Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Datum

Ticker: Rabatt auf Dual-USB-Stick; Update für Carbon Copy Cloner; Mozillas VPN-Dienst startet in Deutschland

30. Apr. 2021 17:30 Uhr - Redaktion

Rabatt auf Dual-USB-Stick - das SanDisk-Produkt mit 128 GB Kapazität wird bei Amazon derzeit für 21,11 statt 34,99 Euro angeboten (Partnerlink). Der Stick verfügt über USB-A und USB-C und eignet sich damit zum Datentransfer zwischen älteren und neueren Macs. Die 256-GB-Version (Partnerlink) gibt es für 37,41 Euro. +++ Update für Carbon Copy Cloner - die Version 5.1.26 der Backupsoftware bietet zahlreiche Fehlerkorrekturen und Verbesserungen, unter anderem im Zusammenhang mit macOS Big Sur, APFS, VoiceOver, Benutzeroberfläche und weiteren Bereichen. +++ Mozillas VPN-Dienst startet in Deutschland - die Preise beginnen bei 4,99 Euro pro Monat. Es gibt Clients für macOS, iOS/iPadOS, Linux, Android und Windows. Der Dienst tunnelt alle Internetzugriffe des Betriebssystems über verschlüsselte VPN-Verbindungen, Mozilla nutzt dazu die Server des Anbieters Mullvad.

Apple: Vorbestellungen für 24-Zoll-iMac und neues Apple-TV-Modell ab sofort möglich (Update)

30. Apr. 2021 14:30 Uhr - Redaktion

Apple nimmt ab heute Vorbestellungen für den neuen 24-Zoll-iMac mit M1-Chip entgegen, die Auslieferung startet am 21. Mai. Das Design des 24-Zoll-iMacs ist 11,5 Millimeter dünn und dank der schmaleren Ränder nur geringfügig größer als der 21,5-Zoll-Vorgänger. Für eine höhere Leistung sorgt der M1-Chip, es gibt eine neue Tastatur mit Touch-ID-Fingerabdrucksensor, WLAN 6, Verbesserungen für Kamera, Mikrofone und Soundsystem sowie bis zu sechs Schnittstellen. Die Preise beginnen bei 1449 Euro bzw. bei 1304,89 Euro (Bildungsbereich).

Mac mini M1 mit 10GbE-Port unterstützt "Lights Out Management (LOM)"

30. Apr. 2021 11:30 Uhr - Redaktion

In der letzten Woche hat Apple dem Mac mini M1 einen optionalen 10GbE-Port spendiert und damit einen häufig geäußerten Anwenderwunsch erfüllt. Jetzt wurde bekannt, dass mit dieser Schnittstellenoption eine Neuerung einhergeht: Unterstützung für das sogenannte "Lights Out Management (LOM)". Dadurch ist es möglich, einen Mac mini M1, der in einer MDM-Lösung registriert ist, per Fernzugriff zu starten, herunterzufahren und neu zu booten.

Apple gibt Startschuss für Geräte-Tracker AirTag - mehrwöchige Lieferzeiten

30. Apr. 2021 10:30 Uhr - Redaktion

Apple hat mit der Auslieferung des in der letzten Woche angekündigten Geräte-Trackers AirTag begonnen. Frühbesteller werden ab heute (vereinzelt bereits seit gestern) beliefert. Neubesteller müssen hingegen Geduld mitbringen. Die Lieferzeit für einen einzelnen AirTag beträgt ohne Gravur rund zwei und mit Gravur rund vier Wochen. Einen heute bestellten AirTag-Viererpack kann der Hersteller erst in etwa fünf Wochen liefern.

Amazon: Beats Flex von Apple kurzzeitig mit 30 Prozent Rabatt erhältlich

30. Apr. 2021 08:30 Uhr - Redaktion

Im Bereich der Kopfhörer deckt Apple ein breites Marktfeld ab: Während die AirPods Max das High-End-Segment repräsentieren, zielen die Beats Flex auf das Einstiegssegment. Die In-Ear-Kopfhörer wurden im Herbst 2020 vorgestellt, sind mit Apples W1-Chip ausgestattet und werden vom Apple-Vertriebspartner Amazon (Partnerlink) momentan für 39,99 statt 49,95 Euro in Schwarz angeboten. In Blau (Amazon-Partnerlink) gibt es sie aktuell sogar für nur 34,90 Euro - die Ersparnis beträgt 30 Prozent.

