Weitere Meldungen

Lidl: Bis zu 15 Prozent Rabatt beim Kauf von iTunes-Karten

11. Dez 2017 10:15 Uhr - Redaktion

Beim Discounter Lidl ist heute eine neue Sonderaktion für iTunes-Store-Guthabenkarten angelaufen. Bis zum Sonntag, den 17. Dezember, gibt es in deutschen Lidl-Filialen bis zu 15 Prozent Nachlass beim Kauf von iTunes-Store-Karten. Die 25-Euro-Karte wird für 23,75 Euro verkauft, die 50-Euro-Karte ist für 45 Euro zu haben.

Ticker: Rabatt auf Bluetooth-Tastatur; Update für CUDA-Software von Nvidia; Neue Safari-Testversion

08. Dez 2017 18:00 Uhr - Redaktion

Rabatt auf Bluetooth-Tastatur - bei Amazon wird die kompakte Tastatur des Herstellers Caseflex (ohne Ziffernblock; deutsches Layout) derzeit für 12,95 statt 29,99 Euro angeboten (Partnerlink). Sie eignet sich für Mac, iPhone, iPad und Apple TV (Stromversorgung über zwei AAA-Batterien). +++ Update für CUDA-Software von Nvidia - die neue Version ergänzt Unterstützung für macOS 10.13.2 und den aktualisierten Grafikkartentreiber. +++ Neue Safari-Testversion - die Technology Preview 45 des Browsers bietet Optimierungen, erweiterte Unterstützung von Web-Standards und Bug-Fixes. +++ Rabatt auf iStopMotion - die ab OS X Lion lauffähige Animationssoftware (Stop-Motion und Zeitraffer) ist im Mac-App-Store momentan für 21,99 statt 54,99 Euro zu haben (Partnerlink).

Ticker: Rabatt auf Acht-TB-Festplatte; Update für Notationssoftware Dorico; Prime-Video-App für Apple TV erhält 5.1-Unterstützung

07. Dez 2017 16:30 Uhr - Redaktion

Rabatt auf Acht-TB-Festplatte - das Modelle Seagate Backup Plus mit USB-A-Schnittstelle ist bei Amazon derzeit für 169 statt 239,99 Euro zu haben und eignet sich ideal für Time-Machine-Datensicherungen und die Auslagerung von Multimediadateien (Partnerlink). +++ Update für Notationssoftware Dorico - die Version 1.2 des Steinberg-Programms vereinfacht das Einfügen von Stichnoten (Cues), ergänzt Unterstützung für das Noten-Farbsystem Figurenotes und bietet viele Optimierungen für die Benutzeroberfläche sowie weitere Verbesserungen (Demoversion verfügbar). +++ Prime-Video-App für Apple TV erhält 5.1-Unterstützung - die Implementierung der 5.1-Tonausgabe erfolgt laut Amazon demnächst. Die Apple-TV-App für Amazon Prime Video ist seit gestern verfügbar.

Audioeditor Audacity: Update verbessert Stabilität, behebt Fehler

07. Dez 2017 12:30 Uhr - Redaktion

Der kostenfreie Audioeditor Audacity ist in der Version 2.2.1 erschienen. Das Update behebt einige Absturzursachen, ergänzt eine Funktion zum Einfärben der Wellenformdarstellung und behebt verschiedene Fehler, darunter auch ein Problem unter macOS High Sierra, durch das Audacity beim Anklicken von Dateien mehrfach geöffnet wurde.

Ticker: Rabatt auf USB-3.0-Hub; Update für Blog-Editor MarsEdit; "Total War: Warhammer" zum Sonderpreis

06. Dez 2017 17:30 Uhr - Redaktion

Rabatt auf USB-3.0-Hub - das Produkt des Herstellers Sabrent bietet vier USB-3.0-Schnittstellen (Typ A), die einzeln aus- und angeschaltet werden können, und ist bei Amazon momentan für 8,99 statt 29,99 Euro erhältlich (Partnerlink). LEDs und ein Anschlusskabel sind integriert. +++ Update für Blog-Editor MarsEdit - die Version 4.0 bietet unter anderem einen verbesserten Editor, erweiterte WordPress-Anbindung, eine überarbeitete Oberfläche und eine tiefere macOS-Integration (läuft ab macOS Sierra; Demo verfügbar). +++ "Total War: Warhammer" zum Sonderpreis - das Strategiespiel wird im Mac-App-Store vorübergehend für 32,99 statt 54,99 Euro angeboten (Partnerlink; Systemanforderungen beachten).

