iMac: Fusion-Drive jetzt auch für Einsteigermodell

07. Jan 2013 06:00 Uhr - sw

Apple bietet das Fusion-Drive nun auch für das iMac-Einsteigermodell an. Der Aufpreis gegenüber der Standardkonfiguration beträgt 250 Euro bzw. 275 Franken. Das Fusion-Drive ist eine Kombination aus 128-GB-SSD und Festplatte. Häufig genutzte Dateien und Programme werden vom Betriebssystem automatisch auf die SSD verschoben, so dass diese schneller geladen werden können.

Apple hat das Fusion-Drive zuvor nur für die 27-Zoll-iMacs und den 21,5-Zoll-iMac mit 2,9 GHz angeboten. Während das Fusion-Drive bei den 21,5-Zoll-iMacs eine Festplattenkapazität von einem TB hat, lassen sich die 27-Zoll-iMacs mit einem Ein-TB- oder einem Drei-TB-Fusion-Drive bestellen.

Häufig gestellte Fragen zum Fusion-Drive beantwortet Apple auf dieser Web-Seite.

Kommentare

Apple bietet das Fusion Drive nur für die neuen iMacs (und Mac minis) an.