Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Motu: Audio-Interface mit 18 Ein- und Ausgängen

27. Febr. 2015 16:00 Uhr - sw

Der auf Produkte für die professionelle Musikproduktion spezialisierte Hersteller Motu hat ein Audio-Interface mit je 18 Ein- und Ausgängen zum Anschluss von Studio-Equipment auf den Markt gebracht. Das UltraLite AVB ist Mac-kompatibel (OS X 10.8 oder neuer) und zum empfohlenen Verkaufspreis von 719 Euro im Handel erhältlich.

Android und iOS dominieren weiterhin Smartphone-Markt

25. Febr. 2015 16:00 Uhr - sw

Android, iOS und dann lange nichts – so lässt sich die Situation im Smartphone-Markt zusammenfassen. Neuen Zahlen der Marktforschungsfirma IDC zufolge entfielen im vergangenen Jahr 96,3 Prozent der weltweiten Smartphone-Verkäufe auf Android- und iOS-Geräte. Im Jahr 2013 lag die Quote bei 93,8 Prozent.

Apple kauft Softwarehersteller Camel Audio

24. Febr. 2015 11:00 Uhr - sw

Apple hat offenbar das britische Unternehmen Camel Audio übernommen. Camel Audio hat sich auf die Entwicklung von Tools für die Musikproduktion spezialisiert und bot unter dem Namen Alchemy einen leistungsstarken Synthesizer an. Auch Effekte und Soundbibliotheken gehörten zum Portfolio von Camel Audio.

Apple baut neue Rechenzentren in Europa

23. Febr. 2015 10:30 Uhr - sw

Apple hat heute bekannt gegeben, zwei neue Rechenzentren in Europa zu errichten. Die Anlagen, die sich in der Grafschaft Galway in Irland und in der Region Mitteljütland in Dänemark befinden, sollen nach Angaben des Unternehmens vollständig mit erneuerbaren Energien betrieben werden. Das Investitionsvolumen beträgt 1,7 Milliarden Dollar.

Apple startet Reparaturprogramm für MacBook-Pro-Modelle mit Grafikproblemen

20. Febr. 2015 01:00 Uhr - sw

Apple hat ein Reparaturprogramm für MacBook-Pro-Modelle, die Probleme mit der Grafikdarstellung aufweisen, gestartet. Betroffen sind 15,4-Zoll- und 17-Zoll-Systeme, die zwischen Februar 2011 und Dezember 2013 verkauft wurden. Bei diesen Notebooks kann es zu einer fehlerhaften oder verzerrten Bilddarstellung, zum Ausfall der Bilddarstellung und zu unerwarteten Neustarts kommen. Apple repariert Geräte mit den geschilderten Symptomen kostenlos, auch außerhalb der Garantiezeit.

Gerücht: Touch-ID auch für Mobilmacs und Magic Mouse?

18. Febr. 2015 12:00 Uhr - sw

Der Fingerabdrucksensor Touch-ID soll angeblich auch in Mobilmacs sowie Magic Mouse und Magic Trackpad integriert werden. Das will eine taiwanesische Web-Site, die in der Vergangenheit gelegentlich mit zuverlässigen Informationen über künftige Apple-Produkte aufwartete, aus informierten Kreisen erfahren haben.

Bericht: Apple Watch ursprünglich mit mehr Sensoren geplant

17. Febr. 2015 14:00 Uhr - sw

Apple soll während der Entwicklung der ersten Apple-Watch-Generation mehrere Gesundheitssensoren aus dem Produkt gestrichen haben. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf informierte Kreise. Demnach seien unter anderem auch Sensoren zur Messung von Blutdruck, Sauerstoffsättigung und Stressniveau für die Smartwatch geplant gewesen.

Umfrage: Sollte Apple ein selbstfahrendes Elektroauto auf den Markt bringen?

