Bericht: Neue Xsan-Version in Entwicklung

15. Jun 2007 13:30 Uhr - sw

Apple arbeitet Gerüchten zufolge an einem umfangreichen Update für die Xsan-Software. Mit der Storage Area Network-Lösung erhalten mehrere Macs über ein Fibre Channel-Netzwerk gleichzeitigen Schreib- und Lesezugriff auf Xserve RAID-Speichersysteme. Wie AppleInsider unter Berufung auf Quellen, die mit Apples Plänen vertraut seien, berichtet, sind für die neue Xsan-Version u. a. Spotlight-Anbindung, volle Unterstützung für Mac OS X Server 10.5 und vereinfachtes Management als Neuerungen im Gespräch. Mit einer baldigen Markteinführung könne jedoch nicht gerechnet werden, da sich andere Verbesserungen noch in der Entwicklung befänden, schreibt das Gerüchteportal.