TinkerTool 4.8 mit zusätzlichen Einstellungsoptionen

Das kostenlose Systemutility TinkerTool liegt seit heute in der Version 4.8 vor. Diese wartet mit zahlreichen neuen Einstellungsoptionen auf, beispielsweise zum Abschalten von Launchpad-Animationen, zum Öffnen von Dock-Stapeln unter Mac OS X 10.7.x per Scrollen, zur Deaktivierung der Animation beim automatischen Ausblenden des Docks unter Mac OS X 10.7.x und zur Aktivierung der iTunes-Song-Notifikationen im Dock.

Ebenfalls neu sind Einstellungen, um die Verzögerung beim Verschieben von Fenstern zwischen Spaces in Mission-Control zu steuern, um unter Mac OS X 10.7.x Kopiervorgänge bei der Darstellung von Textdateien in Quick-Look zu erlauben und um unter Mac OS X 10.7.x weniger präzises Kantengreifen bei der Größenveränderung von Fenstern zuzulassen.

TinkerTool 4.8 setzt Mac OS X 10.6 oder neuer voraus. Das Utility ermöglicht den Zugriff auf viele versteckte Einstellungen von Benutzeroberfläche, Finder, Dock, Safari, Dashboard, Spaces, Mail, Spotlight, iTunes, Launchpad, Time Machine, QuickTime und Adressbuch.

Für Mac OS X 10.4.x und Mac OS X 10.5.x steht TinkerTool 4.5 zum Download bereit.