iPhone ab November bei T-Mobile für 399 Euro

Was sich in den vergangenen Wochen immer stärker abzeichnete, wurde heute offiziell. Auf einer Pressekonferenz in Berlin gaben Apple und T-Mobile eine Partnerschaft bekannt. Die Tochterfirma der Deutschen Telekom ist exklusiver Netzbetreiber und Vermarktungspartner für das iPhone, das am 09. November in Deutschland auf den Markt kommt. Der Preis für das mit acht GB Flash-Speicher ausgestattete Multifunktionshandy beträgt 399 Euro - inklusive Zweijahresvertrag. Die Tarifoptionen stehen noch nicht fest und sollen zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden.

iPhoneBeide Unternehmen betonen die fast flächendeckende EDGE-Unterstützung von T-Mobile in Deutschland: "Bis Ende 2007 wird T-Mobile als einziger Netzbetreiber in Deutschland EDGE im gesamten GSM-Netz anbieten. EDGE beschleunigt die mobile Datenübertragung auf bis zu 220 Kbit/s und ist damit fast viermal so schnell wie ISDN im Festnetz."

Außerdem können iPhone-Besitzer auf 8600 WLAN Hot-Spots von T-Mobile in Deutschland kostenlos zugreifen. Wie bei AT&T in den USA und bei O2 in Großbritannien wird auch von T-Mobile die Funktion Visual Voicemail unterstützt. Die Aktivierung des Mobiltelefons erfolgt via iTunes.

Zum Vertrieb äußert sich Apple wie folgt: Das iPhone "wird über die Telekom Shops und den T-Mobile Online-Shop vertrieben". Retailketten wie Gravis oder Media Markt sowie Apple Premium Reseller dürfen das iPhone demnach vorerst nicht verkaufen. Im Juli erklärten Gravis und Karstadt, dass sie das iPhone ihren Kunden anbieten wollen.

T-Mobile informiert über das Gerät auf der Web-Seite t-mobile.de/iphone

Kommentare

Bei den paar Käufern

lohnt es sich eigentlich nicht für Cupertino das iPhone hier in D anzubieten. Aber beachtenswert ist das Cupertino sich für D interessiert und das verdient ein fettes Plus!!!

Gemischte Gefühle

Die Tarife noch nicht bekannt? Na da wird der größte Hammer wohl noch auf uns zukommen...

Nur in Telekom Shops erhältlich? Wahrscheinlich ist der Zweijahresvertrag da gleich automatisch aktiviert, so dass unlocking nichts bringt...

Trotzdem, ein erster Schritt ist gemacht. Mal sehen, wie sich das Teil verkauft.

iPhone

... ich kanns nicht mehr erwarten... :-)

Ob es dann auch OHNE Vertrag zu bekommen ist ... ???

.... und mit PrePaid-Karten funktionieren wird ?

Ich will nämlich nur das iPhone besitzen / benutzen, ohne irgendwelche überzogenen monatlichen "Grundgebühren" um die 40 bis 50 Euro :-(

Ich schätze, dass der

Ich schätze, dass der monatliche Tarif sich im selben Rahmen wie in USA und UK abspielen wird. Allein der Zugriff auf die T-Mobile Hotspots kostet normalerweise 5 Euro im Monat. Es würde mich auch wundern, wenn T-Mobile die iPhones ohne Abschluss eines Vertrages rausrücken würde. Das macht hier doch kein Provider.

Die Entscheidung für T-Mobile ist logisch, wiel die tatsächlich die beste Infrastruktur haben. EDGE reicht mir persönlich auch. Das Gejammer um UMTS finde ich etwas übertrieben, denn da wo es UMTS gibt, lässt sich oft auch ein Hotspot ausmachen.

Ohne Vetrag kann es sich jedermann bei eBay USA besorgen, aber nicht vergessen, dass der Zoll dazukommt. Ausserdem wird man vermutlich die Garantie verspielen, wenn man es gehckt hat (iwe ist das eigentlich?).

Grüße

Ray