Studie: iOS 11 auf fast 40 Prozent aller iOS-Geräte installiert

Die Marktforscher von Mixpanel haben frische Zahlen zur Verbreitung von iOS 11 bekannt gegeben. Demnach läuft das neue Apple-Mobilbetriebssystem inzwischen auf knapp 40 Prozent der aktiv genutzten iPhones, iPads und iPod touch. Vor einer Woche lag die Quote erst bei rund 26 Prozent.

Verbreitung iOS 11

Das iOS 11 läuft bereits auf mehr als ein Drittel aller iOS-Geräte.
Bild: apple.com.



Auf das iOS 11 entfallen laut Mixpanel etwa 55 Prozent, auf ältere Betriebssystemversionen ungefähr sechs Prozent. Die Zahlen basieren auf dem Tracking-Netzwerk von Mixpanel. Apple selbst hat noch keine Angaben zur Verbreitung von iOS 11 gemacht. Der Computerpionier nimmt die Zugriffe auf den iOS-App-Store als Grundlage für seine Erhebungen. Erste Apple-Zahlen werden für die nähere Zukunft erwartet, vermutlich wenn sich die iOS-11-Installationsquote der 50-Prozent-Marke nähert.

Die Finalversion von iOS 11 wurde am 19. September zum Download bereitgestellt. Seitdem hat Apple bereits zwei Updates für das neue iPhone- und iPad-Betriebssystem veröffentlicht, die zahlreiche Fehler beheben. Die erste größere Aktualisierung, die auch Verbesserungen und Funktionserweiterungen bietet, wird für Ende Oktober erwartet (Version 11.1). Das iOS 11 setzt 64-Bit-Hardware voraus, die Unterstützung für das iPhone 5, das iPhone 5c und das iPad der vierten Generation wurde eingestellt.