Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

OS X 10.9.2 macht Probleme

Mit OS X 10.9.2 hat Apple viele Fehler im aktuellen Mac-Betriebssystem behoben (MacGadget berichtete). Doch das Update sorgt mancherorts für neue Probleme.

Ticker: Updates für Bank X und Skitch; Rabatt auf Bioshock 2

Update für Bank X - die Version 5.1.10 der Online-Banking-Software bietet SEPA-Fehlerkorrekturen. +++ Rabatt auf Bioshock 2 - der Egoshooter wird derzeit für nur 4,49 statt 17,99 Euro im Mac-App-Store angeboten. Den ersten Teil gibt es für 8,99 statt 17,99 Euro (Partnerlinks). +++ Skitch 2.7.2 erschienen - die neue Version der kostenlosen Screenshot-Software bietet viele Fehlerkorrekturen und führt Funktionen zum Rotieren und Löschen von PDF-Seiten ein.

HGST: Kompakte USB-3.0-Festplatten mit 7200rpm

HGST, eine Tochterfirma von Western Digital, hat mit "Touro S Mobile" eine neue externe Festplattenserie vorgestellt. Zum Einsatz kommen 2,5-Zoll-Festplatten, die mit 7200 Umdrehungen pro Minute (rpm) arbeiten.

Mandl & Schwarz: "Umsteigefibel" jetzt mit Infos zu OS X 10.9

Der Verlag Mandl & Schwarz hat das Buch "Die Umsteigefibel – von Windows zum Mac" (Preis: 12,90 Euro; Amazon-Partnerlink) in einer überarbeiteten Auflage auf den Markt gebracht. Es enthält nun Informationen zum aktuellen Betriebssystem OS X 10.9 "Mavericks". In dem 220seitigen Werk geben die Autoren Daniel Mandl und Michael Schwarz Hilfestellung beim Wechsel von Windows auf OS X.

Bundesbürger horten rund 22 Millionen alte Computer

Der Abschied vom alten Computer fällt den Deutschen offenbar schwer. In mehr als jedem dritten Haushalt (36 Prozent) wird mindestens ein ungenutzter Computer aufgehoben. In rund jedem achten Haushalt (13 Prozent) verstauben sogar zwei oder mehr Geräte. Insgesamt werden hierzulande derzeit rund 22 Millionen alte Computer gehortet, etwa zehn Prozent mehr als noch vor eineinhalb Jahren.

Fortune-Rangliste: Apple wieder auf erstem Platz

Jedes Jahr gibt das Wirtschaftsmagazin Fortune die Rangliste "World's Most Admired Companies" heraus. Sie listet diejenigen Unternehmen auf, die in der Geschäftswelt am meisten bewundert werden. Dazu befragt Fortune tausende Manager aus unterschiedlichen Branchen und Analysten. Nun hat das Magazin das diesjährige Ranking der "World's Most Admired Companies" veröffentlicht.

Ticker: Details zu Touch-ID; Another World im Preis gesenkt

Details zu Touch-ID - Apple nennt in einem aktualisierten PDF-Dokument zur iOS-Sicherheit Einzelheiten zum iPhone-5s-Fingerabdrucksensor Touch-ID. +++ Another World im Preis gesenkt - die Neuauflage des Spieleklassikers (Action-Adventure, erstmals erschienen im Jahr 1991) wird derzeit für nur 0,89 statt 8,99 Euro im Mac-App-Store angeboten (Partnerlink). +++ Magic Mouse zum Sonderpreis - Amazon bietet Apples Bluetooth-Maus momentan für nur 49,05 Euro inklusive versandkostenfreier Lieferung an (Partnerlink). Bei Apple kostet die Maus 69 Euro. +++

OS X 10.9.2 mit Änderung für Ein-/Ausschalter

Das am Dienstagabend veröffentlichte Betriebssystemupdate OS X 10.9.2 bringt eine kleine Änderung für den Ein-/Ausschalter von Mobilmacs mit, die viele Anwender erfreuen dürfte.

Warenwirtschaft: gFM-Business Professional 1.5 ist da

In der letzten Woche erschien das kostenlose Warenwirtschaftssystem gFM-Business Free in der Version 1.5. Nun reichte der Hersteller die kostenpflichtigen Varianten Light und Professional nach, die über zusätzliche Funktionen verfügen, wie zum Beispiel Unterstützung für mehrere Währungen, ein Kassenbuch, diverse Im- und Exportoptionen und statistische Auswertungen. gFM-Business Professional ist außerdem netzwerkfähig.

