Apple: Codec-Update für Videobearbeitungssoftware Final Cut Pro X

05. Feb 2016 13:30 Uhr - sw

Apple hat das Update "Pro Video Formats 2.0.4" veröffentlicht. "Pro Video Formats" ergänzt die Videobearbeitungssoftware Final Cut Pro X, das Animations- und Effektprogramm Motion und die Encoding- und Ausgabesoftware Compressor um Unterstützung für professionelle Video-Codecs, darunter MXF, ProRes, AVC-Intra, DVCPRO HD, HDV und XDCAM.


Final Cut Pro X

"Pro Video Formats 2.0.4" für Final Cut Pro X erschienen.
Bild: Apple.



Die Version 2.0.4 führt nach Herstellerangaben Unterstützung für die Codecs AVC-LongG, XAVC und XF-AVC ein. Filme in diesen Formaten lassen sich nun in Final Cut Pro X native bearbeiten. AVC-LongG wurde von Panasonic entwickelt, XAVC stammt von Sony und XF-AVC ist eine Canon-Entwicklung. "Pro Video Formats 2.0.4" steht über den genannten Link sowie per Softwareaktualisierung zum Download bereit (setzt die Installation von Final Cut Pro X, Motion oder Compressor voraus).

Final Cut Pro X liegt seit vergangener Nacht in der Version 10.2.3 vor, auch Motion und Compressor haben Updates erhalten (MacGadget berichtete).