Einbaukit: Zweite Festplatte für aktuellen iMac

iFixit hat ein Einbaukit vorgestellt, mit dem sich die aktuelle iMac-Generation mit einer zweiten Festplatte (2,5-Zoll) oder alternativ einer 2,5-Zoll-SSD ausrüsten lässt. Es wird mit einem SATA-Datenkabel, einem SATA-Stromkabel, einem doppelseitigen Klebeband zur Fixierung des Laufwerks, einem Schraubenzieherset und weiterem Werkzeug geliefert.

Der DVD-Brenner kann laut iFixit im iMac verbleiben. Das Einbaukit wird in zwei Ausführungen zum Preis von je 69,95 Euro angeboten: für den 21,5-Zoll-iMac und für den 27-Zoll-iMac. Die Anleitungen sind hier und hier zu finden. Der Einbau wird nur technisch versierten Anwendern empfohlen.

Kommentare

2.Festplatte..

Das ist sicher eine gute Idee und auch eine feine Anleitung.
So ganz einfach ist das Prozedere aber nicht, man muss bei
den zahlreichen Steckern und Leitungen ganz vorsichtig sein,
dass man nichts falsch macht...besonders beim Wiedereinbau.
Ich hoffe nur, dass danach der Lüfter nicht auf vollen Touren
rennt. Das war bei meinem iMac so, als im Shop statt der 1TB HD
eine 2TB HD eingebaut wurde, die nicht zu über 400€ von Apple
gekauft war. Wir haben die Sache dann wieder rückgängig gemacht.
Der größere Speicher läuft jetzt als Raid1 extern mit Taurus...

Lüfterproblem

Laut iFixit soll das Lüfterproblem nicht auftreten.

Aber du hast schon recht, wer unbedingt ein zweites internes Laufwerk möchte, sollte Kit plus Zusatzlaufwerk lieber beim Händler bestellen und von diesem einbauen lassen. Der Einbau ist ziemlich kompliziert und man kann viel Schaden anrichten.

2nd HD überhaupt bootfgähig

Weiß jemand, ob ne zweite interne HD am aktuellen iMac bootfähig ist?
Bin mir nicht sicher, meine irgendwo gelesen zu haben, diese Lösung wäre irgendwie eingeschränkt.