Apple: 2018er Mac mini und 2018er MacBook Air erreichen Refurbished-Store

11. Febr. 2019 14:30 Uhr - Redaktion

In seinem Refurbished-Store bietet Apple sogenannte generalüberholte Geräte an. Dabei handelt es sich meistens um Rückläufer aus Online-Bestellungen, Ausstellungsstücke von Ladengeschäften oder Geräte mit defekten Komponenten, die repariert wurden. Generalüberholte Apple-Produkte sind voll funktionsfähig, bieten volle Herstellergarantie und sind im Vergleich zu Neuware deutlich günstiger. Nun hat der kalifornische Computerpionier damit begonnen, die 2018er Baureihen von Mac mini und MacBook Air in seinem Refurbished Store anzubieten.

Beispielsweise gibt es im Apple-Refurbished-Store das MacBook-Air-Einstiegsmodell (Core-i5-Zweikernprozessor mit 1,6 GHz, acht GB Arbeitsspeicher, 128-GB-SSD) für 1149 statt 1349 Euro - eine Ersparnis von 200 Euro. Die Ausführung mit 16 GB Arbeitsspeicher und 256-GB-SSD ist für 1549 statt 1839 Euro zu haben - hier spart man fast 300 Euro.

Zum Mac mini: Bislang gibt es nur das kleinste Modell (Core-i3-Vierkernprozessor mit 3,6 GHz, acht GB Arbeitsspeicher, 128-GB-SSD) in Apples Refurbished Store - für 759 statt 899 Euro. Die Sechskernkonfigurationen (Core i5 und Core i7) mit mehr Arbeitsspeicher und größeren SSDs dürften jedoch in näherer Zukunft folgen.

 
Mac mini
 
Rechenbiest: 2018er Mac mini mit bis zu sechs Prozessorkernen - im Handel mit Rabatten.
Bild: Apple.

 

Die Angebote im Apple-Refurbished-Store variieren ständig und gelten nur solange der Vorrat reicht. Schnäppchenjäger sollten grundsätzlich auch immer Preisvergleiche im Internet anstellen. Beispielsweise wird das MacBook-Air-Einstiegsmodell von einigen Händlern als Neuware für rund 1150 Euro angeboten (vgl. hier und hier). Ähnlich ist die Situation beim Mac mini: Die kleinste Konfiguration ist als Neuware im Handel ab ca. 750 Euro zu haben (vgl. hier und hier).

Apple über Refurbished-Produkte: "Bei von Apple zertifizierten, generalüberholten Produkten handelt es sich um gebrauchte Apple Produkte, die vor dem Wiederverkauf einer strengen Generalüberholung unterzogen werden. Nur einige Geräte werden aufgrund von technischen Problemen an Apple zurückgegeben, aber alle Geräte durchlaufen eine Inspektion, um sicherzustellen, dass sie den Qualitätsstandards von Apple entsprechen."

Auch bei generalüberholten Apple-Produkten kann die Garantie via AppleCare verlängert werden.

Kommentare

Wir haben hier einen i3 (2018) und einen i7 (2012) mini. der i3 ist teils flotter als der i7 (2.6 Ghz) von 2012. Die kleine interne SSD wird mit einer Samsung T5 kompensiert. Für unser täglich Brot ist es ein tolles Maschinchen. Da Gravis und Cyberport den kleinen i3 jetzt zum wiederholten Male für 755 bzw 759 bei ebay angeboten haben, könnte ich mir vorstellen, dass Apple's Preispolitik bei den minis nicht so gut ankam.