Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Ticker: Quadro-4000-Benchmarks; Verizon erwartet starke iPhone-Nachfrage

01. Febr. 2011 18:30 Uhr - sw

Quadro-4000-Benchmarks - Barefeats hat die neue Mac-Pro-Grafikkarte auf den Leistungsprüfstand gestellt. Im Benchmarkprogramm SPECviewperf ist die Quadro 4000 allen anderen getesteten Karten (darunter Radeon HD 5870 und Quadro FX 4800) überlegen, in Vantage muss sie sich dagegen der Radeon HD 5870 geschlagen geben. Die Quadro 4000 ist seit Dezember zu haben. Weitere Testergebnisse will Barefeats in Kürze nachliefern. +++ Update für CrossOver 10.0 - die Version 10.0.1 beseitigt einen Fehler im Programm-Menü. CrossOver 10.0 ist seit letzter Woche erhältlich. +++ Verizon erwartet starke iPhone-Nachfrage - am ersten Verkaufswochenende könnten 400.000 bis 500.000 iPhones abgesetzt werden, so Apples neuer US-Mobilfunkpartner.

E-On Software kündigt Ozone 5.0 an

01. Febr. 2011 16:00 Uhr - sw

E-On Software hat die Verfügbarkeit von Ozone 5.0 bekannt gegeben. Ozone 5.0 ist ein Plug-in für Cinema 4D, LightWave 3D und Maya und ermöglicht in diesen 3D-Anwendungen die Erzeugung von Atmosphären mit Wolken, Sternen, Sonne, Lichteffekten, Nebel und anderen Elementen bzw. Effekten. Für die neue Version verspricht der Hersteller noch realitätsnähere und detailreichere Atmosphären.

Apple-Aktionärsversammlung: CEO-Nachfolgeregelung gefordert

01. Febr. 2011 15:00 Uhr - sw

In drei Wochen, am 23. Februar, findet die diesjährige Apple-Aktionärsversammlung statt. Zu den Tagesordnungspunkten gehören unter anderem die Wiederwahl des Aufsichtsrats, die Berufung einer Buchprüfungsfirma und Anträge von Anteilseignern. So fordert beispielsweise der Pensionsfond "Central Laborers Pension Fund", der 11.484 Apple-Aktien hält, von Apple die Festlegung und Veröffentlichung einer Nachfolgeregelung für CEO Steve Jobs.

Browser-Marktanteile: Chrome knackt Zehn-Prozent-Marke

01. Febr. 2011 12:30 Uhr - sw

Chrome bleibt in puncto Browser-Marktanteile auf der Überholspur. Wie aus neuesten Zahlen von Net Applications hervorgeht, hat der Google-Browser erstmals die Marke von zehn Prozent weltweitem Marktanteil überschritten. Demnach erreichte Chrome im Januar einen Marktanteil von 10,70 Prozent nach 9,98 Prozent im Dezember und 5,22 Prozent im Januar 2010. Gute Nachrichten gibt es auch für Apple: Safari kam im Januar auf einen globalen Marktanteil von 6,30 Prozent nach 5,89 Prozent im Dezember und 4,53 Prozent im Januar 2010.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007