Cinema Display mit iSight

Sehr ruhig war es zuletzt um Apples Cinema Display-Reihe. Jetzt hat der Computerkonzern ein völlig neu konzipiertes Modell vorgestellt – mit LED-Hintergrundbeleuchtung und eingebauter Webcam.

Das neue 24-Zoll-Cinema Display ist in puncto Design dem iMac sowie dem neuen MacBook/MacBook Pro nachempfunden. Es verfügt über die moderne LED-Hintergrundbeleuchtung, die Energie spart und nach dem Einschalten sofort die volle Helligkeit zur Verfügung gestellt. In das Aluminium-/Glas-Gehäuse integriert ist eine iSight-Webcam.

Das neue 24-Zoll-Cinema Display mit einem MacBook
Das neue 24-Zoll-Cinema Display mit einem MacBook


Praktisch: Ein MagSafe-Ladegerät ist integriert, so dass Mobilmacs vom Cinema Display mit Strom versorgt werden können. Der Monitor arbeitet mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Bildpunkten und bietet ein Kontrastverhältnis von 1000:1, eine Helligkeit von 330 cd/m2, eine Pixelreaktionszeit von 14 Millisekunden und einen Blickwinkel von 178 Grad (horizontal wie vertikal). Weitere technische Daten: ein Mikrofon, ein 2.1-Soundsystem und drei USB-Schnittstellen.

Der Anschluss erfolgt über die DisplayPort-Schnittstelle, die als Nachfolger des DVI-Standards gilt. Da DisplayPort momentan nur beim MacBook, MacBook Pro und MacBook Air zu finden ist, ist das neue Cinema Display derzeit nur mit diesen Macs kompatibel.

Apple betont die umweltverträglichen Eigenschaften des Bildschirms: "Das neue LED Cinema Display ist das umweltfreundlichste Apple Display, das jemals gebaut wurde. Die LED-Technologie ist komplett ohne Quecksilber, es wurde arsenfreies Glas verwendet und alle im Cinema Display eingesetzten Materialien sind in hohem Maße recyclebar. Das LED Cinema Display erfüllt die hohen Energy Star 4.0 Maßgaben und erhält den EPEAT Gold Status. Das neue Display enthält keine bromhaltigen Flammschutzmittel, alle internen Kabel und Komponenten sind PVC-frei und die Schaumstoffverpackung wurde um 44 Prozent reduziert."

Das neue 24-Zoll-Cinema Display kommt im November zum Preis von 849 Euro in den Handel.

Die alten Cinema Displays mit 20, 23 und 30 Zoll verbleiben für 599, 849 und 1799 Euro im Angebot.