RenderMan: Kostenlose Version für nichtkommerzielle Nutzung ist da

24. März 2015 11:00 Uhr - sw

Im Sommer letzten Jahres kündigte der Animationsfilmproduzent Pixar eine kostenlose Version seiner Renderingsoftware RenderMan für den nichtkommerziellen Einsatz an. Wie das Unternehmen nun mitteilte, ist das Programm ab sofort verfügbar.

Nach Angaben von Pixar darf die kostenlose RenderMan-Version beispielsweise für private Projekte, im wissenschaftlichen Bereich (Forschung, Lehre, Experimente) oder zur Entwicklung von Plug-ins für RenderMan verwendet werden. Sie soll mit dem kommerziellen Produkt in puncto Funktionsumfang identisch ist sein, Wasserzeichen und andere Einschränkungen gibt es nicht, verspricht Pixar.



Nähere Informationen zur nichtkommerziellen Version, die auf RenderMan 19 basiert, sind auf dieser Web-Seite zu finden. Der Download setzt eine Registrierung voraus. RenderMan 19 läuft ab OS X 10.7 und wird auch für Linux und Windows angeboten.

Mit RenderMan wurden bekannte Animationsfilme wie Toy Story, Monsters Inc., Cars, The Incredibles und Ratatouille produziert. Der nächste Pixar-Film, Inside Out, kommt im Sommer in die Kinos.

Kommentare

Es gab früher eine geniale 3D Schrift-Software von Pixar, Typestry. Die basierte auf dem damaligen RenderMan. Wäre toll wenn die auch wieder zum Leben erweckt würde. Wurde leider sehr schnell eingestellt.