Apple: iOS 8.1 steht zum Download bereit (Update)

Apple hat heute das iOS 8.1 veröffentlicht. Es bietet mehrere Verbesserungen und Fehlerkorrekturen, beispielsweise wurden Probleme mit Bluetooth- und WLAN-Verbindungen behoben, außerdem ist nun der SMS-Empfang und –Versand vom Mac aus möglich (setzt OS X 10.10 voraus). Die iCloud-Fotomediathek steht jetzt als Betaversion zur Verfügung, in der Fotos-App ist das Album "Aufnahmen" wieder verfügbar.

iOS 8

iOS 8.1 mit mehreren Verbesserungen und Fehlerkorrekturen.
Bild: Apple.com.



Das iOS 8.1 führt Unterstützung für den neuen Bezahldienst Apple Pay ein, der heute in den USA startet. Das Update steht über die iOS-Aktualisierungsfunktion und iTunes zum Download bereit. Folgende Änderungen im iOS 8.1 hebt Apple hervor:

"• Die App 'Fotos' enthält neue Funktionen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen:
- Bietet jetzt die iCloud-Fotomediathek in der Betaversion.
- Fügt das Album 'Aufnahmen' zur App 'Fotos' und zum Album 'Mein Fotostream' hinzu, wenn die iCloud-Fotomediathek nicht aktiviert ist.
- Weist vor der Aufnahme von Zeitraffervideos auf Speicherplatzprobleme hin.

• Die App 'Nachrichten' enthält neue Funktionen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen:
- Ermöglicht es jetzt iPhone-Benutzern, SMS- und MMS-Textnachrichten von ihrem iPad und Mac zu senden und zu empfangen.
- Behebt ein Problem, das verursachte, dass mit der Suchfunktion gelegentlich keine Ergebnisse angezeigt wurden. 
- Behebt ein Problem, das gelegentlich dazu führte, dass Nachrichten nicht als 'gelesen' markiert wurden.
- Behebt ein Problem mit dem Messaging-Dienst für Gruppen.

• Behebt Probleme mit der WLAN-Leistung, die bei Verbindung mit einigen Basisstationen auftreten konnten.
• Behebt ein Problem, das Verbindungen mit Bluetooth-Freisprecheinrichtungen verhindern konnte. 
• Behebt Probleme mit der Ausrichtungssperre des Bildschirms.
• Ergänzt eine Option, um zwischen 2G-, 3G- oder LTE-Funknetzen zu wählen.
• Behebt ein Problem in Safari, durch das Videos manchmal nicht wiedergegeben wurden.
• Bietet jetzt AirDrop-Unterstützung für Passbook-Karten.
• Ergänzt eine Option, mit der die Diktierfunktion in den Einstellungen für Tastaturen unabhängig von Siri aktiviert werden kann.
• Ermöglicht es HealthKit-Apps, im Hintergrund auf Daten zuzugreifen.

• Verbesserungen und Fehlerbehebungen für Bedienungshilfen:
- Behebt ein Problem, das die korrekte Funktionsweise der Funktion 'Geführter Zugriff' verhindert hat.
- Behebt ein Problem, durch das VoiceOver nicht korrekt mit Tastaturen von Drittanbietern funktionierte.
- Verbessert die Stabilität und Audioqualität beim Verwenden von MFi-Hörgeräten mit iPhone 6 und iPhone 6 Plus.
- Behebt ein Problem mit VoiceOver, durch das die Tonwahl bei einem Ton gestoppt wurde, bis eine andere Nummer gewählt wurde.
- Verbessert die Zuverlässigkeit beim Verwenden von Handschrift, Bluetooth-Tastaturen und Brailledisplays über VoiceOver.

• Behebt ein Problem, durch das verhindert wurde, dass der OS X Caching-Server für iOS-Updates verwendet wurde. 
• Problembehebungen"

Das iOS 8.1 ist mit dem iPhone 4s, dem iPhone 5, dem iPhone 5c, dem iPhone 5s, dem iPad der zweiten, dritten und vierten Generation, dem iPad Air, dem iPad mini der ersten und zweiten Generation sowie der fünften iPod-touch-Generation kompatibel.

Nachtrag (21. Oktober): Im iOS 8.1 wurden fünf Sicherheitslücken geschlossen, unter anderem im Zusammenhang mit Bluetooth-Verbindungen, iCloud-Datenzugriff und QuickType.

Kommentare

Hörbücher und iOS 8.1

Die seit 7 fehlenden Hörbuch Funktionen wieder da?
- Kapitelliste
- Scrubbing im Zeitbereich eines Kapitels
- Anzeige Laufzeit des Kapitels
- Restzeit des Kapitels
- Anzeige des Kapitelnamens

Habe schon den nächsten Bugreport fertig. Wollte nur sicherheitshalber nachfragen.