MacPhun kündigt Focus 2 Pro an

Der Softwarehersteller MacPhun hat die Bildbearbeitungssoftware Focus 2 in einer Pro-Ausführung auf den Markt gebracht. Sie bietet gegenüber der Standard-Version zusätzliche Features, darunter Plug-ins für Aperture und Photoshop (Elements/Lightroom), Unterstützung für Photoshop-Dateien und 16-Bit-Farbtiefe pro Kanal, drei neue Bewegungsunschärfe-Tools und erweiterte Optionen für die Feinabstimmung.

"OS X Mavericks – Das umfassende Handbuch" jetzt erhältlich

Der Galileo-Verlag hat die Verfügbarkeit von "OS X Mavericks – Das umfassende Handbuch" (Amazon-Partnerlink; versandkostenfreie Lieferung) bekannt gegeben. Das mehr als 1000seitige, von Andreas Schenk und Kai Surendorf verfasste Werk führt in nahezu alle Aspekte des aktuellen Mac-Betriebssystems ein und richtet sich sowohl an Einsteiger als auch an fortgeschrittene Anwender.

Optics Pro 9.1.3 mit erweiterter RAW-Unterstützung

DxO Labs hat die Fotosoftware Optics Pro in der Version 9.1.3 veröffentlicht. Diese führt Unterstützung für die RAW-Formate der Digitalkameras Canon EOS M2, Nikon D3300, Panasonic DMC-FZ72, Samsung NX1000 und Samsung NX1100 ein.

Apple: Firmware-Update für neuen Mac Pro

Apple hat ein Firmware-Update für die neue Mac-Pro-Generation veröffentlicht. Das "Mac Pro SMC Firmware Update 2.0" verbessert die Power-Nap-Funktion. Dank Power-Nap werden während des Ruhezustands E-Mails abgerufen, Kontakte und Kalender aktualisiert, Time-Machine-Backups durchgeführt und Updates heruntergeladen.

Apple veröffentlicht iTunes 11.1.5

Apple hat ein Update für die Mediaplayer-Software iTunes herausgebracht. Die Version 11.1.5 "korrigiert ein Problem, durch das iTunes beim Anschließen eines Geräts unerwartet beendet werden konnte", teilte der Hersteller mit. Außerdem verbessert das Update die Kompatibilität mit iBooks.

Demoversion von Cubase 7.5 erschienen

Steinberg hat heute eine Demoversion von Cubase 7.5 veröffentlicht. Sie stellt den kompletten Funktionsumfang der Musikproduktionssoftware für einen Testzeitraum von 30 Tagen zur Verfügung. Die Nutzung der Demoversion erfordert einen USB-Dongle (eLicenser). Cubase 7.5 ist seit Anfang Dezember erhältlich (MacGadget berichtete). Das Programm kostet 599 Euro und setzt mindestens OS X 10.8 voraus.

Herald, SpamSieve und TotalFinder an OS X 10.9.2 angepasst

Das Apple-Mail-Plugin Herald ist in der Version 4.0.5 (fünf MB, Englisch) erschienen. Diese führt Unterstützung für das Betriebssystemupdate OS X 10.9.2 ein.

Keine Sicherheitsupdates mehr für OS X 10.6.8?

Am Dienstagabend veröffentlichte Apple sowohl OS X 10.9.2 als auch ein Sicherheitsupdate für OS X 10.7.5 und OS X 10.8.5. Das Betriebssystem OS X 10.6.8, das immer noch bei zahlreichen Anwendern im Einsatz ist, ging hingegen leer aus.

Systemutility TinkerTool an OS X 10.9.2 angepasst

Das kostenlose Systemutility TinkerTool ist in der Version 5.2 erschienen. Diese führt Unterstützung für das Betriebssystemupdate OS X 10.9.2 ein, das seit gestern verfügbar ist.

VirtualBox 4.3.8 in Finalversion erschienen

Oracle hat die kostenlose Virtualisierungssoftware VirtualBox in der finalen Version 4.3.8 (119,3 MB, mehrsprachig) herausgebracht. Diese verbessert die Stabilität und behebt viele Fehler, zum Beispiel im Zusammenhang mit Hypervisor, Benutzeroberfläche, NAT, OVF, 3D-Grafik sowie Linux- und Windows-Gastsystemen. VirtualBox 4.3.8 setzt OS X 10.6 oder neuer voraus.

