iTunes-Store feiert zehnjähriges Bestehen in Europa

Am 28. April 2003 gab Apple in den USA den Startschuss für den iTunes-Store, 14 Monate später, am 15. Juni 2004, eröffnete das Unternehmen den Online-Musikshop auch in Europa. Anfangs war der iTunes-Store nur in Deutschland, Frankreich und Großbritannien verfügbar und umfasste in diesen Ländern ein Angebot von mehr als 700.000 Songs.

Zehn Jahre iTunes-Store in Europa

Bild: Apple.



Im Oktober 2004 ging der iTunes-Store in weiteren europäischen Staaten an den Start, darunter Italien, die Niederlande, Österreich und Spanien. Im Mai 2005 folgten unter anderem Dänemark und die Schweiz. Heute ist der iTunes-Store in fast ganz Europa vertreten und bietet über 35 Millionen Songs. Einen gesamteuropäischen iTunes-Store konnte Apple bislang nicht verwirklichen, obwohl sich das Unternehmen im Jahr 2008 dazu bekannte. Vermutlich steht diesem Ziel auch weiterhin ein Dickicht aus länderspezifischen Lizenzbedingungen im Wege.

Anlässlich des zehnten Geburtstags des iTunes-Stores in Europa hat Apple die Sonderseite "10 Jahre. 10 Megahits" geschaltet. "Feiert mit uns den 10. Geburtstag von iTunes in Deutschland. Da tolle Musik Menschen verbindet, haben wir in diesen zehn Jahren neue Künstler vorgestellt, die uns besonders gut gefallen, und exklusive, bahnbrechende Veröffentlichungen präsentiert. In dieser Collection mit den meistverkauften Alben und Songs findet ihr Titel, die ganz oben in den Charts standen", so Apple.

Kommentare

iTMS = Win-win

Ich habe mal nachgeschaut. Seit 2004 habe ich 1080 Titel im iTMS gekauft, also ~108 CDs. Zum Vergleich: zwischen 1994 und 2004 habe ich gerade mal 12 CDs gekauft, weil mich die Mogelpackungen (1 Hit und 9 Füller) nervten und ich in den Plattenabteilungen meist nur kontemporäre Pop-Alben fand. Zudem konnte ich auch nicht mal so einfach ein-zwei Stunden im Plattenladen herumhängen (Beruf, Frau, Kinder). Letzteres hatte sich nicht verändert, aber nun konnte ich auch Sonntags oder spät abends stöbern und herunterladen. Der iTMS hat mich wieder zum Musikkonsumenten gemacht.
PS: den iPod mini, den ich 2004 kaufte, habe ich auch noch; mittlerweile mit 3. Batterie und mit 16 GB Flash Drive, damit das Zeug auch alles draufpasst.

iTMS = Mist

Da bist Du auf Apples Insellösung reingefallen. Ich kaufe immer DRM-freie mp3 anderswo.