16. Febr. 2015 15:00 Uhr - sw

Wagt sich Apple nach Computer, Smartphone, Tablet und Smartwatch in einigen Jahren mit computergesteuerten, selbstfahrenden Elektroautos in den nächsten Zukunftsmarkt? Diese Spekulationen sorgen derzeit nicht nur in der Apple-Welt für Aufsehen. Schließlich hat es Apple in den letzten Jahrzehnten gleich mehrfach geschafft, Märkte bzw. Produktkategorien zu revolutionieren oder gar zu erschaffen. Doch wie sieht die Stimmungslage bezüglich eines "iCar" aus? Dazu unsere neue Umfrage: Sollte Apple ein selbstfahrendes Elektroauto auf den Markt bringen? Stimmen Sie ab...

Neues Horror-Adventure: "Decay: The Mare"

13. Febr. 2015 17:00 Uhr - sw

Daedalic Entertainment hat mit "Decay: The Mare" ein neues Horror-Abenteuerspiel veröffentlicht. Das ab OS X 10.8 lauffähige Point-&-Click-Adventure soll eine "unheimliche, tiefgründige Story" mit hoher Spannung und herausfordernden Rätseln bieten. Im Mittelpunkt steht ein Drogensüchtiger, der in einer speziellen Einrichtung seine Suchtprobleme in den Griff bekommen will und dort einen endlos erscheinenden Alptraum erlebt.

Apple: Zwei-Faktor-Authentifizierung für FaceTime und iMessage

13. Febr. 2015 11:30 Uhr - sw

Apple hat die sogenannte Zwei-Faktor-Authentifizierung nun auch für FaceTime und iMessage aktiviert. Dadurch wird die Sicherheit bei der Nutzung dieser Anwendungen erhöht. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung "dient dazu, andere daran zu hindern, auf einen Nutzer-Account zuzugreifen oder diesen zu verwenden, selbst wenn sie das Passwort kennen sollten", erläutert Apple.

Apple-Patent beschreibt Fingerabdrucksensor im Display

12. Febr. 2015 17:30 Uhr - sw

Im Herbst 2013 hat Apple zusammen mit dem iPhone 5s den Fingerabdruckscanner Touch-ID vorgestellt. Er ermöglicht das Entsperren des Geräts sowie die Autorisierung von Einkäufen und ist seit Herbst 2014 auch in iPads zu finden. Derzeit nutzt Apple den Home-Button für Touch-ID, doch dies könnte sich in der Zukunft ändern.

Apple will riesige Solaranlage in Kalifornien errichten

11. Febr. 2015 13:00 Uhr - sw

Apple hat den Bau einer fünf Quadratkilometer großen Solaranlage in Kalifornien angekündigt. Sie soll genügend Strom für die neue Firmenzentrale in Cupertino sowie alle Apple-Ladengeschäfte und die restlichen Büros des Unternehmens in dem Bundesstaat erzeugen. "Wir tun dies, weil es das Richtige ist", sagte Apple-CEO Tim Cook am Dienstag in San Francisco auf einer Konferenz der Bank Goldman Sachs im Hinblick auf den Klimawandel.

Neues Apple-Hauptquartier: Video zeigt Baustelle

09. Febr. 2015 13:00 Uhr - sw

Ende 2013 begannen die Bauarbeiten für Apples neue Konzernzentrale in Cupertino. Seitdem wurden erhebliche Fortschritte gemacht, wie ein neues Video des Geländes, das vor kurzem aus der Luft mit einer Drohne aufgenommen wurde, zeigt.

Erneut Gerüchte um Musikstreaming-Dienst von Apple

05. Febr. 2015 13:00 Uhr - sw

Die Spekulationen um einen Musikstreaming-Dienst von Apple haben neue Nahrung erhalten. Nach Informationen von 9to5Mac soll das Unternehmen an einer engen Verzahnung des Angebots mit OS X, iOS und Apple TV arbeiten. Die Konkurrenten Google Play Music und Spotify wolle Apple preislich unterbieten.