystem integrierten Client her, der nun in der Version 3.9.3 vorliegt.