Eminem verklagt Apple

31. Jul 2007 16:00 Uhr - sw

Der Musikverlag von Eminem, Eight Mile Style, hat am Montag in den USA eine Klage gegen Apple eingereicht. Apple sei nicht berechtigt, Musik des Rappers im iTunes Store zu verkaufen, lautet der Vorwurf. Eminem habe seinem Label Universal nicht erlaubt, die Musik in Online-Verkaufsplattformen zur Verfügung zu stellen. Eine Aufforderung von Eight Mile Style, die Distribution der Eminem-Songs über den iTunes Store zu beenden, habe Apple zurückgewiesen, berichtet Detroit News. Apple gab zu der Klage bislang keine Stellungnahme ab. Das Unternehmen verkauft aufgrund einer Vereinbarung Musik von Universal im iTunes Store und führt einen großen Teil des Verkaufserlöses an das Label ab.

Kommentare

Auf die Songs von diesem Chaoten kann die Welt auch gut verzichten und wird dabei nicht ärmer.