Apple: Neue QuickTime-Version für Windows

Apple hat QuickTime für Windows in der Version 7.7.5 veröffentlicht. Diese schließt mehrere als gefährlich eingestufte Sicherheitslücken, die Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode ermöglichen.

Apple: Update für OS X Server

Apple hat ein Update für OS X Server 3.0 veröffentlicht. Die Version 3.0.3 verbessert die Stabilität und behebt ein Xcode-Server-Problem, durch das unter OS X 10.9.2 das Hinzufügen neuer Benutzer verhindert wurde.

Apple veröffentlicht OS X 10.9.2

Apple hat heute OS X 10.9.2 zum Download bereitgestellt. Das Betriebssystemupdate "verbessert die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit Ihres Macs", teilte der Hersteller mit. OS X 10.9.2 enthält die Version 7.0.2 des Web-Browsers Safari.

Apple veröffentlicht Sicherheitsupdate für OS X 10.7.5 und OS X 10.8.5

Apple hat das Sicherheitsupdate 2014-001 für OS X 10.7.5 und OS X 10.8.5 veröffentlicht.

Apple: Safari 6.1.2 steht zum Download bereit

Apple hat den Web-Browser Safari in der Version 6.1.2 für die Betriebssysteme OS X 10.7.5 und OS X 10.8.5 veröffentlicht.

Ticker: Adobe-Software zum Sonderpreis; Erweiterung für "Rome: Total War"

Adobe-Software zum Sonderpreis - Amazon bietet das Bundle bestehend aus der Bildbearbeitung Photoshop Elements 12 und der Videobearbeitungssoftware Premiere Elements 12 derzeit für nur 70,35 statt 148,75 Euro an (DVD oder Download; Partnerlink). +++ Erweiterung für "Rome: Total War" - Feral Interactive hat eine Mac-Version von "Alexander" angekündigt. Sie kommt am 27. Februar zum Preis von 5,99 Euro auf den Markt. +++ "XCOM: Enemy Unknown" kurzzeitig günstiger - das Strategiespiel ist im Mac-App-Store momentan für nur 21,99 statt 44,99 Euro erhältlich (Partnerlink).

Mac-Client für Instant-Messaging-Netzwerk Telegram (Update)

Die Übernahme von WhatsApp durch Facebook löste nicht nur eine grundsätzliche Diskussion über Messaging-Dienste aus, sondern rückte auch WhatsApp-Konkurrenten in den Vordergrund.

Neuer WLAN-Repeater von AVM

Der Hardwarehersteller AVM hat einen neuen Repeater zur Erhöhung der Reichweite von WLAN-Netzwerken auf den Markt gebracht. Der "Fritz!WLAN Repeater 450E" ist mit den WLAN-Standards 802.11b/g/n kompatibel und unterstützt das 2,4-GHz-Frequenzband.

iOS: Sicherheitslücke ermöglicht Protokollierung von Touch-Eingaben

Die auf Sicherheitslösungen spezialisierte Firma FireEye hat eine schwerwiegende Schwachstelle im iOS aufgespürt. Sie ermöglicht das Überwachen und Protokollieren von Touch-Eingaben des Anwenders.

Update für Bildbearbeitungssoftware Acorn

Die Bildbearbeitungssoftware Acorn ist in der Version 4.3 (15,9 MB, Englisch) erschienen. Diese bietet einen verbesserten und beschleunigten Import von RAW-Fotos, viele Fehlerkorrekturen, schnelleres Zurücknehmen von Arbeitsschritten bei großen Bildern und diverse Detailverbesserungen. Acorn 4.3 setzt OS X 10.8 oder neuer voraus und kostet 49,99 Dollar. Das Update von der Version 4.x ist kostenlos.

Bericht: Apple verteilt OS X 10.9.2 an Mitarbeiter

Apple hat nach Informationen von AppleInsider mit der Verteilung von OS X 10.9.2 an Mitarbeiter begonnen. Es handelt sich dabei um Build 13C64. Entwicklern steht weiterhin Build 13C62 zur Verfügung. Laut dem Bericht soll der neue Build die kürzlich bekannt gewordene SSL-Sicherheitslücke beheben. Die Veröffentlichung des Betriebssystemupdates wird für diese Woche erwartet.



Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007