Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Apple-Aktie erreicht neues Allzeithoch

09. Jan. 2012 18:30 Uhr - sw

Die Apple-Aktie hat heute ein neues Allzeithoch erreicht. Sie stieg an der New Yorker Technologiebörse Nasdaq Composite kurz nach Eröffnung des Handels auf 427,38 Dollar – ein neuer Rekordkurs. Das bisherige Allzeithoch lag bei 426,70 Dollar. Grund für den neuerlichen Höhenflug der Apple-Aktie ist der gute Geschäftsgang beim Mac- und iPhone-Hersteller.

Update für FTP-Client FileZilla

09. Jan. 2012 15:00 Uhr - sw

Der kostenlose FTP-Client FileZilla ist in der Version 3.5.3 erschienen. Diese bietet einige Detailverbesserungen und Fehlerkorrekturen. FileZilla 3.5.3 steht unter einer Open-Source-Lizenz und läuft auf PowerPC- und Intel-Macs ab Mac OS X 10.5. Das Programm unterstützt die Protokolle FTP, SFTP sowie FTPS und bietet einen großen Funktionsumfang sowie viele Einstellungsmöglichkeiten. FileZilla zeigt im Hauptfenster sowohl die lokale Ordnerstruktur (im linken Teil) als auch die Ordnerstruktur des FTP-Servers (im rechten Teil) an.

LaCie: eSATA-Hub mit Thunderbolt-Schnittstelle

09. Jan. 2012 14:30 Uhr - sw

LaCie hat auf der Fachmesse CES in Las Vegas einen eSATA-Hub mit Thunderbolt-Schnittstelle vorgestellt. Der Hub wird per Thunderbolt-Kabel mit dem Mac verbunden und stellt zwei eSATA-Anschlüsse zur Nutzung von eSATA-Speichersystemen zur Verfügung. Auch eine zweite Thunderbolt-Schnittstelle zum Anschluss von Thunderbolt-Peripherie ist vorhanden. LaCie will den Hub im ersten Quartal 2012 auf den Markt bringen. Der Preis steht noch nicht fest.

"Lego Pirates of the Caribbean" im Mac-App-Store erschienen

09. Jan. 2012 13:30 Uhr - sw

Im Sommer kam eine Mac-Version von "Lego Pirates of the Caribbean" auf den Markt. Nun hat TransGaming das Action-Adventure auch im Mac-App-Store (Partnerlink) veröffentlicht. Dort ist das Spiel zum Preis von 23,99 Euro erhältlich. "Lego Pirates of the Caribbean" setzt einen Intel-Prozessor, mindestens 1024 MB Arbeitsspeicher, einen ATI-, Intel- oder Nvidia-Grafikchipt mit 128 MB VRAM, acht GB Speicherplatz und Mac OS X 10.6.6 oder neuer voraus. Das Spiel liegt auf Deutsch, Englisch und weiteren Sprachen vor.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007