Ticker: Günstiges USB-C-auf-Lightning-Kabel; Update für BBEdit; Neues iPhone-Tutorial von Apple; Startfähiges Installationsprogramm für macOS erstellen

29. Apr. 2021 17:00 Uhr - Redaktion

Günstiges USB-C-auf-Lightning-Kabel - das Produkt von AmazonBasics (Apple-MFi-zertifiziert) zum schnellen Aufladen von iPhones und iPads ist derzeit ab 9,96 Euro zu haben, eine robustere Ausführung mit Nylon-Ummantelung gibt es ab 10,97 Euro (Partnerlinks). +++ Update für BBEdit - die Version 13.5.6 des Code- und Texteditors bietet Stabilitätsoptimierungen sowie Fehlerkorrekturen. +++ Neues iPhone-Tutorial von Apple - darin gibt der Hersteller einen Schnelleinstieg in Kurzbefehle. +++ Startfähiges Installationsprogramm für macOS erstellen - Apple hat das entsprechende Support-Dokument in dieser Woche aktualisiert (die deutsche Version dürfte bald auf den neuesten Stand gebracht werden).

Apple stellt Update für macOS Server zum Download bereit

29. Apr. 2021 11:00 Uhr - Redaktion

Apple hat macOS Server in der Version 5.11.1 veröffentlicht. Der Hersteller verspricht für das Update unter anderem Leistungsverbesserungen am Profilmanager, neue Unterstützung für die Xsan-Verwaltung unter macOS Big Sur und zusätzliche Konfigurationsoptionen für die Apple Watch.

Apple-Quartalsbericht: Umsatz um 54 Prozent gestiegen, Gewinn mehr als verdoppelt, Mac-Umsatz auf Allzeithoch

29. Apr. 2021 00:15 Uhr - Redaktion

Apple hat das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2021 mit einem herausragenden Ergebnis abgeschlossen. Das Unternehmen steigerte den Umsatz gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 54 Prozent von 58,3 auf 89,6 Milliarden US-Dollar, während der Gewinn mehr als verdoppelt wurde (von 0,64 auf 1,40 US-Dollar je Aktie). Die Erwartungen der Analysten übertraf Apple bei weitem - die Finanzexperten rechneten lediglich mit 77,3 Milliarden US-Dollar beim Umsatz und mit 0,99 US-Dollar je Aktie beim Gewinn. Die M1-Macs bescherten der Mac-Sparte, wie bereits im Weihnachtsquartal, ein Rekordergebnis.

Update für dritte Apple-TV-Generation erschienen

28. Apr. 2021 16:30 Uhr - Redaktion

Apple hat die vor Jahren eingestellte dritte Generation der Set-top-Box Apple TV mit einem weiteren Update versorgt. Die Version 7.7 wartet nach Herstellerangaben mit Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen auf. Einzelheiten dazu nannte der Hersteller allerdings nicht.

Netto Marken-Discount: 15 Prozent Bonus beim Kauf von Apple-ID-Guthabenkarten

28. Apr. 2021 10:30 Uhr - Redaktion

Die Supermarktkette Netto Marken-Discount hat heute eine neue Sonderaktion für Apple-ID-Guthabenkarten ("App Store & iTunes") gestartet. Bis einschließlich 01. Mai gibt es in den Filialen des Unternehmens beim Kauf von Apple-ID-Karten 15 Prozent Bonusguthaben gratis dazu. Bei der 25-Euro-Karte sind es 3,75 Euro kostenloses Apple-ID-Guthaben, bei der 50-Euro-Karte 7,50 Euro.

Ticker: Rabatt auf WISO steuer:Mac 2021; Spotify erhöht Preise; Apple-Tutorial zum iPhone-Entsperren via Apple Watch

27. Apr. 2021 15:00 Uhr - Redaktion

Rabatt auf WISO steuer:Mac 2021 - bei Amazon ist die aktuelle Version der Software, mit der die Steuererklärung für das Jahr 2020 mit dem Mac erledigt werden kann, aktuell für 22,99 statt 39,99 Euro zu haben (Partnerlink). +++ Spotify erhöht Preise - in Großbritannien und in Irland kosten einige Tarife, darunter Familie und Premium Duo, ab sofort mehr (z. B. 17,99 statt 14,99 Euro für das Familien-Abo in Irland). Ob bzw. wann die höheren Preise auch in Deutschland und anderen Ländern gelten werden, ist nicht bekannt. +++ Apple-Tutorial zum iPhone-Entsperren via Apple Watch - der Clip hat eine Länge von zwei Minuten und liegt auf Englisch vor. Benötigt werden die Updates iOS/iPadOS 14.5 und watchOS 7.4.

Entwicklungsumgebung Xcode: Version 12.5 mit Swift 5.4 ist da

27. Apr. 2021 11:00 Uhr - Redaktion

Apple hat die Entwicklungsumgebung Xcode in der Version 12.5 vorgelegt. Es handelt sich dabei um ein größeres Update für die Entwicklungsumgebung, mit dem die Systemanforderungen angehoben werden. Die Unterstützung für macOS Catalina wird eingestellt, beginnend mit Xcode 12.5 wird mindestens macOS Big Sur benötigt.

