Office 2011: Update behebt Outlook-Absturzproblem unter OS X 10.11

Microsoft hat ein Update für die Bürosoftware Office 2011 veröffentlicht. Die Version 14.5.6 behebt ein schwerwiegendes Problem, das unter dem neuen Mac-Betriebssystem OS X El Capitan zu einem Absturz des E-Mail-Clients Outlook bei der Synchronisation mit einem Mailserver führt. Das Update steht über die in Office 2011 integrierte Aktualisierungsfunktion und via Web (121 MB, Deutsch) zum Download bereit.

Office 2016

Office 2016: Update in Arbeit.
Bild: Microsoft.



Auch zwischen der neuen Bürosoftware Office 2016 und OS X 10.11 gibt es Inkompatibilitäten. In Anwenderberichten ist von Abstürzen die Rede, die sich nicht nur auf Outlook beschränken, sondern auch andere Office-2016-Programmen betreffen sollen. Microsoft hat diese Probleme inzwischen bestätigt und arbeitet an einem Update für Office 2016. Einen Erscheinungstermin für dieses Update hat der Hersteller nicht genannt. Office 2016 kam im Juli auf den Markt und ist seit September auch als Kaufversion erhältlich.