Matrox DS1: Weltweite Auslieferung läuft an

03. Jan. 2013 07:00 Uhr - sw

Seit Mitte Dezember ist die Thunderbolt-Dockingstation Matrox DS1 in den USA erhältlich, nun ist auch die weltweite Auslieferung des Produkts angelaufen. Die Dockingstation stellt zwei USB-2.0-Schnittstellen, einen USB-3.0-Anschluss (an der Vorderseite), einen Gigabit-Ethernet-Port, einen DVI-Ausgang, einen Audio-Eingang und einen Audio-Ausgang zur Verfügung.

DS1

Matrox DS1: Dockingstation mit Thunderbolt-Schnittstelle.
Foto: Matrox.



Die Anbindung an den Mac erfolgt per Thunderbolt-Kabel (der Thunderbolt-Anschluss befindet sich an der Vorderseite). Matrox bietet außerdem eine Variante mit HDMI- statt DVI-Ausgang an.

Matrox DS1/DVI und DS1/HDMI kosten je 219 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

Kommentare

Irgendwie ist das Ding nur eine halbe Sache - nur ein USB 3 Anschluss, an den der geschwindigkeitsliebende User seine Festplatte abwechseln dranhängen kann, kein Firewire, und auch kein zweiter TB-Anschluß, um das Signal für z.B. einen solchen Adapter durchzuschleifen - für Musiker ein Unding.

Gruß Uli