Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Ticker: Spiele-Performance; Interview mit erstem Apple-CEO

25. Mai 2011 18:30 Uhr - sw

Update für iStat Menus - die Version 3.17 des Systemüberwachungstools verbessert die Stabilität und die Unterstützung für die neue MacBook-Pro-Produktreihe. Außerdem bietet iStat Menus 3.17 grundlegende Unterstützung für Mac OS X 10.7 "Lion". +++ Spiele-Performance unter Mac OS X und Windows getestet - dabei schnitt Mac OS X in den meisten Fällen schlechter ab als das Microsoft-Betriebssystem. Barefeats testete Portal 2, Left 4 Dead 2, Starcraft 2 und World of Warcraft auf identischer Hardware (Mac Pro und MacBook Pro) jeweils unter Mac OS X und Windows. Windows lieferte in fast allen Tests höhere fps-Raten. +++ Business Insider hat ein Interview mit dem ersten Apple-CEO geführt. Michael Scott war von 1977 bis 1981 CEO des Unternehmens.

iPhone-App "Nike+ GPS" derzeit kostenlos

25. Mai 2011 15:00 Uhr - sw

Vor fünf Jahren hat Nike den Startschuss für Nike+ gegeben. "Das revolutionäre Produkt- und Serviceangebot wurde 2006 als Trainingssystem eingeführt, um Menschen zum und beim Laufen zu motivieren. Gleichzeitig ermöglicht es eine gezielte Trainingskontrolle und Trainingsplanung", so der Sportartikelhersteller über Nike+. Anlässlich des fünfjährigen Jubiläums von Nike+ bietet Nike die iPhone-App "Nike+ GPS" vorübergehend kostenlos an.

ICQ: Mac-Client verlässt Betastatus

25. Mai 2011 14:00 Uhr - sw

Im Februar stellte der Betreiber des Instant-Messenger-Dienstes ICQ einen neuen Mac-Client vor, der als Betaversion zum Download bereitstand. Nun hat die Software den Betastatus verlassen und ist in der finalen Version 1.0 verfügbar.

Google stopft Sicherheitslücken in Chrome

25. Mai 2011 07:00 Uhr - sw

Google hat den Web-Browser Chrome in der Version 11.0.696.71 (36 MB, mehrsprachig) vorgelegt. Diese schließt vier Sicherheitslücken, von denen zwei als gefährlich eingestuft werden, da sie Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode ermöglichen. Das Chrome-Update beseitigt außerdem einige weitere Fehler. Chrome läuft auf Intel-Macs ab Mac OS X 10.5. Bestehende Chrome-Installationen werden automatisch auf die Version 11.0.696.71 aktualisiert. Für Juni wird Chrome 12 erwartet (MacGadget berichtete).

Apple: Updates für Logic Pro und Logic Express

25. Mai 2011 06:00 Uhr - sw

Apple hat neue Updates für Logic Pro und Logic Express veröffentlicht – beide Musikproduktionsprogramme liegen nun in der Version 9.1.4 vor. Diese beseitigt zahlreiche Fehler, unter anderem im Zusammenhang mit der Audiobearbeitung, der Automation, dem Speichern von Projekten und dem 64-Bit-Betrieb. Außerdem können nun Songs, die mit der iPad-Version von GarageBand erstellt wurden, importiert werden.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007