Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Ticker: Zehn Jahre Mac-App-Store; Update für BBEdit; Netflix erhöht Preise in Großbritannien

07. Jan. 2021 17:30 Uhr - Redaktion

Zehn Jahre Mac-App-Store - am 06. Januar 2011 ging Apples digitaler Softwareladen für macOS an den Start - mit 1000 Anwendungen. Seit kurzem können die meisten im Mac-App-Store aktiven Entwickler von einer auf 15 Prozent reduzierten Provision profitieren. +++ Update für BBEdit - die Version 13.5.4 des Code- und Texteditors bietet Anpassungen an macOS Big Sur und Fehlerkorrekturen. +++ Netflix erhöht Preise in Großbritannien - dort kosten die Abos nun bis zu zwei Pfund pro Monat mehr (wobei die Einstiegsvariante unverändert bleibt). Zuvor gab es bereits Preiserhöhungen in Kanada und den USA. Ob Netflix auch in Deutschland teurer wird, ist nicht bekannt.

Gerücht: Neues Einsteiger-iPad mit dünnerem und leichterem Gehäuse kommt

07. Jan. 2021 16:00 Uhr - Redaktion

Nachdem das Einsteiger-iPad im letzten und vorletzten Jahr lediglich schnellere Prozessoren erhielt, deutet sich für 2021 eine größere Aktualisierung an. Neuesten Gerüchten zufolge soll die neunte Generation des Tablets das Design des iPad Air der dritten Generation erhalten und dadurch etwas dünner (6,3 statt 7,5 Millimeter) und leichter (460 statt 490 Gramm) werden.

Apple: App-Store mit Rekordumsätzen während der Feiertage

07. Jan. 2021 14:00 Uhr - Redaktion

Apple vermeldet zum Jahresbeginn neue App-Store-Rekorde. Wie das Unternehmen mitteilte, war der Neujahrstag (01. Januar 2021) der bislang umsatzstärkste Tag in der App-Store-Geschichte. Der App-Store-Umsatz lag an diesem Tag bei 540 Millionen US-Dollar. Dies entspricht einem Zuwachs um 40 Prozent gegenüber dem Neujahrstag 2020 (386 Millionen US-Dollar). Auch während der Weihnachtsfeiertage lief es laut Apple blendend.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007