Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Ticker: Elon Musk kauft Twitter; Neuer iPhone-Werbespot von Apple; QNAP informiert über Sicherheitslücken

26. Apr. 2022 16:30 Uhr - Redaktion

Elon Musk kauft Twitter - der Tesla-Chef übernimmt den Kurznachrichtendienst für 44 Milliarden US-Dollar, vorbehaltlich der Zustimmung von Aktionären und Regulierungsbehörden. Musik sieht in Twitter enormes Potential. Das Unternehmen wird künftig nicht mehr an der Börse notiert sein. +++ Neuer iPhone-Werbespot von Apple - "Poached" stammt aus der Reihe "Shot on iPhone" und soll die Qualität des Kamerasystems der 13-Pro-Modelle demonstrieren. Es gibt auch ein Making-of-Video. +++ QNAP informiert über Sicherheitslücken - sie betreffen mehrere Komponenten des NAS-Betriebssystems QTS, auch im Zusammenspiel mit dem veralteten Apple-Netzwerkprotokoll AFP. An Updates wird gearbeitet.

Logitech Options+ unterstützt jetzt die Universelle Steuerung von macOS Monterey

26. Apr. 2022 15:30 Uhr - Redaktion

Logitech hat eine neue Betaversion der Konfigurationssoftware Options+ zum Download bereitgestellt. Sie ergänzt Unterstützung für die neue vertikale Maus Logitech Lift und die Funktion Universelle Steuerung, die Apple mit macOS Monterey 12.3 eingeführt hat. Damit lässt sich ein einzelnes Eingabegerät - Maus, Tastatur und Trackpad - mit mehreren Macs und iPads verwenden.

Marktforscher: Smartphone-Verkaufszahlen sind rückläufig

26. Apr. 2022 13:30 Uhr - Redaktion

Der Smartphone-Markt präsentierte sich zum Jahresauftakt schwach. Nach ersten vorläufigen Zahlen der Marktforschungsfirma Canalys sank der weltweit Absatz im ersten Quartal 2022 um 11 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Als Gründe führen die Analysen unter anderem die saisonal bedingte schwache Nachfrage und allgemein ungünstige Wirtschaftsbedingungen infolge von Krieg, Pandemie, Inflation und Lieferkettenproblemen an. Apple konnte mit dem neuen iPhone SE (Amazon-Partnerlink) punkten.

EU: Apple muss künftig alternative App-Stores auf dem iPhone zulassen

26. Apr. 2022 10:30 Uhr - Redaktion

Die EU macht Tempo beim neuen Gesetz für digitale Dienste. Zwischen dem Parlament und den Mitgliedsstaaten wurde eine grundsätzliche Einigung über die Inhalte erzielt. Auf die Schwergewichte der Branche kommen gewichtige Änderungen zu. Beispielsweise soll Apple gezwungen werden, App-Stores und Browser-Engines von Drittherstellern auf iPhone und iPad zuzulassen. Zudem wird eine Interoperabilität der Messaging-Dienste gefordert.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007