Apple: 3D-Touch-App-Switcher kehrt in iOS 11 zurück

Auf iPhone 6s (Plus) und iPhone 7 (Plus) kann unter iOS 10 bekanntlich via 3D-Touch (festes Drücken auf der linken Bildschirmseite, dann Ziehen nach rechts) der App-Switcher aufgerufen werden. Mit dem iOS 11 hat Apple diese Möglichkeit entfernt, sehr zum Unmut vieler Nutzer. Nun gibt der Hersteller Entwarnung und kündigte eine Rückkehr der Funktion an. Dies teilte Apples Software-Entwicklungschef Craig Federighi in einer E-Mail mit.



Demnach wird der 3D-Touch-App-Switcher mit einem künftigen Update für iOS 11 wieder implementiert. Die zwischenzeitliche Entfernung des Features sei einem technischen Problem geschuldet, erläutert Federighi. Die E-Mail von Federighi wird als authentisch eingestuft. Federighi ist bekannt dafür, gelegentlich auf Nutzeranfragen per E-Mail zu antworten.

Mit welchem Update Apple den 3D-Touch-App-Switcher wieder verfügbar machen wird, bleibt abzuwarten. Bei der Version 11.0.1, die für die nächsten zehn bis 14 Tage erwartet wird, dürfte es sich um ein reines Bug-Fix-Update handeln. Für die Versionen 11.1 und 11.2 sind hingegen diverse Verbesserungen und Neuerungen zu erwarten, gut möglich, dass der 3D-Touch-App-Switcher mit einem dieser beiden Updates wieder eingebaut wird.