Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Ticker: Update für Literaturverwaltung Bookends; Rabatt auf Rennsimulation F1 2016; TinkerTool System unterstützt APFS-Snapshots

14. Nov. 2017 20:00 Uhr - Redaktion

Update für Literaturverwaltung Bookends - die Version 13 bietet Verbesserungen für PDF-Unterstützung und Suche, ebenfalls neu sind 64-Bit-Betrieb und eine aktualisierte Datenbank-Engine (ab OS X Mavericks, 59,99 US-Dollar, Demo verfügbar). +++ Rabatt auf Rennsimulation F1 2016 - die iPhone- und iPad-Version des Spiels wird kurzzeitig für 2,29 statt 10,99 Euro angeboten (Partnerlink; ab iOS 8.1). +++ TinkerTool System unterstützt APFS-Snapshots - die Version 5.8 des leistungsstarken Systemutilities wurde um Verwaltungsfunktionen für lokale APFS-Snapshots ergänzt und bietet Anpassungen an macOS High Sierra.

Gerücht: iPhone X Plus mit 6,5-Zoll-Display kommt 2018

14. Nov. 2017 16:30 Uhr - Redaktion

Der gewöhnlich gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities hat eine erste Prognose für die 2018er iPhone-Generation abgegeben. Er erwartet für kommenden Herbst drei neue Modelle. Neben einem verbesserten iPhone X (5,8-Zoll-OLED; 458 ppi) soll es ein randloses Plus-Modell (6,5-Zoll-OLED: 480 bis 500 ppi) geben, beide auf dem gleichen technologischen Stand.

iOS 11.2 unterstützt schnelleres drahtloses Laden, erklärt WLAN- und Bluetooth-Buttons im Kontrollzentrum

14. Nov. 2017 12:30 Uhr - Redaktion

Die Entwicklung des zweiten großen Updates für das neue iPhone- und iPad-Betriebssystem iOS 11 schreitet voran. Seit Wochenbeginn liegt iOS 11.2 in einer dritten Betaversion vor und mittlerweile zeichnet sich ein relativ klares Bild der Neuerungen. Mit etwas Glück steht die Finalversion schon kurz vor Weihnachten, d. h. in etwa fünf Wochen, zum Download bereit.

Firefox Quantum mit schnellerer Engine ist da – ältere Erweiterungen werden nicht mehr unterstützt (Update)

14. Nov. 2017 11:15 Uhr - Redaktion

Mozilla hat heute die nächste Generation des Open-Source-Browsers Firefox veröffentlicht. Sie enthält die neue Engine Quantum, die auch namensgebend für die Software ist, und verspricht eine deutlich schnellere Seitendarstellung. Mozilla will damit in puncto Performance zum weltweit meistgenutzten Browser Chrome aufschließen.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007