Apple: Update für iTunes verbessert Leistung und Touch-Bar-Unterstützung

Apple hat neben macOS 10.12.2 sowie Sicherheits- und Safari-Updates für OS X Yosemite und OS X El Capitan auch eine neue Version der Mediaplayer-Software iTunes veröffentlicht. iTunes 12.5.4 verbessert die Unterstützung für die Touch-Bar-Funktionsleiste der neuen MacBook-Pro-Generation und wartet mit kleineren App- und Leistungsoptimierungen auf.

iTunes

iTunes: Update auf Version 12.5.4 kann heruntergeladen werden.
Bild: Apple.



Die Touch-Bar kann nun auch dazu verwendet werden, um schnell und einfach zu verschiedenen Abschnitten von Songs, Filmen, TV-Sendungen und Hörbüchern zu springen. Ebenfalls neu in iTunes 12.5.4 ist die Unterstützung für die TV-App, die verfügbare Filme und Sendungen aus verschiedenen Apps an einem zentralen Ort anzeigt und als Programmguide fungieren soll. Die TV-App ist für iOS und tvOS verfügbar, kann derzeit jedoch nur in den USA genutzt werden.

iTunes 12.5.4 läuft ab OS X Mavericks und steht über die Softwareaktualisierung im Mac-App-Store kostenlos zum Download bereit (Umfang: rund 140 MB). Das Programm kann alternativ auch via Web heruntergeladen werden und ist zudem in einer Windows-Version erhältlich. iTunes dient nicht nur als Mediaplayer, sondern auch zum lokalen Datenabgleich zwischen Macs und iOS-Geräten sowie zum Einkaufen im iTunes-Store, im iBooks-Store und im iOS-App-Store.