Neues iPad: Erfolgreicher Verkaufsstart

Apple hat bekannt gegeben, dass die dritte iPad-Generation innerhalb der ersten vier Tage nach der Markteinführung am 16. März mehr als drei Millionen Mal verkauft wurde. Damit hat das Unternehmen nach eigenen Angaben einen neuen Rekord aufgestellt. "Das neue iPad ist mit drei Millionen verkauften Stück ein Kassenschlager – und der bis heute erfolgreichste Verkaufsstart eines iPad", so Apple-Marketingchef Phil Schiller.

Die dritte iPad-Generation ist seit Freitag in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, der Schweiz, den USA und weiteren Ländern erhältlich. Der Verkaufsstart in Österreich, Luxemburg und den Niederlanden ist für den 23. März vorgesehen.

Apple bietet das Tablet in Schwarz oder Weiß mit 16, 32 oder 64 Speicherkapazität zu Preisen von 479, 579 und 679 Euro (WLAN) bzw. 599, 699 und 799 Euro (WLAN und Mobilfunk) an. Preise in der Schweiz: 529, 629 und 729 Franken (WLAN) bzw. 659, 759 und 859 Franken (WLAN und Mobilfunk).

Zu den wichtigsten Neuerungen gegenüber dem iPad 2 gehören ein höher auflösendes 9,7-Zoll-Display (2048 mal 1536 Bildpunkte), eine höhere Grafikleistung, eine verbesserte Rückseitenkamera und Unterstützung für den Mobilfunkstandard LTE, wobei diese nicht für Europa ausgelegt ist. Das neue iPad-Modell ist etwas dicker und schwerer als der Vorgänger.

Kommentare

Zu den gelben Displays hat er nichts gesagt?

owT

WAS ????????????

apfelbus schrieb:
owT

MacBook Pro 15" April 2010
2,4 GHz Intel Core i5 4GB
Mac OS X 10.7