Gerücht: Upgrade und Preissenkung für iPhone SE?

20. Jul 2017 12:15 Uhr - Redaktion

Das iPhone SE steht momentan im Fokus der Gerüchteküche. Die Berichte, die meist den Ursprung in der asiatischen Zuliefererindustrie haben, widersprechen sich dabei. Mancherorts wird eine Einstellung des Produkts erwartet – auch aufgrund der sich momentan häufenden Rabattaktionen (zuletzt gab es das iPhone SE mit 32 GB mehrfach für nur 299 Euro im Handel; 180 Euro günstiger als direkt bei Apple). Andere Insider gehen hingegen von einem Fortbestand von Apples Einsteiger-Smartphone aus. Ein besonders interessantes Gerücht stammt von einem französischen Blog.

iGeneration meldet unter Berufung auf informierte Kreise, dass Apple angeblich für Ende August eine Produktpräsentation plant, auf der eine verbesserte Generation des iPhone SE angekündigt werden soll. Als Neuerungen bringt das Blog eine modernere Technik und eine Preissenkung (399 statt 479 Euro für das Einstiegsmodell) ins Spiel. Das mit Spannung erwartete iPhone 8 soll hingegen erst im Oktober auf einem zweiten Apple-Event debütieren.

iPhone SE

iPhone SE: Wird es eine Neuauflage des Einsteiger-Smartphones geben?
Foto: Apple.



Wie plausibel ist dieses Gerücht? Fakt ist, dass Apple in jüngerer Vergangenheit nie ein Event im Hochsommer- und Urlaubsmonat August abgehalten hat. Fakt ist aber auch, dass sich die Spekulationen über eine verspätete Einführung des iPhone 8 häufen, zuletzt war vor einem Start der Serienproduktion im Spätherbst die Rede.

Vor diesem Hintergrund erscheint es zumindest theoretisch denkbar, dass Apple die Ankündigung des iPhone 8 auf den Oktober verschiebt und auf einem früheren Event (sei es Ende August oder Anfang September) andere Produkte, beispielsweise ein Apple TV mit 4K-Unterstützung, ein neuer Mac mini, die dritte Apple-Watch-Generation oder eben ein aufgefrischtes iPhone SE, präsentiert.

Hinzu kommt, dass sich Apple in vielen Weltregionen verstärkter Konkurrenz durch preisgünstige Smartphones anderer Hersteller ausgesetzt sieht. Mit dem iPhone SE, das hierzulande derzeit mit Rabatten von bis zu 40 Prozent zu haben ist, konnten die Kalifornier einen Konter setzen. Dies – zusammen mit der unverändert starken Nachfrage nach einem kompakten Vier-Zoll-iPhone – spricht durchaus für eine Neuauflage des iPhone SE. Wie es auch kommen mag, die nächsten Monate versprechen in puncto Apple-Produkte einiges an Spannung.

Kommentare

Ich finde es richtig, weiterhin ein 4 Zoll-Gerät anzubieten. Besonders der älteren weiblichen Käuferschaft sind die modernen Displays und damit auch die Geräte zu groß. Die fotografieren, telefonieren, simsen oder machen FaceTime, nutzen aber kaum Apps oder den Browser. Und nach dem Wetter wird bei Siri nachgefragt.

Insofern ist ein großes Display nicht erforderlich, aber ein handliches Gerät ist in kleineren Händen von großem Vorteil. Bei jungen Frauen mag das völlig anders sein.

Es wird also auch weiterhin einen Markt für kleine Smartphones geben und Apple sollte ihn weiterhin bedienen.

Apple kann IMHO auf das iPhone SE allein schon aus Preisgründen nicht verzichten. Die anderen iPhones wurden in den letzten Jahren immer teurer, in Richtung 1000 €. Wer hat so viel Geld für ein Smartphone übrig?

Apple kann es sich schlichtweg nicht erlauben, das Segment unterhalb von 500 € liegen zu lassen. Daher bin ich fest davon überzeugt, dass es ein neues SE über kurz oder lang geben wird.

Indem Apple den Rand weglässt bzw. schmaler macht, könnte bei gleicher Bauform ein etwas größeres Display realisiert werden. Das hätte doch was.

[quote=derballistrund]Apple kann IMHO auf das iPhone SE allein schon aus Preisgründen nicht verzichten. Die anderen iPhones wurden in den letzten Jahren immer teurer, in Richtung 1000 €. Wer hat so viel Geld für ein Smartphone übrig?

Apple kann es sich schlichtweg nicht erlauben, das Segment unterhalb von 500 € liegen zu lassen. Daher bin ich fest davon überzeugt, dass es ein neues SE über kurz oder lang geben wird.

Indem Apple den Rand weglässt bzw. schmaler macht, könnte bei gleicher Bauform ein etwas größeres Display realisiert werden. Das hätte doch was.[/quote]

Zustimmung.

[quote=derballistrund]
1. Apple kann IMHO auf das iPhone SE allein schon aus Preisgründen nicht verzichten.
2. Indem Apple den Rand weglässt bzw. schmaler macht, könnte bei gleicher Bauform ein etwas größeres Display realisiert werden. Das hätte doch was.[/quote]

Grösseres Display: Noch eine neue Auflösung, ein notwendiges Redesign. So viel wird nicht in die Billiglösung gesteckt. Beibehalten werden sie es