iPad mini: Neue Generation mit vielen Änderungen steht in den Startlöchern

23. Aug. 2021 09:00 Uhr - Redaktion

Für den Apple-Produktherbst 2021 werden zahlreiche Neuheiten erwartet, allen voran eine komplett überarbeitete MacBook-Pro-Generation, die iPhone-13-Modellreihe und die Apple Watch Series 7. Aber auch bei den Apple-Tablets soll sich etwas tun. Neben einem aufgefrischten iPad-Einsteigermodell (schnellerer Prozessor) gilt in der Gerüchteküche die Einführung eines vollständig überarbeiteten iPad mini als gesichert.

Insider erwarten für die nächste iPad-mini-Generation unter anderem einen größeren Monitor, den A15-Prozessor, eine USB-C-Schnittstelle und 5G-Unterstützung. Die Bildschirmdiagonale soll von 7,9 auf 8,4 Zoll wachsen. Da gleichzeitig ein neues Design mit schmaleren Rändern unter Verzicht auf den Home-Button geplant ist (der Touch-ID-Sensor wird offenbar in den Ein-/Ausschalter verlegt - wie bereits beim iPad Air), soll sich an den Abmessungen des kleinen Tablets praktisch nichts ändern.

 
iPad mini
 
iPad mini: Neues Modell für September oder Oktober erwartet.
Bild: Apple.

 

Ebenfalls für das neue iPad mini im Gespräch sind Unterstützung für WLAN 6 (802.11ax), höhere Speicherkapazitäten, neue Farbvarianten und der Smart-Connector-Anschluss. Das iPad mini wurde zuletzt vor zweieinhalb Jahren aktualisiert und ist das kleinste Tablet in Apples Angebot.

Das erste Apple-Event dieses Herbstes findet in wenigen Wochen statt und wird sich hauptsächlich um die iPhone-13-Modellreihe und die Apple Watch Series 7 drehen. Ob der Hersteller das neue iPad mini mit in dieses Event packen oder dessen Vorstellung im Rahmen einer weiteren Produktpräsentation einige Wochen später vornehmen wird, bleibt abzuwarten.

Viele Experten sind sich inzwischen einig, dass es - wie letztes Jahr - auch heuer mehrere Apple-Events geben wird. Zudem wird über aufgefrischte AirPods, ein High-End-Modell des Apple-Silicon-Mac-mini wird und einen günstigen Apple-Bildschirm spekuliert. Es steht also erneut ein interessanter Apple-Produktherbst bevor.

Kommentare

Klingt aber vor allem auch nach teurer... (Apple typisch)

Interessiert mich persönlich aber auch null, da die für mich relevanten und guten iPad Apps astrein auf meinem MacBook Air M1 laufen. 💪