Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Ticker: Update für Web-Browser Firefox; Conrad Electronic schließt fast alle Filialen; Geschichte der Apple-Bildschirme

13. Apr. 2022 16:30 Uhr - Redaktion

Update für Web-Browser Firefox - die Version 99.0.1 behebt mehrere Probleme, unter anderem im Zusammenhang mit der Darstellung von Inhalten, der Benutzeroberfläche und JavaScript (Aktualisierung via Menü Firefox => Über Firefox). +++ Conrad Electronic schließt fast alle Filialen - der Einzelhändler begründet dies mit der zunehmenden Umsatzverlagerung hin zum Online-Handel. Künftig sollen nur noch einzelne B2B-Filialen für Firmenkunden betrieben werden. +++ Geschichte der Apple-Bildschirme - das Blog 512 Pixels lässt alle LCD-Monitore der Kalifornier beginnend mit dem Apple IIc Flat Panel Display aus dem Jahr 1984 Revue passieren.

Adobe: After Effects ab sofort mit nativer Apple-Silicon-Unterstützung

13. Apr. 2022 15:30 Uhr - Redaktion

Der Softwarehersteller Adobe hat ein weiteres Programm mit nativer Apple-Silicon-Unterstützung ausgestattet: After Effects. Die Anwendung für Animationen und Effekte liegt beginnend mit der Version 22.3 in nativer Form für die neue Rechner-Generation von Apple vor - mit entsprechend besserer Performance.

Apple: Großes iMovie-Update für iPhone und iPad

13. Apr. 2022 12:30 Uhr - Redaktion

Apple hat iMovie für iPhone und iPad in der Version 3.0 zum Download bereitgestellt. Es handelt sich dabei um ein umfangreiches Update mit Neuerungen wie Magic Movie und Storyboards. Die Unterstützung für iOS/iPadOS 14 wurde eingestellt, es wird nun mindestens die Systemversion 15 benötigt.

Apple: Codec-Update für Videobearbeitungssoftware Final Cut Pro

13. Apr. 2022 11:30 Uhr - Redaktion

Apple hat das Update Pro Video Formats 2.2.3 veröffentlicht. Pro Video Formats ergänzt die Videobearbeitungssoftware Final Cut Pro, das Animations- und Effektprogramm Motion und die Encoding- und Ausgabesoftware Compressor um Unterstützung für professionelle Video-Codecs, darunter ProRes RAW, AVC, XAVC, DVCPRO, HDV und MXF.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007