CrossOver 17 ist da: Windows-Software auf dem Mac ohne Windows-Betriebssystem nutzen

06. Dez 2017 16:30 Uhr - Redaktion

CodeWeavers hat die Verfügbarkeit von CrossOver 17 bekannt gegeben. CrossOver erlaubt die Nutzung von Windows-Software auf Macs. Das Microsoft-Betriebssystem wird hierfür nicht benötigt, denn CrossOver setzt auf der als Open-Source vorliegenden Windows-Kompatibilitätsumgebung Wine auf. Ein eingebauter, von CrossOver entwickelter Assistent soll die komfortable Installation von Windows-Software ermöglichen.

Steinberg veröffentlicht Demoversion von Musiksoftware WaveLab 9.5 für den Mac

06. Dez 2017 15:00 Uhr - Redaktion

Seit Oktober ist WaveLab 9.5, eine Mac-kompatible Software für professionelles Mastering, Audiobearbeitung und Audiorestauration, verfügbar. Neu sind unter anderem Touch-Bar- und Retina-Unterstützung, zusätzliche Bearbeitungs- und Auswahlwerkzeuge, verbesserte Plug-ins sowie ein überarbeitetes Spektrogramm. Nun veröffentlichte der Hersteller Steinberg eine Demoversion von WaveLab 9.5.

Netstor: Thunderbolt-3-Gehäuse für zwei M.2-SSD-Laufwerke (Update)

06. Dez 2017 12:00 Uhr - Redaktion

Der Zubehörhersteller Netstor hat ein Gehäuse angekündigt, das zwei M.2-Steckplätze für SSD-Laufwerke bietet und per Thunderbolt-3-Schnittstelle mit dem Mac verbunden wird. Das Produkt eignet sich beispielsweise für professionelle Audio-, Grafik- und Video-Produktionsumgebungen, bei denen es auf höchste Schreib- und Lesegeschwindigkeiten ankommt.

Erweiterung für Strategiespiel Civilization VI angekündigt: Mac-Version bestätigt

05. Dez 2017 15:00 Uhr - Redaktion

Das Ende 2016 veröffentlichte Strategiespiel Civilization VI erhält eine große Erweiterung. "Rise and Fall" erscheint im Februar, Aspyr Media hat eine Mac-Version bereits bestätigt. Zu den Neuerungen gehören ein Loyalitätssystem für Städte, große Zeitalter, erweiterte Diplomatie-, Allianz- und Regierungssysteme sowie zusätzliche Zivilisationen, Einheiten, Bezirke und Wunder.

25 Jahre SMS: 160-Zeichen-Dienst hat beste Zeiten hinter sich

05. Dez 2017 10:30 Uhr - Redaktion

25 Jahre nach der Einführung der SMS werden immer weniger solche Nachrichten versendet. Wurden im Rekordjahr 2012 noch 59,8 Milliarden Kurzmitteilungen verschickt, sank die Zahl im vergangenen Jahr auf 12,7 Milliarden. Das berichtet der Digitalverband Bitkom anlässlich des 25. Geburtstags des Kurznachrichtendienstes. Die weltweit erste SMS wurde am 03. Dezember 1992 in Großbritannien verschickt – von einem Computer an ein Handy.

Apple: tvOS 11.2 steht zum Download bereit

04. Dez 2017 19:15 Uhr - Redaktion

Apple hat heute das tvOS 11.2 in finaler Version (Build 15K106) veröffentlicht. Das Update für die vierte und fünfte Generation der Set-top-Box Apple TV bietet nach Herstellerangaben Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen, Fehlerkorrekturen sowie mehrere Verbesserungen für den Screenreader VoiceOver.

Apple: Vorerst keine Mehrbenutzerunterstützung für Gesichtserkennung Face-ID geplant

04. Dez 2017 16:45 Uhr - Redaktion

Die Gesichtserkennung Face-ID gehört zu den wesentlichen Merkmalen des iPhone X. Nach der Präsentation des neuen Smartphones im September kamen rasch Spekulationen auf, ob Apple die in der aktuellen Form nur für einen Anwender ausgelegte Funktion zu einem späteren Zeitpunkt für den Mehrbenutzerbetrieb (zum Beispiel für Familienmitglieder oder Lebenspartner) freischalten wird – technisch wohl kein größeres Problem.