Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Notationssoftware PrintMusic 2011 auf Deutsch

09. Febr. 2011 16:30 Uhr - sw

Die Notationssoftware Finale PrintMusic 2011 ist ab sofort auch auf Deutsch lieferbar. Sie kostet 119,95 Euro und läuft auf PowerPC- und Intel-Macs ab Mac OS X 10.5 (Upgrades ab 15,95 Euro). Bei Finale PrintMusic 2011 handelt es sich um eine funktionell eingeschränkte Ausführung von Finale 2011. Finale PrintMusic 2011 richtet sich an Einsteiger, Hobby-Musiker, Schüler und Lehrer. Das Programm dient zur Erstellung und Wiedergabe von Notenblättern.

Schnellerer WLAN-Standard in der Entwicklung

09. Febr. 2011 15:00 Uhr - sw

WLAN-Übertragungen mit Gigabit-Geschwindigkeit – ein neuer Standard namens 802.11ac soll es möglich machen. Ein erster Entwurf für die 802.11ac-Spezifikationen wurde im vergangenen Monat verabschiedet. 802.11ac soll Datenübertragungsraten von bis zu einem Gigabit pro Sekunde erreichen. Zum Vergleich: Der WLAN-Standard 802.11n ist für maximal 600 Mbit pro Sekunde ausgelegt, die von aktueller Hardware allerdings nicht voll ausgenutzt werden. Wie lange sich der Standardisierungsvorgang für 802.11ac hinziehen wird, ist noch nicht absehbar. Die Marktforschungsfirma In-Stat erwartet erste 802.11ac-fähige Geräte für Ende 2012. Im Jahr 2015 soll es weltweit eine Milliarde Geräte mit 802.11ac-Unterstützung geben.

Shockwave Player in neuer Version

09. Febr. 2011 14:00 Uhr - sw

Adobe hat den Shockwave Player in der Version 11.5.9.620 herausgebracht. Diese schließt 21 als gefährlich eingestufte Sicherheitslücken, die Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode ermöglichen. Einzelheiten erläutert Adobe in diesem Support-Dokument. Der Shockwave Player ist ein Browser-Plugin für Safari und Firefox. Es läuft auf PowerPC- und Intel-Macs ab Mac OS X 10.4. Der Shockwave Player liegt als 32-Bit- und als 64-Bit-Version vor und steht auf dieser Web-Seite zum Download bereit.

Adobe: Sicherheitsupdates für ColdFusion

09. Febr. 2011 13:30 Uhr - sw

Adobe hat fünf Sicherheitslücken in ColdFusion beseitigt. Sie betreffen die ColdFusion-Versionen 8.0, 8.0.1, 9.0 und 9.0.1. Die Schwachstellen ermöglichen Angreifern unter anderem das Ausspähen vertraulicher Informationen und das Ausführen von Cross-Site-Scripting-Attacken. Der Hersteller hat auf dieser Web-Seite Austauschdateien für ColdFusion 8.0, 8.0.1, 9.0 und 9.0.1 veröffentlicht, die die Sicherheitslücke schließen. ColdFusion ermöglicht die Entwicklung von dynamischen Web-Sites und Internet-Anwendungen und läuft auf Intel-Macs ab Mac OS X 10.5.

Adobe schließt Sicherheitslücken in Acrobat

09. Febr. 2011 08:00 Uhr - sw

Adobe hat für die PDF-Software Acrobat 10 Pro ein Update veröffentlicht. Die Version 10.0.1 verbessert die Stabilität und behebt viele Fehler. Einzelheiten erläutert der Hersteller in einem PDF-Dokument. Darüber hinaus wurden 29 Sicherheitslücken in Acrobat 10.0.1 Pro beseitigt. Diese Schwachstellen werden als gefährlich eingestuft, da sie Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode ermöglichen. Auch der Adobe Reader ist in der Version 10.0.1 erschienen, die nahezu die gleichen Änderungen wie Acrobat 10.0.1 Pro mitbringt.

Google veröffentlicht Update für Chrome 9.0

09. Febr. 2011 07:00 Uhr - sw

Google hat ein erstes Update für den neuen Web-Browser Chrome 9.0 herausgebracht. Die Version 9.0.597.94 (32,4 MB, mehrsprachig) integriert den Flash Player 10.2 (mehr dazu hier) und schließt fünf Sicherheitslücken. Bestehende Chrome-Installationen werden automatisch auf die Version 9.0.597.94 aktualisiert. Chrome 9.0 wurde Anfang Februar fertig gestellt. Wichtigste Neuerungen: Unterstützung für den Web-Standard WebGL und eine Funktion namens Chrome Instant. Chrome Instant startet das Laden von häufig besuchten Web-Sites bereits während der Adresseingabe. Gleiches gilt für die Eingabe häufig benutzter Suchbegriffe. Chrome 9.0 setzt einen Intel-Prozessor und Mac OS X 10.5 oder neuer voraus.

Adobe: Flash Player 10.2 fertig gestellt

09. Febr. 2011 06:00 Uhr - sw

Der Flash Player steht ab sofort in der finalen Version 10.2 zum Download (5,5 MB, mehrsprachig) bereit. Die wichtigste Neuerung des Flash Player 10.2 ist eine Technologie namens "Stage Video". Nach Angaben von Adobe kann dank "Stage Video" nahezu die gesamte Videoverarbeitung auf den Grafikchip (GPU) ausgelagert werden, wodurch sich die Auslastung des Hauptprozessors weiter verringert.

Wall Street Journal: iPad 2 in Produktion

09. Febr. 2011 05:00 Uhr - sw

Seit Monaten wird über die zweite iPad-Generation spekuliert, nun ist deren Markteinführung offenbar ein Stück näher gerückt. Nach Informationen des Wall Street Journal soll die Produktion des iPad 2 angeblich vor kurzem angelaufen sein. Die Zeitung beruft sich auf Personen, die mit dieser Angelegenheit vertraut seien. Das iPad 2 soll dünner und leichter sein als die erste Generation und zudem über mehr Arbeitsspeicher und einen schnelleren Haupt- und Grafikprozessor verfügen.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007