Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

iOS 4.3: Veröffentlichung am 14. Februar?

04. Febr. 2011 20:15 Uhr - sw

Die Version 4.3 des Betriebssystems iOS soll in eineinhalb Wochen erscheinen. Das berichtet die Web-Site MacStories unter Berufung auf eine "zuverlässige" Quelle. Demnach plant Apple die Veröffentlichung des iOS 4.3 angeblich für den 14. Februar um 13:00 Uhr US-Ostküstenzeit (19:00 Uhr MEZ). Das iOS 4.3 befindet sich seit Mitte Januar im Betatest. Anfang dieser Woche erschien eine dritte Betaversion des iOS 4.3 für Entwickler.

Neue Mac-Software zur Barcode-Erstellung

04. Febr. 2011 18:00 Uhr - sw

Barcode Express ist eine neue Mac-Software zur Erzeugung von Barcodes. Sie unterstützt viele Barcode-Typen, darunter UPC-A, UPC-E, ISBN, Codabar, Code 39, Code 128 und GS1-128. Abmessungen und Schriftart der Barcodes lassen sich frei wählen, ebenso das Ausgabeformat (EPS, PNG, TIFF oder JPEG) und die Auflösung. Barcode Express kostet 99 Dollar und läuft auf PowerPC- und Intel-Macs ab Mac OS X 10.5. Eine Demoversion steht zum Download (7,0 MB, englisch, Universal Binary) bereit.

Promo-Codes nun auch im Mac-App-Store

04. Febr. 2011 15:00 Uhr - sw

Hersteller, die Software im Mac-App-Store anbieten, dürfen ab sofort mittels Promo-Codes kostenlose Lizenzen ihrer Programme und Spiele verteilen. Das gab Apple bekannt. Für jede Programmversion können maximal 50 Promo-Codes erstellt werden, beispielsweise für Werbeaktionen, Testzwecke oder Kulanzregelungen. Zuvor beschränkte Apple die Promo-Codes auf den iOS-App-Store. Die Promo-Codes sind weltweit gültig.

Sonnet: 1U-Rack-Gehäuse für den Mac mini

04. Febr. 2011 14:45 Uhr - sw

Sonnet Technologies hat ein Rack-Gehäuse im 1U-Format vorgestellt, das Platz für zwei Mac minis bietet. RackMac mini ist für den aktuellen Mac mini (vorgestellt im Juni 2010) ausgelegt und kostet 169,95 Dollar. Die Lösung eignet sich ideal für die Servervariante des Mac mini, die über zwei Festplatten und Mac OS X Server verfügt. Dank RackMac mini kann der Mac mini Server problemlos in gängige Rackschränke integriert werden.

Wartungsupdate für Texteditor Smultron

04. Febr. 2011 14:15 Uhr - sw

Der Code- und Texteditor Smultron ist in der Version 3.8.1 erschienen. Diese führt eine Funktion zur Deaktivierung der Multitouch-Gesten ein und behebt mehrere Fehler, unter anderem im Zusammenhang mit dem Öffnen von Dateien und dem Sortieren-Befehl. Smultron wird seit der Version 3.8 als kostenpflichtige Software (Preis: 3,99 Euro) über den Mac-App-Store (Partnerlink) vertrieben. Zuvor stand das Programm unter einer Open-Source-Lizenz.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007