Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Bundle: Acht Mac-Programme für 40 Dollar

04. Jan. 2012 20:00 Uhr - sw

BundlesForMac hat ein neues Softwarebundle aufgelegt. Es besteht aus acht Mac-Programmen, darunter die Präsentationssoftware PulpMotion, der (S)FTP-Client Yummy FTP, die DVD-Authoringsoftware DVD Maker und das PDF-Konvertierungstool PDF Converter, und kostet 39,99 Dollar. Die Ersparnis gegenüber dem Einzelkauf aller Anwendungen beträgt 360 Dollar. Das Bundle wird bis Ende nächster Woche angeboten.

Update für RAW-Software Capture One

04. Jan. 2012 19:00 Uhr - sw

Phase One hat die RAW-Workflow-Software Capture One in der Version 6.3.3 vorgestellt. Diese führt Unterstützung für die RAW-Formate der Kameras Canon S100, Fuji X10, Nikon J1, Nikon V1, Nikon P7100, Panasonic DMC-GX1, Ricoh GR DIGITAL IV, Sony SLT-A35 und Sony DSLR-A450 ein. Außerdem bietet Capture One 6.3.3 mehrere Änderungen zur Verbesserung der Bildqualität. Einzelheiten erläutert der Hersteller in diesem PDF-Dokument. Anwender von Capture One 6.x können sich ein kostenloses Update auf die Version 6.3.3 herunterladen. Capture One 6.3.3 läuft auf Intel-Macs ab Mac OS X 10.5.8. Die Software ist zu Preisen ab 99 Euro erhältlich.

iPhone 4S: Verkaufsstart in 22 weiteren Ländern

04. Jan. 2012 16:00 Uhr - sw

Apple bringt das iPhone 4S am 13. Januar in 22 weiteren Ländern in den Handel, darunter China, Dominikanische Republik, Ecuador, Kamerun und Jamaika. Das teilte der Computerkonzern heute per Presseerklärung mit. Das neue Apple-Smartphone kam am 14. Oktober in Australien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Japan, Kanada und den USA auf den Markt.

FileMaker: Eine Million Bento-Lizenzen verkauft

04. Jan. 2012 14:00 Uhr - sw

Anfang 2008 brachte FileMaker die Datenbanksoftware Bento auf den Markt. Nun, vier Jahre später, vermeldet die Apple-Tochterfirma, dass Bento die Marke von einer Million verkauften Lizenzen (Versionen für Mac OS X und iOS) geknackt hat. Bento läuft auf PowerPC- und Intel-Macs ab Mac OS X 10.5.7 und ist zum Preis von 39,99 Euro im Mac-App-Store (Partnerlink) erhältlich. Die Ausführungen für iPhone/iPod touch (App-Store-Partnerlink) und für das iPad (App-Store-Partnerlink) kosten je 3,99 Euro. Bento richtet sich an Privatpersonen, Vereine, Schulen, Selbstständige und Kleinunternehmen und ist für eine Vielzahl an Einsatzgebieten ausgelegt.

Nächster Apple-Quartalsbericht am 24. Januar

04. Jan. 2012 13:00 Uhr - sw

Apple hat den Termin für die Veröffentlichung des nächsten Quartalsberichts bekannt gegeben. Die Zahlen des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2012 werden demnach am Dienstag, den 24. Januar, vorgelegt. Die Veröffentlichung soll etwa eine halbe Stunde nach Börsenschluss in New York, um ca. 16:30 Uhr Ortszeit bzw. 22:30 Uhr MEZ, erfolgen. Finanzexperten rechnen mit einem deutlichen Umsatz- und Gewinnplus.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007