Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Ticker: Wasserdichter Kindle; Postbank-Rabatt auf iTunes-Guthaben; Camtasia an macOS High Sierra angepasst

11. Okt. 2017 17:30 Uhr - Redaktion

Wasserdichter Kindle - die neue Version des E-Book-Readers Oasis übersteht maximal 60 Minuten in bis zu zwei Metern Tiefe (IPX8-Standard), bietet eine größeres Display (sieben Zoll, 300 ppi) und unterstützt nun auch Hörbücher von Audible (Amazon-Partnerlink). +++ Postbank-Rabatt auf iTunes-Guthaben - für kurze Zeit können Postbank-Kunden online iTunes-Guthaben für 25, 50 und 100 Euro um zehn Prozent vergünstigt erwerben. +++ Camtasia an macOS High Sierra angepasst - die Version 3.1.1 der Screen-Recording-Software ist fit für das neue Betriebssystem und ermöglicht nun auch den PowerPoint-Import (Mac-App-Store-Partnerlink).

Telekom verschenkt Lightning-Ladekabel an Vertragskunden

11. Okt. 2017 16:30 Uhr - Redaktion

Die Deutsche Telekom verschenkt im Rahmen einer zeitlich befristeten Aktion ein Ladekabel für iPhone, iPad und iPod touch im Magenta-Look. Es verfügt über eine Lightning- und eine USB-A-Schnittstelle, wobei der Lightning-Port so konzipiert ist, dass auch microUSB-Geräte angeschlossen werden können. Das Angebot können Mobil- und Festnetzkunden in Anspruch nehmen.

Microsoft stellt Support für Office 2011 ein

11. Okt. 2017 15:00 Uhr - Redaktion

Microsoft hat, wie bereits vor längerer Zeit angekündigt, den Support für Office 2011 beendet. Die Mac-Bürosoftware erhält keine Updates mehr, zudem entfällt die technische Unterstützung durch den Hersteller. Microsoft hat Office 2011 damit insgesamt sieben Jahre mit Updates und Support versorgt.

Marktforscher: Globaler Mac-Marktanteil legt leicht zu

11. Okt. 2017 14:00 Uhr - Redaktion

Der weltweite Computermarkt hat sich im vergangenen Quartal stabilisiert. Das geht aus neuesten Zahlen von IDC hervor. Zwar schrumpfte der globale Absatz leicht um 0,5 Prozent auf 67,19 Millionen Geräte, das Minus fiel jedoch geringer aus als befürchtet. Im Vorjahresquartal gingen die Verkaufszahlen um 3,3 Prozent zurück. Apple verzeichnete im dritten Quartal laut IDC ein positives Ergebnis.

Apple führt App-Store-Werbung in weiteren Ländern ein

11. Okt. 2017 11:30 Uhr - Redaktion

Apple dehnt die Werbung im iOS-App-Store in Kürze auf weitere Länder aus. Ab dem 17. Oktober haben auch Entwickler in Kanada, Mexiko und der Schweiz die Möglichkeit, bezahlte Anzeigen in den Suchergebnissen des iOS-App-Store zu platzieren. Das Angebot startete im Herbst 2016 in den USA und wurde im Frühjahr in Australien, Großbritannien und Neuseeland verfügbar gemacht.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007