Apple stellt Safari- und Sicherheits-Updates für macOS Mojave und macOS Catalina zum Download bereit

27. Apr. 2021 00:15 Uhr - Redaktion

Apple hat neben macOS 11.3 auch Updates für die älteren Betriebssysteme macOS Mojave und macOS Catalina veröffentlicht. Zum Download stehen die Version 14.1 des Web-Browsers Safari sowie zwei Sicherheitsaktualisierungen bereit, die mehrere als kritisch eingestufte Schwachstellen beheben. Nutzer von macOS Mojave und macOS Catalina sollten die Updates daher umgehend einspielen.

Apple: Drittes großes Update für macOS Big Sur ist fertig

26. Apr. 2021 19:15 Uhr - Redaktion

Apple hat heute das dritte große Update für das neue Betriebssystem macOS Big Sur in finaler Form zum Download bereitgestellt: Die Version 11.3 (Build 20E232) hat neben den obligatorischen Fehlerkorrekturen sowie Optimierungen für Stabilität, Zuverlässigkeit, Kompatibilität, Leistung und Sicherheit zahlreiche Neuerungen im Gepäck.

Apple stellt Finalversion von iOS/iPadOS 14.5 zum Download bereit

26. Apr. 2021 19:15 Uhr - Redaktion

Das fünfte große Update für das aktuelle iPhone- und iPad-Betriebssystem iOS/iPadOS 14 ist fertig: Apple hat heute die Version 14.5 in finaler Form (Build 18E199) freigegeben. iOS/iPadOS 14.5 wartet mit mehreren Neuerungen, Optimierungen für Stabilität, Leistung, Zuverlässigkeit und Kompatibilität, verschiedenen Detailverbesserungen, Behebung neu entdeckter Sicherheitslücken und zahlreichen Fehlerkorrekturen auf.

AirTag: Mehrwöchige Lieferzeiten für Viererpack und Gravur

26. Apr. 2021 14:30 Uhr - Redaktion

Seit Ende letzter Woche nimmt Apple Vorbestellungen für AirTag entgegen. Der Geräte-Tracker ist mit 35 Euro recht niedrig bepreist, was sich offenbar in einer entsprechenden Nachfrage niederschlägt: Für einen Viererpack AirTag oder einen einzelnen AirTag mit Gravur beträgt die Lieferzeit inzwischen bis zu sechs Wochen. Bei einem einzelnen AirTag ohne Gravur sind es rund zwei Wochen. Inzwischen bieten auch Apple-Vertriebspartner wie Amazon (Partnerlink) den AirTag an.

TU Darmstadt entdeckt Datenschutzlücke in AirDrop - Apple hüllt sich in Schweigen

26. Apr. 2021 12:30 Uhr - Redaktion

Apples AirDrop-Funktion ermöglicht den schnellen und bequemen Datenaustausch zwischen Macs, iPhones und iPads. Allerdings besteht seit längerer Zeit eine Schwachstelle, die es Dritten ermöglicht, Daten abzugreifen. Darauf weist die Technische Universität Darmstadt hin. Brisant: Demnach ist Apple bereits vor zwei Jahren über die Datenschutzlücke informiert worden, passiert ist bislang nichts.

AppleCare+ für Macs: Verlängerung auf mehr als drei Jahre ab sofort möglich - vorerst nur in den USA

23. Apr. 2021 16:00 Uhr - Redaktion

Apple hat eine wichtige Änderung bei AppleCare+ für Macs vorgenommen: Das Servicepaket kann nun um mehrere Jahre verlängert werden. Zuvor war AppleCare+ für Macs auf drei Jahre beschränkt. Die Neuerung gilt vorerst nur in den USA, dürfte jedoch in den kommenden Monaten weltweit eingeführt werden (wie zuvor bereits alle AppleCare-Neuerungen).

Ticker: Rabatt auf MacBook Air M1; Telekom informiert über Festnetz-Ausbau; Neuer Apple-Umweltschutzbericht

23. Apr. 2021 15:00 Uhr - Redaktion

Rabatt auf MacBook Air M1 - der Apple-Vertriebspartner Amazon bietet das Notebook (8 GB RAM, 256 GB SSD) derzeit für 1007 statt 1129 Euro an (Partnerlink; versandkostenfreie Lieferung). +++ Telekom informiert über Festnetz-Ausbau - demnach wurde im März bei 196.000 Haushalten die DSL-Geschwindigkeit erhöht (jetzt 34,1 Mio. mit bis zu 100 Mbit, 25,8 Mio. mit bis zu 250 Mbit), außerdem wurden 56.000 weitere Haushalte mit Glasfaser-Anschlüssen ausgestattet (jetzt 2,3 Mio.). +++ Neuer Apple-Umweltschutzbericht - darin informiert der Hersteller über aktuelle Bemühungen hinsichtlich CO2-Abbau, Recycling, erneuerbare Energien, Aufforstung und Umweltschutzprojekten.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007